Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS Vita im Test…

Ist ja lustig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist ja lustig

    Autor: Endwickler 23.01.12 - 12:55

    "etwa Egoshooter und vergleichbare Actionspiele, fast so perfekt steuern wie auf einer Playstation 3 oder Xbox 360"

    Ich persönlich komme mit Analogsticks in Egoshootern nicht zurecht und sehe da echt keine Alternative zur Mausgenauigkeit.

    Insofern muss ich da ziemlich grinsen, wenn hier das Wort "perfekt" eingebracht wird.

  2. Re: Ist ja lustig

    Autor: Turner 23.01.12 - 13:01

    Aber immerhin ist das um Welten besser als Railshooting auf Smartphones. Das kann man ja fast nicht mehr Ego-Shooter nennen, sondern erinnert eher an die Arcade-Baller-Games von vor 20 Jahren.

  3. Re: Ist ja lustig

    Autor: SoniX 23.01.12 - 13:22

    hehe jop. Sehe ich genauso.

    Shooter mit einem Analogstick ist zwar etwas besser als nur mit nem Steuerkreuz, aber dennoch (zumindest für mich) absolut unsteuerbar.
    Die Maus kann da bisher einfach nichts ersetzen.

  4. Re: Ist ja lustig

    Autor: Anonymouse 23.01.12 - 13:26

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hehe jop. Sehe ich genauso.
    >
    > Shooter mit einem Analogstick ist zwar etwas besser als nur mit nem
    > Steuerkreuz, aber dennoch (zumindest für mich) absolut unsteuerbar.
    > Die Maus kann da bisher einfach nichts ersetzen.


    Übung macht den Meister ;)

  5. Re: Ist ja lustig

    Autor: Somian 23.01.12 - 13:36

    Ich spiele gern shooter mit gamepad. Wenn ich die Wahl habe auch auf dem PC.

    Virtuelle sticks sind nervig weil man kein Feedback hat und dauernd "abrutscht" dadurch sind Shooter auf iPhone & co. generell ein Witz, mögen sie sonst noch so gut durchdacht sein.

  6. Re: Ist ja lustig

    Autor: Wolf als Gast 23.01.12 - 13:56

    Ihr überseht, das die Spiele darauf ausgelegt sind mit Analogen Sticks gesteuert zu werden.
    Es geht also, nicht bei jedem Spiel, aber bei vielen.

  7. Re: Ist ja lustig

    Autor: JanZmus 23.01.12 - 14:03

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shooter mit einem Analogstick ist zwar etwas besser als nur mit nem
    > Steuerkreuz, aber dennoch (zumindest für mich) absolut unsteuerbar.
    > Die Maus kann da bisher einfach nichts ersetzen.

    Ganz klar, die Maus ist die direkteste und intuitivste Steuerung für Shooter, aber... "unsteuerbar" ist es mit einem Gamepad nicht. Man darf da einfach, wenn man ewig mit der Maus gespielt hat, nicht mit Vorurteilen rangehen. Nach einer Eingewöhnungszeit geht das auch mit Gamepad sehr gut. Ich finde, es kommt auch auf das Spiel drauf an, nur mal als Beispiel: Ein "Resident-Evil 4" auf dem GameCube fand ich total geil mit dem Gamepad, weil dieses etwas "ungenaue" Zielen mit einem Pad total gut zur "Panikstimmung" beigetragen hat. Ein "Battlefield Vietnam" auf dem PC könnte ich mir hingegen niemal mit Gamepad vorstellen.

  8. Re: Ist ja lustig

    Autor: Jakelandiar 23.01.12 - 14:07

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hehe jop. Sehe ich genauso.
    >
    > Shooter mit einem Analogstick ist zwar etwas besser als nur mit nem
    > Steuerkreuz, aber dennoch (zumindest für mich) absolut unsteuerbar.
    > Die Maus kann da bisher einfach nichts ersetzen.

    Trackball!
    Nutze ich nur noch auch bei Shootern und hab damit die Maus ersetzt :)

  9. Re: Ist ja lustig

    Autor: mike-zed 23.01.12 - 14:13

    Mit den Gyrosensoren zum Zielen und den Sticks zum Laufen stelle ich mir durchaus interessante Shootermöglichkeiten vor.

  10. Re: Ist ja lustig

    Autor: Anonymouse 23.01.12 - 14:16

    Virtuelle Sticks find ich auch nicht so gut, habe ich aber auch noch nicht sehr oft probiert. Bin nicht so der Typ der unterwegs zockt. Höchstens mal ne Runde Angry Birds (Minispiele eben).

    Aber mit Controller geht das schon. Man muss sich eben dran gewöhnen, dann geht das leicht von der Hand. Klar, gegen Maus hat man keine Chance, aber die Gegenspieler haben ja auch alle einen Controller ;)

  11. Re: Ist ja lustig

    Autor: Z101 23.01.12 - 14:18

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoniX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Shooter mit einem Analogstick ist zwar etwas besser als nur mit nem
    > > Steuerkreuz, aber dennoch (zumindest für mich) absolut unsteuerbar.
    > > Die Maus kann da bisher einfach nichts ersetzen.
    >
    > Ganz klar, die Maus ist die direkteste und intuitivste Steuerung für
    > Shooter, aber... "unsteuerbar" ist es mit einem Gamepad nicht.

    Genaugenommen ist die Steuerung per Wiimote+Nunchuck bei Wii-Shootern präzise, direkt und intuitiver alles alles was es vorher gab.

  12. Re: Ist ja lustig

    Autor: Falkentavio 23.01.12 - 14:38

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Genaugenommen ist die Steuerung per Wiimote+Nunchuck bei Wii-Shootern
    > präzise, direkt und intuitiver alles alles was es vorher gab.

    Leider müssen dann die Hobbyschützen plötzlich so zielen wie man mit einer echten Waffe zielt (ohne das Gewicht einer echten Waffe, also immernoch deutlich einfacher), was wiederrum ungenauer ist als mit einer Maus. Die Maus ist stabil, der Arm zittert immer ein bischen mit. Deswegen ist die Wiimote für viele ungeeignet, weil sie näher an der Realtität ist als eine Maus.

  13. Re: Ist ja lustig

    Autor: Endwickler 23.01.12 - 15:13

    Ich habe einen Shooter auf PS3 und treffe da nichts, weil ich eh immer sterbe ehe ich richtig zielen kann. :-)
    Da nutzt es mir nichts, wenn es drauf ausgelegt ist, ich bin da wohl oder übel an die Maus und damit an den PC gebunden. :-)

  14. Re: Ist ja lustig

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.12 - 15:18

    maus ist klar besser. aber mitlerweile komm ich wirklich super zurecht mit dem PS3 Controller. Xbox ist noch bissl schöner mit den nach innen gewölbten sticks.

  15. Re: Ist ja lustig

    Autor: Liriel 23.01.12 - 15:21

    mmh auf der xbox360 lassen sich dank optimaleren controller auch shooter gut spielen, auf der ps3 ist das auch möglich mit klein bissel üben kann das mittlerweile gut in bf3

  16. Re: Ist ja lustig

    Autor: Wolf als Gast 23.01.12 - 15:21

    Ok PS3 ist die Ausnahme, da sind alle Shooter scheiße. Liegt am PS3 Pad *sigh*

  17. Re: Ist ja lustig

    Autor: Anonymouse 23.01.12 - 15:23

    -1

  18. Re: Ist ja lustig

    Autor: Trollversteher 23.01.12 - 15:23

    >Genaugenommen ist die Steuerung per Wiimote+Nunchuck bei Wii-Shootern präzise, direkt und intuitiver alles alles was es vorher gab.

    Finde ich nicht. Ist zwar präziser als Analogstick, aber nicht präziser als die Mouse, und vor allem lagged es deutlich mehr. Außerdem wird einem nach einer Weile der Arm lahm.

  19. Re: Ist ja lustig

    Autor: Wolf als Gast 23.01.12 - 15:36

    generation google. Kann nur noch +1 oder -1 schreiben *tztz*
    Wie sollen da noch die guten alten Flamediskussionen entstehen können.
    Und ich dachte schon Genration Twitter wäre schlimm, aber nun packen sie sogar nur noch 2 Zeichen.

  20. Re: Ist ja lustig

    Autor: Anonymouse 23.01.12 - 15:49

    Aber du hast verstanden was ich damit ausdrücken wollte ;)

    Mir persönlich sagt der Controller der PS3 sehr zu, während der der XBox360 z.B. nicht so mein Ding ist. Letztendlich liegt das wahrscheinlich auch einfach an der Gewohnheit. Aber zu schreiben, dass der Controller generell schlecht ist, ist nicht wahr ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-67%) 3,30€
  3. 3,99€
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07