Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSP 2: Sony stellt Next-Gen…

Ganz schön große Töne

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz schön große Töne

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.01.11 - 08:30

    Hoffen wir mal, dass sich Sony damit nicht zu weit aus dem Fenster lehnt und damit der einzige Vertreter der nächsten Generation bleibt ;-)

  2. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: The Howler 27.01.11 - 08:41

    Hier die Töne dazu:

    http://www.youtube.com/watch?v=WKU1ScVymAc

    :)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  3. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: Turner 27.01.11 - 09:32

    Also ich finde das nach dem Artikel Sony endlich mal wieder alles richtig gemacht hat. Man hat sich auf das klassiche Spielen konzentriert anstatt auf Gimmick-Gaming a la Nintendo. Raus kommt dann was das einen grossen Screen hat, eine sinnvolle Innovation (Touchpad auf der Rueckseite) und ein praktisches Format ohne Scharniere. Auch die alten Spiele laufen noch. Wenn jetzt noch die Akkulaufzeit stimmt (mindestens ~6-8h) dann wuensche ich Sony viel Glueck, und Nintendo die maessigen Verkaufzahlen welche sie IMHO fuer den 3DS verdienen.

  4. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 09:54

    was genau meinst du mit "der einzige vertreter"? ich bin aber auch mal gespannt - insbesondere, wie sich die neue psp im gegensatz zu nintendos 3ds verkauft.

  5. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.01.11 - 10:07

    Naja wenn Sony mit dem neuen Namen selbst eine neue Generation einleitet und das Teil Mist ist und in den Regalen liegen bleibt, dann wird das ziemlich peinlich für die.

  6. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 10:13

    ah ok. naja, der ersten psp war ja kein besonders großer erfolg gegönnt, japan mal außen vor. fand ich persönlich schade, weil das ding technisch ein ziemlicher kracher war. aufm ds waren aber einfach die besseren spiele, also hab ich den gekauft.
    schön wäre es, wenn es eine mischung aus psp2 und 3ds gäbe -> hardware der neuen psp, gepaart mit den (vermute ich mal) sehr guten spielen von nintendo. der 3ds ist doch hardwaretechnisch auch wieder mal unterirdisch, die ersten videos reissen mich da nicht so vom hocker...

  7. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: Replay 27.01.11 - 10:17

    Erst mal abwarten, was da an Spiele um die Kurve kommt. Ohne Games hilft die beste Hardware nichts.

    Alles in allem hört sich das Ding, was bisher bekannt ist, durchaus interessant an. Little Big Planet und Ratchet & Clank sind durchaus gute Spiele, die mit Sicherheit für die NGP zu haben sein werden.

    Das Rennen ist eröffnet, mal sehen, wie sich der Markt entscheidet und wie es sich aufteilt. Der 3DS wird nicht nur mit „Kinderkacke“ bedacht, da sind auch gestandene Spiele dabei.

    Gespannt bin ich mal auf den Preis, wie lange die Batterie hält und was der Bildschirm taugt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: xpyrus 27.01.11 - 10:22

    Ich denk nicht, dass das ein Kassenschlager wird. Dafür gibts zu wenig Innovation.

    Diese Art von Konsole ist seit dem Smartphone-Boom sowieso auf dem sterbenden Ast. Hätten sie mal lieber nen Smartphone mit guter Spielesteuerung auf den Markt gebracht...

  9. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 10:23

    ja, der preis wird bei der psp2 garantiert höher als der von dem 3ds sein. die psp1 war am anfang aber auch teils echt crappy - da hatte ja damals so gut wie jedes display weit mehr als einen pixelfehler. da braucht man sich nicht wundern, wenn es keiner kauft. und der ds hielt auch ne ganze ecke länger als die psp.

  10. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: flasherle 27.01.11 - 10:24

    lol wer will denn so ein scheiß, ich will doch nichts zum zocken wo zwischen drin ein anruf rein kommt. was für ein bullshit, entweder ein smartphone (keine spiele sondern ARBEITEN) oder eine spielkonsole und nicht so einen zwitter der nichts richtig kann...

  11. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: flasherle 27.01.11 - 10:25

    wo haste denn das her, in dem psp forum wo ich aktiv war war vll 10% der user von pixelfehlern betroffen...

  12. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 10:26

    was? nee. wie lang soll denn der akku der portablen konsole halten, wenn auch noch die ganze zeit umts an ist? das wäre wirklich fail. und die mär von den smartphones, die die portables ersetzen, halt ich für absoluten quatsch. auch wenn es viele behaupten. der ds verkauft sich *immer noch* wie geschnitten brot, trotz der smartphone-welle.

  13. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: The Howler 27.01.11 - 10:28

    Jepp, meine Erfahrung ist ähnlich ^^
    Und die meisten (3 von 4 ^^) haben den einen Pixelfehler den sie hatten dann sogar mit einem entsprechenden Testbild wegbekommen :)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  14. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 10:31

    also ich hatte es damals einfach sehr oft gehört. und es war schon ein relativ großes problem, wie ein einfaches googlen nach "psp pixelfehler" zeigt.

  15. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: nate 27.01.11 - 11:15

    > Erst mal abwarten, was da an Spiele um die Kurve kommt. Ohne Games hilft
    > die beste Hardware nichts.

    Das schöne an der NGP-Hardware ist ja, dass die wichtigsten Komponenten identisch zu dem sind, was heutige Smartphones haben. Man kann also erfolgreiche Titel recht einfach auf das Gerät portieren.

  16. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: Falkentavio 27.01.11 - 12:30

    Turner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde das nach dem Artikel Sony endlich mal wieder alles richtig
    > gemacht hat. Man hat sich auf das klassiche Spielen konzentriert anstatt
    > auf Gimmick-Gaming a la Nintendo.
    Hat man ja damals bei der PSP gesehen was das bringt. Die PSP mit guter Leistung und klassischem Spielen war ein Nischenprodukt, während der Nintendo DS in wenigen Monaten die erfolgreichste Konsole wurde.
    Selbes Spiel bei der PS3, teuer aber leistungsstark in Sachen Grafik und CPU.
    Also ich behaupte die Mehrheit interessiert sich für Innovationen und neue Wege, das Unbekannte eben. DS mit Touchscreen, Wii mit Bewegung, NGP mit Touchpad auf de Rückseite.

    > Raus kommt dann was das einen grossen Screen hat
    Und einem entsprechend zu großen Gehäuse für richtiges Mobile Gaming. Hatte der erste DS auch. Ist echt unpraktisch für Leute die ihre Hosen in der richtigen Größe tragen.
    Ein kleineres Gehäuse währ mir lieber, wie der DS Lite später.

    > eine sinnvolle Innovation (Touchpad auf der Rueckseite)
    Ist tatsächlich eine interessante Idee. Bin sehr gespannt was die Entwickler daraus machen. Hat großes Potential. Stellt sich nur die Frage wer die Idee dazu hatte ;)

    > Auch die alten Spiele laufen noch.
    Das glaube ich erst wenn es auch wirklich funktioniert. Die PS3 sollte auch abwärtskompatibel sein. Am Ende hat man erst gefrickelt und dann ganz aufgegeben.

    > Wenn jetzt noch die Akkulaufzeit stimmt (mindestens ~6-8h)
    6-8 Stunden?! Ich währe stolz auf Sony wenn sie 4 schaffen :D Bei den übertriebenen Leistungsmerkmalen, dem Display und der Auflösung. Dann muss der Akku aber ziehmlich gut und entsprechend teuer sein, was den Preis des Geräts wieder erhöht. Und schwer wird der Akku dann auch.

  17. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: Hotohori 27.01.11 - 12:55

    Ist man von Sony doch gewohnt, die spucken immer große Töne und bei Ankündigung neuer PS Geräte sollte man eh immer aufpassen, denn Sony verspricht auch gerne mal mehr als sie am Ende halten.

  18. Re: Ganz schön große Töne

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 13:21

    Falkentavio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den
    > übertriebenen Leistungsmerkmalen, dem Display und der Auflösung. Dann muss
    > der Akku aber ziehmlich gut und entsprechend teuer sein, was den Preis des
    > Geräts wieder erhöht. Und schwer wird der Akku dann auch.

    komisch - bei nem smartphone weint keiner 400 euro hinterher, bei ner portable-konsole spielt es auf einmal eine rolle :) und sicher, die ngp wird teuer werden, das steht vollkommen außer frage. die frage ist, ob es sich lohnt, soviel geld auszugeben. das muss sony dann durch die spiele schaffen.

  19. doofer Vergleich?

    Autor: Missingno. 27.01.11 - 13:26

    Smartphone:Handheld = Learjet:Auto

    --
    Dare to be stupid!

  20. Re: doofer Vergleich?

    Autor: tunnelblick 27.01.11 - 13:27

    eh... nein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 429,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

  1. Preempt-RT: Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden
    Preempt-RT
    Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden

    Um die letzten Arbeiten an dem Echtzeit-Patch besser in Linux zu integrieren, soll der Kernel eine eigene Konfigurationsoption dafür erhalten. Das wäre eine wichtige Voraussetzung auf dem Weg zum Echtzeit-Linux im Hauptzweig.

  2. Asuspro P1440: Asus stellt neues Business-Notebook mit DVD-Laufwerk vor
    Asuspro P1440
    Asus stellt neues Business-Notebook mit DVD-Laufwerk vor

    Für Geschäftskunden hat der taiwanische Computerhersteller Asus ein aktuelles Notebook vorgestellt, das vor allem mit seiner klassischen Ausstattung auffällt. DVD-Laufwerke sind in diesem Segment selten. Es gibt aber auch ein besonders leichtes Modell ohne ODD.

  3. Volta Charging: Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
    Volta Charging
    Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen

    Das Startup Volta Charging will das Laden von Elektroautos kostenlos machen. Dazu werden große Werbesäulen an den Ladestationen installiert, auf denen Werbefilme laufen.


  1. 10:20

  2. 10:08

  3. 09:56

  4. 09:44

  5. 09:32

  6. 09:20

  7. 09:01

  8. 08:47