Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon HD 7970 im Test: Die…

voll neu mann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. voll neu mann

    Autor: jow 18.01.12 - 12:23

    28er nanio technik-das killt echt.#
    #

    war wohl ein herstellunsgpreis von 300 oder 400 dollar oder euro,dass er als 500 rausgeht

    wer bedenkt dass das plastik und paar nanoimplentiertemetallscheiben,platten sind,der bemerkt dass es sich um einen fantasiepreis handeln muss,es sei denn die nanopressmaschinen und computer waren noch auf kredit und der herstelöler und erfinder der 28er nanotechnik..brrrrrz brz brz brrrrrrr

    muss noch die maschine zurückzahlen.

    hey wusstet ihr ati oder wie die firma auch heissen mag hat vor kurzem die 28er nanotechnik erfunden-bald kann die nasa raumschiffe damit bauen-wo bleibt der nobel preis?

    selbst angesetzt mit 500 dolllar

    hätten sie auch noch zwei zusammengeschlossen und als dual angeboten und den witz beiseite gelassen die müssten abwechselnd die daten vom prozess(or)erfassen(glaube sie nennen das cross irgendwas grafikkarten)

    oder gleich 4 zusammen für den standpc-dann hätte das etwa das 4fache an materialkosten bedeutet,was noch immer nur enorm wenig geld wäre,also unter 50 euro.-arbeitskosten für die etwa 3 mann gesellschaft der hersteller miteinberechnet und dafür gewiss nicht die weltweiten verklaufszahlen herhalten müssten sondern nach sch0on etwa 100 käufern diese nur jene arbeitstage bezahlt bekommen hättem und vollem ausmass,inklsuive abendtour mit endlossaufen und geld in die höschchen stecken.

    aber aber..nun klärt mich siche rhgleich wer auf dass ati oder razor wie auch immer die firma heissen 1000 oder 10000 beschöftigt und es sich um harte arbeit handelte uns dieses rote plastikding anzubieten.

    (es ist einfach-es geht um den markt-was klar ist also geld einnehmen,weiters gehts darum dass möglichst wenig gleichzeitig zugang zu software finden)

    fazit das ding wird von mehr als 2000 leuten erst genutzt wenn es schon etwa 30 andere ehemaligst vor 2-3 jahren neue grafikkarten gibt

  2. Re: voll neu mann

    Autor: jow 18.01.12 - 14:56

    also witze beiseite-die maschine zur nanofertigung war geliehen,angestellt wurden 3 it techniker oder so,die extra bezahlt wurden.

    fragte,ob 28nanotechnik die datenübertragung verringern würde-antwort-nicht wenn alles im selben masstab funktioniert.

    also nahm er die 28er.

    der witz war,dass 28er nanotechnik absolut unnötig war und nur die grösse des ganzen bedeutet-un dkeinerlei zusammenhang mit de rleistung liefert -da sage mal einer er bekommt dieselbe leistung mit der grösser 5 cm grösser.oder lach-20cm!

    und das ergebnis wie lächerlich klein-mager der markt gehalten wird,denn diese karte wurde vor etwa 6 jahren erbaut.

    an sich nahm sie AMD.und hat nichts dafür tun nmüssen als eine stempel mit amd logo drauf tun.
    der typ der sie erbaute wieder im kz landete.-die us generäle sagten,das ding komme mit den anderen schön in reihenfolge auf den markt..und es würde eben einige jahre dauern bis ihre kinder die den markt führen soweit wären es zu dieser technik zu bringen

    ach ja der preisanatz von 500 dollar oder euro war echt,denn das war eben damals,wo alles nur mist dagegen.

    ob kz oder geheimgefängnis was auch immer.die usa hat so viel dreck am stecken..und sogar der stecken dürfte gestohlen sein.

    USA-gebt den Hersteller der grafikkarte hd 7970 her!..oder sagt wo er sich befindet,denn wir glauben an Gott und würden ihm gern danken.kack auf AMD

    AMD -nicht dass ich nicht lache-denn:da ist nämlich nichts zu lachen.

  3. Re: voll neu mann

    Autor: jow 18.01.12 - 19:42

    doch wartet noch kurz..,es waren insgesamt 3 verschiedene-davon nur der anderen zwei klar besser als diese.

    das ganze war von vornherein eine falle.

    sehr unwahrscheinlich,dass amd die anderen zwei bekam.schwarz-gräulich war eine fassung,ich glaube mit gelbem oder grauem teil oder aufschrift daran.

    die schlechtere der anderen beiden ist fast genausogut,sie hat eine andere bauweise,der unterschied in der praxis ist gering,aber da.

    also..seid gespannt womit unsere amerikaner als nächstes angeben wollen die coolsten programmierer und computerproduzenten zu sein und natürlich abcashen.

    oder zumindest eines der anderen wird dann eine ihrer handlangerfirmen in asien sein,sehr wahrscheinlich sogar.also nicht japan.sondern korea oder china.

    und mit der zweiten bleiben sie cool,da sie ja zwei produziert hätten als usa.nicht weils etwas abartigt besonderes wäre,sondern nur cooler als andere wie üblich.

    aber nicht cool genug eben um vor 5 oder 6 jahren diese karten rauszubringen.

    musste vielleicht auch etwas zeit vergehen um details verschwimmen zu lassen.

  4. Re: voll neu mann

    Autor: x3cion 29.08.13 - 01:26

    Ich hab' wirklich alles gelesen. Und ich muss sagen, du hast recht. Man verschwendet einfach nur Zeit und es ergibt insgesamt und im Detail auch garkeinen Sinn.

    Vielleicht hilft da ein Psychiater oder ein Entzug?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  3. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
    IT-Studium
    Kein Abitur? Kein Problem!

    Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
    Von Tarek Barkouni

    1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
    2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25