Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qualitätsprobleme: Withings…

Qualitätsprobleme … 

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qualitätsprobleme … 

    Autor: AllAgainstAds 29.03.15 - 16:51

    … das ist ja dann wohl fast das "AUS" für Withings. Wer solche Geräte teuer verkaufen will, … und dafür auch noch so einen Preis verlangt … der sollte zumindest zusehen, dass die Qualität in Sachen Verletzungsgefahr stimmt (Glasbruch). Sowas geht gar nicht.

    Aber offensichtlich ist es ja gerade ganz große Mode, den Leuten nur noch billigen … schön gemalten Plunder für viel Geld zu verkaufen, Hauptsache der Gewinn stimmt und die Aktionäre laufen einem nicht davon. Aber das wird sich früher oder später rächen. Wer nur noch Produkte verkauft, die schnell kaputt gehen (sollen) und einfach nur noch billig sind um viel Gewinn abzuwerfen, der wird nicht lange auf dem Markt sein.

    Ihr Kunden habt es in der Hand … wehrt Euch und macht den Jungs von Withings mal richtig Dampf … beschert den Jungs einfach mal einen fetten Shitstorm sowas dieses Ding einfach mal für alle hörbar in den Median landet … Vielleicht schwenken die dann auf echte Qualität um.

  2. Re: Qualitätsprobleme … 

    Autor: tibrob 29.03.15 - 17:14

    Glas hat nunmal die leidige Eigenschaft, dass es brechen kann.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: Qualitätsprobleme … 

    Autor: HerrWolken 29.03.15 - 17:14

    Teuer verkaufen und dann noch einen Preis verlangen. Ja, das sind die Schlimmsten.

  4. Re: Qualitätsprobleme … 

    Autor: ffrhh 30.03.15 - 08:37

    > … das ist ja dann wohl fast das "AUS" für Withings.

    Das hatte ich schon nach dem Reinfall mit der WLAN Waage gehofft, aber irgendjemand muss den nicht funktionierenden Mist, den die produzieren, wohl trotzdem noch für viel viel Geld kaufen.

  5. Re: Qualitätsprobleme … 

    Autor: Anonymer Nutzer 30.03.15 - 10:58

    Daher kauft man einfach eine Automatikuhr von einem der vielen traditionellen etablierten Hersteller und ist damit bis ans Ende seines Lebens glücklich, da diese Uhr dann schlichtweg funktioniert und eine ordentliche Qualität hat.
    Selbst Schuld wenn die Leute jedem Trend Schrott hinterher rennen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. ETAS, Stuttgart
  4. TeamViewer GmbH, Göppingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. 499€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. 43,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Google Der Markt braucht keine Pixel-Smartphones

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Hybridfahrzeug: Lyft macht Ford Focus zum autonomen Auto
      Hybridfahrzeug
      Lyft macht Ford Focus zum autonomen Auto

      Der Fahrdienstleister Lyft will mit einem umgebauten Ford Focus Hybrid autonom fahren. Außerdem hat das US-Unternehmen Blue Vision Labs übernommen. Das Augmented-Reality-Startup soll Karten für Lyft erstellen.

    2. Akkusharing: Apples autonome Autos sollen in Karawanen fahren
      Akkusharing
      Apples autonome Autos sollen in Karawanen fahren

      Elektroautofahrer könnten ihre Reichweite erhöhen, wenn sie Strom untereinander teilten. Apple will dies möglich machen und hat die Funktion Peleton zum Patent angemeldet.

    3. Google: "Niemand braucht heute Gigabit"
      Google
      "Niemand braucht heute Gigabit"

      BBWF Google hält in Berlin eine flammende Rede für den Gigabit-Ausbau. Auf die Frage, warum dann Google Fiber nicht mehr ausgebaut wird, gab es nur eine ausweichende Antwort.


    1. 07:24

    2. 07:15

    3. 19:28

    4. 17:43

    5. 17:03

    6. 16:52

    7. 14:29

    8. 14:13