1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Auch das Galaxy S5…

Samsung geht es zu gut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung geht es zu gut...

    Autor: <orangensaft 09.04.14 - 16:38

    Ich hab schon seit längerem das Gefühl dass es Samsung (zumindest in Sachen Smartphones) inzwischen einfach zu gut geht..! Ich bin zwar ein Fan von Amoled, aber ein Samsung-Gerät kommt mir genauso wenig ins Haus wie eins von Apple!

    Schade,
    :(

  2. Re: Samsung geht es zu gut...

    Autor: tomate.salat.inc 09.04.14 - 16:44

    Mal ernsthaft: wieviele von euch sind dadurch >wirklich< eingeschränkt? Jedes meiner bisherigen Handys/Smartphones hätte solch einen Lock draufhaben können (oder hat[te] es) und ich würds nicht merken.

    Solange mich eine Einschränkung nicht betrifft - kann Sie mir persönlich als Kunde ja erstmal egal sein. Deswegen ist ein viel größeres Problem mit dem S5 für mich der Fingerabdruckscanner.

  3. Re: Samsung geht es zu gut...

    Autor: <orangensaft 09.04.14 - 17:30

    Mich betrifft es auch überhaupt nicht... Aber vielleicht irgendwann schon?
    WARUM muss es sein? WARUM soll ich das hinnehmen?!

    Und wozu führt so eine "mich betrifft das eh nicht" Einstellung?!

  4. Re: Samsung geht es zu gut...

    Autor: Geigenzaehler 09.04.14 - 17:31

    Wehret den Anfaengen! Gut moeglich, dass als naechstes dann auch bestimmte europaeische Laender unter diesen Region-Lock fallen, wer weiss? Von da ist es dann nur noch ein kleiner Schritt, dass generell keine auslaendischen SIM-Karten funktionieren, nachdem das Geraet im einen Land aktiviert wurde. Also dass z.B. ein zuerst mit Swisscom Karte aktiviertes Samsung nicht mit einer SIM von 3.AT oder TIM IT funktioniert.
    Drum lieber gleich ein offenes Geraet von einem anderen Hersteller kaufen.
    (Ich schreib hier jetzt nicht "z.B. Jolla" hin, sonst meinen alle, ich sei ein Fanboy.)

  5. Re: Samsung geht es zu gut...

    Autor: monkeybrain 09.04.14 - 17:58

    Wir hatten lange Provider-SIM-Locks. Sogar exklusive Verkäufe. Trotzdem verkauft sich ein grundsätzlich universell einsetzbares Gerät besser als eines, das man nachträglich wieder entsperren muss. Und so exklusiv ist heute kein Smartphone mehr, dass man sich nur deswegen an einen bestimmten Provider binden würde.

  6. Re: Samsung geht es zu gut...

    Autor: jayjay 09.04.14 - 19:14

    Geigenzaehler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wehret den Anfaengen! Gut moeglich, dass als naechstes dann auch bestimmte
    > europaeische Laender unter diesen Region-Lock fallen, wer weiss? Von da ist
    > es dann nur noch ein kleiner Schritt, dass generell keine auslaendischen
    > SIM-Karten funktionieren, nachdem das Geraet im einen Land aktiviert wurde.
    > Also dass z.B. ein zuerst mit Swisscom Karte aktiviertes Samsung nicht mit
    > einer SIM von 3.AT oder TIM IT funktioniert.
    > Drum lieber gleich ein offenes Geraet von einem anderen Hersteller kaufen.
    >
    > (Ich schreib hier jetzt nicht "z.B. Jolla" hin, sonst meinen alle, ich sei
    > ein Fanboy.)

    Sehe ich auch so, und es muss auch kein Jolla sein ein Ubuntu Phone ist genau so gut, man sollte sich halt nur keinen goldenen Käfig (iOS) eisernen Käfig (WP8) holz-frickel-Käfig (Android) holen.... /troll xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  3. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49
  2. 33,99€
  3. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020