Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessorgerüchte: AMDs 28…

Die haben auch keine Glück mehr...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: musarati 22.11.11 - 18:42

    Rückschläge ohne Ende...

  2. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: kg 22.11.11 - 19:12

    ...so langsam würde man es ihnen ja auch mal wieder gönnen!

  3. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: musarati 22.11.11 - 19:14

    allerdings... mit nem ordentlichen Schlag Intel mal wieder vom hohen Ross runter holen wäre echt nicht schlecht...

  4. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: Lycos 22.11.11 - 19:39

    Das macht dann ARM. Mit AMD würde ich die nächsten Jahre nicht rechnen. Vielleicht gehen sie mittelfristig ganz den Bach runter ...

    Hallo Notebook-Hersteller : Wir wollen eure Schminkspiegel nicht!

  5. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: kmork 22.11.11 - 21:04

    Wäre echt bitter, wenn AMD als Konkurrent wegbricht - weniger wegen den CPUs, sondern wegen den hervorragenden GPUs (incl.Treiberunterstützung). Und der Trend geht nunmal in Richtung integrierter Lösungen.

  6. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: holminger 23.11.11 - 08:50

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht gehen sie mittelfristig ganz den Bach runter ...
    Das wurde vor etlichen Jahren schon mehr als einmal vorausgesagt und dann schlug AMD mit den Athlons und später mit den Opterons zurück. Intel war allerdings nicht ganz unschuldig daran.

    H.

  7. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: S-Talker 23.11.11 - 10:35

    musarati schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allerdings... mit nem ordentlichen Schlag Intel mal wieder vom hohen Ross
    > runter holen wäre echt nicht schlecht...

    Also im Server-Bereich ist AMD derzeit nicht nur besser, sondern auch noch günstiger als Intel...

    kmork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre echt bitter, wenn AMD als Konkurrent wegbricht - weniger wegen den
    > CPUs, sondern wegen den hervorragenden GPUs (incl.Treiberunterstützung).
    > Und der Trend geht nunmal in Richtung integrierter Lösungen.

    Ohne Server sind viele Smartphones, Tablets & Co ziemlich nutzlos. Und im Serverbereich steht AMD derzeit sehr gut da.

    Vor einigen Jahren waren sich viele Leute, deren "Analysen" auf Fachwissen beim PC-Kauf beruhten, ziemlich sicher AMD würde es nicht mehr lange geben. Auch damals war es schon der Server-Bereich, der AMD am Leben hielt.

  8. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: tingelchen 23.11.11 - 11:03

    Die Opterons waren allerdings nicht so der Hit. Generell liefert AMD seit einigen Jahren keinen großen Wurf mehr. Auch der Bulldozer kann seine Stärken nicht ausspielen und wenn der Embedded Markt nun auch kriselt kann AMD nur hoffen das die GPU Sparte genug abwirft.

  9. Re: Die haben auch keine Glück mehr...

    Autor: _2xs 23.11.11 - 12:30

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das macht dann ARM. Mit AMD würde ich die nächsten Jahre nicht rechnen.
    > Vielleicht gehen sie mittelfristig ganz den Bach runter ...

    AMD Fabriken sind denke ich mal ausgebucht, leider nicht mit Produkten die wir haben wollen. Das sind so die Informationen, die ich mir von mehreren bei AMD arbeitenden Personen aus meinen Umfeld zusammengereimt habe.
    Sprich sie kommen mit der Arbeit nicht nach, daß ist die Message von dem Artikel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. enercity AG, Hannover
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29