Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessorgerüchte: Nvidias…

Energiebedarf? Abwärme?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: yast 18.12.12 - 20:11

    Schon aktuelle Tegra 3 Geräte verglühen beim spielen schon fast. Kann man den Tegra 4 dann auch als Herdplatte verwenden? Wie lang hält ein Smartphone beim spielen wohl damit? 1/2 Stunde?

  2. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: benji83 18.12.12 - 21:42

    Its not a Bug its a feature!
    Warte nur auf die Kaffeekocherapp die nebenbei Wlans knackt

  3. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: nmSteven 18.12.12 - 22:01

    yast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon aktuelle Tegra 3 Geräte verglühen beim spielen schon fast. Kann man
    > den Tegra 4 dann auch als Herdplatte verwenden? Wie lang hält ein
    > Smartphone beim spielen wohl damit? 1/2 Stunde?


    Da ja offenbar in 28nm gefertigt wird kann man davon ausgehen, dass die Tegra 4 Prozessoren was Leistungsaufnahme und Abwärme angeht besser.

    Alles in allen hast du einen Troll Post verfasst. Insbesondere auch weil Tegra 3 Geräte zwar eine gewisse abwärme produzieren aber bei richtiger Nutzung nicht verglühen. Zum ersten ist ein Smartphone nicht zum Games gedacht. Daher hält der Akku nur 2-3 Stunden. In anbetracht, dass die Display Zeit eines Modernen Smartphone bei etwa 7-9 Stunden liegt sind 2-3 Stunden voll Last gute Werte. Wenn man nun gleichzeitig den Akku Lädt kommt es dort auch durch den Lade Prozess zu einer natürlichen Abwärme. Da Handys keine Aktive Kühlung haben kommt es zu einem klassischen Hitzestau.

    Das lässt sich gerne ändern. Dafür muss das Smartphone nut nen Centimeter dicker sein und neh aktive Kühlung haben oder aber man muss akzeptieren, dass ein Smartphone nicht für langfristiges Gamen gedacht ist und es dabei zu einer natürlichen abwärme kommt erst recht wenn man das Gerät dabei noch lädt.

  4. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: Zyz 18.12.12 - 22:22

    Wie gesagt wird der Tegra 3 in 28nm gefertigt und besitzt 4+1 Cores. Ich denkmal wenn es ein Cortex A15 ist und der Rest sich auch weiterentwickelt hat sollte die Abwärme kein Problem darstellen.
    Außerdem wird wahrscheinlich zwischen Smartphones und Tablets unterschieden was max. Takt usw. angeht.

  5. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: yast 18.12.12 - 22:46

    Ich besitze übrigens selbst ein Smartphone mit Tegra 2 Prozessor. Mich hat Nvidia mit dem Tegra 2 als Kunde für ihre SoCs vergrault.

  6. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: spambox 18.12.12 - 23:12

    Der Tegra3 glüht bei youtube videos schon nach 15 Sekunden. Der Prozessor ist, zumindest in der ersten Auflage nicht für mobile Geräte geeignet. Revision 2 soll ja besser sein...

    #sb

  7. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.12 - 05:03

    Alles dinge die ich an meinem Nexus7 nicht nachvollziehen kann. Selbst der Akku hält erstaunlich lange durch bzw sind keine auffälligkeiten feststellbar. Es wird unter Volllast schon spürbar warm, aber glühen? Und selbst wenn er glüht, merk ich davon nix, is vieleicht eher ein Qualitätsmerkmal? Ansonsten gibts bei Audi bald die größte Rückruf-Aktion in der Firmengeschichte. Aber aus Interesse, für die beschissenheit welchen Smartphones zeichnet sich Nvidia denn Verantwortlich?



    Bitte doch gerne auch ne Quelle woraus ersichtlich ist das es einen neuen bzw anderen Tegra3 geben wird.

  8. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: S-Talker 19.12.12 - 11:17

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yast schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon aktuelle Tegra 3 Geräte verglühen beim spielen schon fast. Kann
    > man
    > > den Tegra 4 dann auch als Herdplatte verwenden? Wie lang hält ein
    > > Smartphone beim spielen wohl damit? 1/2 Stunde?
    >
    > Da ja offenbar in 28nm gefertigt wird kann man davon ausgehen, dass die
    > Tegra 4 Prozessoren was Leistungsaufnahme und Abwärme angeht besser.
    >

    600% der Leistung mit gleicher Abwärme erbracht werden. Davon kann man ausgehen? Genau wie man bei der Ankündigung des Tegra 3 davon ausgehen konnte, dass er ein ganz sparsamer sein wird, weil im Alltag meist nur der Companion Core arbeiten wird? Diese Annahme hat sich nämlich auch als Luftnummer erwiesen.

    > Alles in allen hast du einen Troll Post verfasst.

    Alles in allem weißt du entweder nicht, was trollen bedeutet, oder dir ist grad kein schlagkräftigeres Argument eingefallen.

    > Insbesondere auch weil
    > Tegra 3 Geräte zwar eine gewisse abwärme produzieren aber bei richtiger
    > Nutzung nicht verglühen.

    Man kann die Rückseite eines HTC One X unter Last kaum noch anfassen, weil die mehr als 50° heiß wird. Das findest du normal, bei einem Gerät, dass man in der Hand hält?

    > Zum ersten ist ein Smartphone nicht zum Games
    > gedacht.

    Das Hauptmerkmal des neuen SoC ist also mehr Leistung, die aber dafür gedacht genutzt zu werden?

    > Daher hält der Akku nur 2-3 Stunden. In anbetracht, dass die
    > Display Zeit eines Modernen Smartphone bei etwa 7-9 Stunden liegt sind 2-3
    > Stunden voll Last gute Werte. Wenn man nun gleichzeitig den Akku Lädt kommt
    > es dort auch durch den Lade Prozess zu einer natürlichen Abwärme. Da Handys
    > keine Aktive Kühlung haben kommt es zu einem klassischen Hitzestau.
    >

    Schön dass du die Fakten alle aufzählst, ohne wirklich auf die Problemstellung des OP einzugehen, die da wäre: warum auf mehr Leistung konzentrieren, wenn Akku/Kühlung dem jetzt schon nicht gewachsen sind?

    > Das lässt sich gerne ändern. Dafür muss das Smartphone nut nen Centimeter
    > dicker sein und neh aktive Kühlung haben oder aber man muss akzeptieren,

    Oder man baut effizientere Chip, was im mobilen Sektor einfach eines der Hauptkriterien ist. Hier hat Nvidia bisher ganz klar versagt. Wenn sich dann ein Nachfolger andeutet, bei dem mal eben die Anzahl der Kerne versechsfacht werden, darf man sich schon fragen, was das bringen soll.

    > dass ein Smartphone nicht für langfristiges Gamen gedacht ist und es dabei
    > erst recht wenn man das Gerät dabei noch lädt.

    Niemand hat von Abwärme durch das Laden des Akkus gesprochen - außer du.

  9. Re: Energiebedarf? Abwärme?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.12 - 13:29

    > Man kann die Rückseite eines HTC One X unter Last kaum noch anfassen, weil
    > die mehr als 50° heiß wird. Das findest du normal, bei einem Gerät, dass
    > man in der Hand hält?


    Definiere Last;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  2. Universität Passau, Passau
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Elektrorennwagen: VW will elektrisch auf den Pikes Peak
    Elektrorennwagen
    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

    VW will in den Rennsport zurück. Die Konzernmutter macht aber nicht ihren Marken Audi und Porsche in der Formel E Konkurrenz. Statt dessen will VW mit einem Elektroauto in einem renommierten Bergrennen reüssieren.

  2. Messung: Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg
    Messung
    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

    Seit Mai 2017 haben Brandenburger 23.024 Funklöcher gemeldet. Die Initiatorin CDU will nun die Netzbetreiber nicht zwingen, diese zu schließen, sondern sucht nach Fördermitteln für die Konzerne.

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt: Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern
    Star Wars Battlefront 2 Angespielt
    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

    Star Wars aus der Sicht des Imperiums: Das ist die Idee hinter der Kampagne von Star Wars Battlefront 2. Golem.de konnte die ersten Missionen mit Hauptfigur Iden Versio ausprobieren. Wir haben eine erste Einschätzung - und Videoszenen.


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42