1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quad-Core-Tablet: Nvidia…

Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Cohaagen 22.11.11 - 17:19

    Und läuft auch schön flüssig, die Android-Tablets werden endlich erwachsen.

    Bloß das Ordner-Erstellen, indem man ein Icon auf ein anderes zieht, kommt mir irgendwoher bekannt vor ;)

  2. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: KayUrban 22.11.11 - 17:44

    Du meinst weil Android seit 1.6 die Ordnerfunktion unterstützt? ;)

  3. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Cohaagen 22.11.11 - 17:47

    Bloß warum preist er das Feature dann so an?

    Und warum wird es im Golem-Artikel zwei Sätze lang erklärt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.11 17:49 durch Cohaagen.

  4. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Netspy 22.11.11 - 18:53

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bloß warum preist er das Feature dann so an?
    >
    > Und warum wird es im Golem-Artikel zwei Sätze lang erklärt?

    Weil es diese Feature erst seit ICS gibt. Ich habe hier keine 1.6 mehr aber die 2.3.3 auf meinem Ace kann keine zwei Icons ala iOS zu einem Ordner machen und dann konnte es die 1.6 mit Sicherheit auch nicht.

  5. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: elgooG 22.11.11 - 19:11

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es diese Feature erst seit ICS gibt. Ich habe hier keine 1.6 mehr aber
    > die 2.3.3 auf meinem Ace kann keine zwei Icons ala iOS zu einem Ordner
    > machen und dann konnte es die 1.6 mit Sicherheit auch nicht.

    Das Selbe hier bei Version 3.1. Allerdings habe ich erst jetzt nach dieser Funktion gesucht, also bisher nicht das Bedürfnis gehabt Icons in Ordner zu verfrachten. Immerhin habe ich 5 (!) große Homescreens. Es kann gar nicht so viele wichtige Anwendungen/Widgets geben, zu denen man sofort Zugriff haben muss.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: AndyMt 22.11.11 - 20:04

    Mein letztes Xperia X10 mini konnte das schon unter 1.6. Das Ray, das ich jetzt habe auch. Kann aber auch eine Anpassung von SonyEricsson sein.

  7. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: rabatz 22.11.11 - 20:18

    Ordner konnte Android 1.6 von Haus aus schon. Allerdings mussten die Ordner vorher extra angelegt werden. Danach konnte man die Icons draufziehen.

  8. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: neocron 22.11.11 - 20:59

    ich habe das gegenteil gedacht ...
    die qualitaet des effektes selber mal dahingestellt, war ich ueberrascht davon, dass es immer noch nicht fluessig laeuft ...

  9. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: rabatz 22.11.11 - 21:54

    Und wo bitte?

  10. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: neocron 22.11.11 - 21:59

    genau diese transitionseffekte ... schon zu sehen bei 0:40, wo er zurueck "blaettert".
    Zudem hinkt das icon immer noch schoen hinter seinem finger hinterher.
    Nicht mehr so schlimm wie zu honeycomb zeiten, ... aber man merkt es.

    Bei meinem 3.1 android ist es schlimm, wenn ich nen icon aufm homescreen "bewege" springt es in sekundenabstaenden meinem finger hinterher ...
    keine ahnung, was an der verschiebung eines icons so intensive rechenleistung bedarf!

    ich sag ja nur ... ich mag das prime trotzdem, und erwarte auch ICS ... aber fluessig ist was anderes ... und "schoen" erst recht, natuerlich meiner meinung nach!

  11. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: rabatz 22.11.11 - 22:15

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genau diese transitionseffekte ... schon zu sehen bei 0:40, wo er zurueck
    > "blaettert".
    Ich glaube du solltest einen Rechner überprüfen. Vielleicht ruckelt das Video an der Stelle bei dir. Ich seh da nichts was nicht flüssig wäre.
    > Zudem hinkt das icon immer noch schoen hinter seinem finger hinterher.
    > Nicht mehr so schlimm wie zu honeycomb zeiten, ... aber man merkt es.
    Ach wie oft soll ich dir noch erklären, dass es auch Honeycomb Tablets gibt die es können. Ich sags dir gern nochmal. Bei meinem Transformer ist alles flüssig. Kannst es dir ja gerne anschauen kommen. ;-)

    > ich sag ja nur ... ich mag das prime trotzdem, und erwarte auch ICS ...
    > aber fluessig ist was anderes ... und "schoen" erst recht, natuerlich
    > meiner meinung nach!
    Jeder wie er glaubt. Ist auf jeden Fall weit besser als bei jedem anderen Mobile-OS.

  12. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Netspy 22.11.11 - 22:44

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auf jeden Fall weit besser als bei jedem anderen
    > Mobile-OS.

    Nicht übertreiben. ICS macht einen sehr guten Eindruck aber flüssig laufen auch andere Systeme wie bspw. iOS.

  13. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: rabatz 22.11.11 - 22:47

    Auch nicht immer. ;-)

  14. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Netspy 22.11.11 - 22:54

    Unter normalen Bedingungen schon, genau wie vermutlich auch Android auf vernünftiger Hardware.

  15. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: neocron 22.11.11 - 22:55

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > genau diese transitionseffekte ... schon zu sehen bei 0:40, wo er
    > zurueck
    > > "blaettert".
    > Ich glaube du solltest einen Rechner überprüfen. Vielleicht ruckelt das
    > Video an der Stelle bei dir. Ich seh da nichts was nicht flüssig wäre.
    > > Zudem hinkt das icon immer noch schoen hinter seinem finger hinterher.
    > > Nicht mehr so schlimm wie zu honeycomb zeiten, ... aber man merkt es.
    > Ach wie oft soll ich dir noch erklären, dass es auch Honeycomb Tablets gibt
    > die es können. Ich sags dir gern nochmal. Bei meinem Transformer ist alles
    > flüssig. Kannst es dir ja gerne anschauen kommen. ;-)
    und ich sage dir ich glaube es nicht :)

    >
    > > ich sag ja nur ... ich mag das prime trotzdem, und erwarte auch ICS ...
    > > aber fluessig ist was anderes ... und "schoen" erst recht, natuerlich
    > > meiner meinung nach!
    > Jeder wie er glaubt. Ist auf jeden Fall weit besser als bei jedem anderen
    > Mobile-OS.
    huh?
    es ist mit weitem abstand das haesslichste os, meiner meinung nach.
    Selbst qnx, oder webos sind huebscher!
    Gingerbread auf meinem galaxy s2 hat ueberhaupt keinen aesthetischen anspruch!
    Die effekte sind langweilig, "design" ist nicht vorhanden, ... der 'loading' dialog ist ja wohl das haesslichste. Eine 4 bilder rotationsanimation, die aussieht wie nen animiertes gif von alten html seiten!?
    Ich bitte dich!
    Die einzigen, die etwas geschmack bewiesen haben waren HTC. Sense hatte zumindest versucht eine einheitliche oberflaeche bereitzustellen mit nen paar huebschen ideen.
    Google jedoch hat da, meiner meinung nach, gaenzlich versagt!
    Es ist nichts gegen minimalistisch einzuwenden, aber deshalb musses nicht gleich haesslich sein!
    uebrigens finde ich ios auch minimalistisch, ... einfach, simpel, und konsistent!
    Ich habe bei meinen geraeten, die animationen abgeschalten, weil ich lieber keine habe, als diesen quatsch!
    Aber natuerlich ist das nur meine meinung!

  16. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: neocron 22.11.11 - 22:56

    aber oefter als android, so meine erfahrung!

    Ich sehe das problem da auch in der java umgebung ...
    keine hardware unterstuetzung und und und
    hat ICS nun eigentlich hardware unterstuetzung?

  17. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Xstream 23.11.11 - 01:49

    sowohl honeycomb als auch ics haben das, ja

  18. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: Xstream 23.11.11 - 01:53

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ist mit weitem abstand das haesslichste os, meiner meinung nach.

    die stock version war bis gingerbread imho nicht sehr hübsch aber ics ist imho derzeit das hübscheste mobile os

    > Selbst qnx

    ich nehme an damit meinst du die oberfläche des playbook != qnx

    >, oder webos sind huebscher!

    webos war schon immer eins der hübschesten system muss ich sagen

    > Gingerbread auf meinem galaxy s2 hat ueberhaupt keinen aesthetischen
    > anspruch!
    > Die effekte sind langweilig, "design" ist nicht vorhanden,

    naja das über bunte samsung design mag ich auch nicht

    > ... der
    > 'loading' dialog ist ja wohl das haesslichste. Eine 4 bilder
    > rotationsanimation, die aussieht wie nen animiertes gif von alten html
    > seiten!?
    > Ich bitte dich!

    hab leider keine ahnung welche animation du meinst

    > Die einzigen, die etwas geschmack bewiesen haben waren HTC. Sense hatte
    > zumindest versucht eine einheitliche oberflaeche bereitzustellen mit nen
    > paar huebschen ideen.

    naja fands bisher auch hübsch aber mittlerweile ist es mir zu sehr bling bling, ich finde htc (und alle anderen hersteller) sollten ab ics die möglichkeit bieten das stock design zu wählen

  19. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: neocron 23.11.11 - 04:12

    Ach du scheisse, honeycomb soll das ja wirklich haben! Ok nun erwarte ich mir nichts mehr von cs bezueglich verbesserung von rucklern. Mein honeycomb tablet quaelt sich auf homescreen schon sehr, wenn das jetzt auch schon mit hw accel ist... Oje oje

  20. Re: Die Übergangseffekte beim Screenwechsel gefallen mir.

    Autor: AndyMt 23.11.11 - 08:05

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach du scheisse, honeycomb soll das ja wirklich haben! Ok nun erwarte ich
    > mir nichts mehr von cs bezueglich verbesserung von rucklern. Mein honeycomb
    > tablet quaelt sich auf homescreen schon sehr, wenn das jetzt auch schon mit
    > hw accel ist... Oje oje
    Um genau zu sein: Seit 3.2 hat HC die Hardware-Beschleunigung für das GUI. Auf meinem Iconia merkt man das auch sehr gut. Trotzdem hab ich auf "Nur einige Animationen zeigen" umgestellt, weil mir einfach die vergeudete Zeit zu schade ist... und nicht weil es ruckelt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Staatliche Lotterieverwaltung, München
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix