Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Ativ Smart PC im…

Betrifft: Samsung ATIV Smart PC XE500T1C-A02DE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betrifft: Samsung ATIV Smart PC XE500T1C-A02DE

    Autor: bta0405 09.01.13 - 20:14

    Nun habe ich mein mit Spannung erwarteten Samsung ATIV Smart PC XE500T1C-A02DE ca 4 Wochen im Dauereinsatz. Ich dachte es währe eine gute Alternative zu meinem Desktop PC. Und vor allen Dingen ein vernünftiges Gegenstück zu meinem IPad 2 3G. Doch zwischenzeitlich spüre ich mehr Frust als Lust. Es stört mich nicht das Äußere. Das Design und nicht die Aufmachung per Kunststoffschale. Nein es sind die technischen Schwächen, die mich mit unter zur Weißglut bringen. Schon am ersten Tag hatte ich Probleme mit dem BIOS, welches den Rechner nicht mehr starten lassen wollte. Dank einer WIN8 Pro Update DVD über einem externen DVD-Laufwerk habe ich den Rechner wieder zum Laufen bekommen. (Den Samsung Support kann man hierbei getrost vergessen) Selbst die vielen Anschlüsse = 3xUSB, Micro HDMI, Micor SD-Card und 3G Modul (oftmals wird von 4G gesprochen) können das Gesamtergebnis nicht aufwerten. Der Atom-Prozessor schwächelt in der WIN 8 Desktopeinstellung. Das Internet ist per WLAN sehr träge. Ebenso mit dem Mobilfunkmodul (bei mir Vodafone). Die Flash-Videos ruckeln. Oder der Flash Player stürzt ab. Die Auflösung auf dem Desktop ist so klein, dass man eine Lupe braucht. Die Navigation per GPS und Routenplaner, kann man dank der schwachen Grafikkarte und des schwachen Prozessors ebenfalls vergessen. Die Bedienung mit dem Stift ist der Horror. Hin und her schalten geht ja noch. Aber Löschen, Ausschneiden, Kopieren etc. ist eine wahre Geduldsprobe. Der Anschluss mit einem Micro HDMI Kabel am Fernseher oder zweiten Monitor ist ebenso ein Witz. Es ist nur möglich, beide Monitore gleichzeitig zu nutzen. Oder den Monitor am Tablet komplett abschalten. Ein Splitten ist nicht drinn. Obwohl WIN8 dies in der Einstellung anbietet, Wenn das Tablet von der Tastatur gelöst wird, und anschließend wieder angedockt wird, streikt die Soundkarte. Und der Rechner muss neu gestartet werden. Und hier muss man Geduld mitbringen. Geschlagene 2-3 Minuten vergehen bis zum Erscheinen der Anmeldung Ferner nervt das ständige Aufhellen und Abdunkeln des Monitors bei reiner Tabletnutzung. Trotz Deaktivierung des Bildschirmschoners und Energieeinstellung ändert sich nichts an diese leidige Sache.
    Auf der WIN8 Metroseite, also per Kacheln, läuft alles flüssiger. Ein halbwegs flüssiges Arbeiten mit dem Internet Explorer geht hier schon. Auch die weiteren Apps lassen sich schnell starten und laufen flüssig. Das wischen, ziehen und spreitzen klappt relativ gut. Aber wehe man ruft Gppgle Maps als Satellitenbild auf. Dann heißt es wieder Geduld ist alles. Jede Bewegung ist quälend langsam. An einem Spreitzen (vergrößern) zusammenziehen (verkleinern), drehen und verschieben sollte man keine großen Erwartungen knüpfen. Allerdings muss ich dem Rechner und Win8 zu gute halten, dass alle meine Programme, die ich auf meinem Desktoprechner habe, auch auf dem Samsung-Tablet funktionieren und da zu recht flüssig arbeiten. So empfinde ich, dass, das Samsung Smart PC XE500T1C-A02DE, selbst von einem Mittelklasse Laptop oder Desktop PC noch meilenweit entfernt ist. Und für einen professionellen Einsatz absolut nicht geeignet ist. Schade eigentlich.
    Das liegt leider an dem schwächelnden Atom Prozessor und der lahmen Grafikkarte. Und wohl an der festverbauten eMee 64 GB Speichermöglichkeit. Eine schnelle SSD-Platte hätte wohl so einiges wett gemacht.

  2. Re: Betrifft: Samsung ATIV Smart PC XE500T1C-A02DE

    Autor: Tobias Claren 08.07.15 - 13:33

    Hat das Teil überhauot richtiges GPS?

    Ich hatte bei Samsung angerufen, und der Typ sprach immer davon das "GPS"liefe über die "SIM-Karte".
    Evtl. meinte der Mobilfunkortung, was aber kein "GPS" ist.

    Einen Kompass scheint es auch nicht zu haben.

    Also keine Alternative zu einem Galaxy Note 10.1.
    Ich suche nur ein vergleichbares Gerät, aber eben mit Windows 8/10 Pro.
    Und wenn man dann darauf per BlueStacks, Andyroid etc. auch mal ein Android-Programm laufen lassen kann, super...
    In Kombination mit einem Note 3 hätte man dann die beste Kombination um mit möglichst wenig Hardware Android und Windows abzudecken.
    Bisher wäre es ein Android-Smartphone, ein Android-Tablet (hat den Geist aufgegeben) und Ein Dell-Latitude für Windows, wobei das Probleme mit WIndows 8 hat, weil ich keinen Grafiktreiber dafür finde.

    Man muss doch nicht etwas ein teures Surface 3 (oder noch 2 für die ganzen Funktionen wie Gyro, G-Sensor, Kompass, GPS?) nehmen?
    Es scheint keine Alternativen zu geben...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
    Core i9-9900KS
    Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

    Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

  2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


  1. 03:45

  2. 20:12

  3. 11:31

  4. 11:17

  5. 10:57

  6. 13:20

  7. 12:11

  8. 11:40