1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Glass: Produktmanager…

Strahlung?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Strahlung?

    Autor: Amarok2 31.05.12 - 14:33

    hallo,

    wie is das eig mit der strahlung von der brille?
    die wird ja anscheinend über bluetooth o.ä. mit dem android smartphone verbunden und ist die ganze zeit am kopf...

    es gibt tests, in denen bewiesen wird, das zumindest die handystrahlung schädlich ist (erwärmung der haut/gehirn)

    da werden dann doch andauernd daten übertragen oder? (also für sprachsteuerung, video aufzeichnung usw...)
    bekommt man davon dann nach 2 monaten krebs oder was?

    immer wenn ich ne bluetooth tastatur verwende bekomme ich nach 3-5minuten extreme kopfschmerzen, die dann wieder verschwinden wenn die tastatur ausgeschalten ist. (dauert aber immer ca. 2stunden)
    bei headsets weis ich nicht wies is... hab bis jetzt noch keins ausprobiert...

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten...!

  2. Re: Strahlung?

    Autor: keiner 31.05.12 - 14:42

    Amarok2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hallo,
    >
    > wie is das eig mit der strahlung von der brille?
    > die wird ja anscheinend über bluetooth o.ä. mit dem android smartphone
    > verbunden und ist die ganze zeit am kopf...
    >
    > es gibt tests, in denen bewiesen wird, das zumindest die handystrahlung
    > schädlich ist (erwärmung der haut/gehirn)

    Dies wurde (noch) nie fundiert nachgewiesen. In der Regel resultiert die Hauterwärmung aber aus dem "Hitzestau", welcher bedingt durch die Abwärme der Haut (Körpertemperatur) zwischen dem Smartphone/Handy und deinem Kopf entsteht...

  3. Re: Strahlung?

    Autor: Amarok2 31.05.12 - 14:48

    ja obs wirklich schädlich is weis ich nich... aber es ist nachgewiesen, das die handystrahlung wärme erzeugt...
    es wurde im labor mit nem plastikkopf getestet... der war glaub ich mit ieiner flüssigkeit gefüllt o.ä.

    also von was soll sich bei nem plastikkopf die hitze stauen? vom handy? die bleiben doch beim telefonieren kühl...

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten...!

  4. Re: Strahlung?

    Autor: keiner 31.05.12 - 14:59

    Amarok2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja obs wirklich schädlich is weis ich nich... aber es ist nachgewiesen, das
    > die handystrahlung wärme erzeugt...
    > es wurde im labor mit nem plastikkopf getestet... der war glaub ich mit
    > ieiner flüssigkeit gefüllt o.ä.

    Wie es in dem von dir genannten Versuchsaufbau ablief weiß ich leider nicht, dazu müsste man sich diesen einmal ansehen.

    > also von was soll sich bei nem plastikkopf die hitze stauen? vom handy? die
    > bleiben doch beim telefonieren kühl...

    Dies ist nicht ganz korrekt, da auch der Akku (bei hoher Beanspruchung, welches beim Telefonieren definitiv der Fall ist) Wärme erzeugt, welche dann wieder vom Gerät abgestrahlt wird. Dies merkst du auch (zusätzlich zu der von der Hand abgestrahlten Wärme), wenn du dein Gerät einmal in den Flugzeugmodus versetzt (also die Funk-/Datenverbindungen deaktivierst) und nur einhändig mit dem Gerät spielst (welches ebenfalls den Akku übermäßig gelastet). Auch hier wirst du eine erhöhte Wärmeentwicklung an der Hand spüren, welche definitiv nicht von den Funkwellen stammt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.12 15:01 durch keiner.

  5. Re: Strahlung?

    Autor: Amarok2 31.05.12 - 15:13

    ja ok stimmt...
    aber die haben die temperatur innen im kopf gemessen... die is da nach kurzer zeit stark angestiegen...

    so schnell geht doch die wärme vom handy nich in den kopf..

    ich glaub da zwar auch nich wirklich dran, das die strahlung total gefährlich is... aber iwie kanns nicht ganz gesund sein... (wie mit dieser bluetooth tastatur, von der ich kopfschmerzen bekomme...)

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten...!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post IT Services GmbH, Bonn
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. MVV Energie AG, Mannheim
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Berlin, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,79€
  2. gratis (bis 29.04.)
  3. gratis (bis 29.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme