Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Exynos 5 Dual…

Ich freu mich auf mein ODroid-X

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: Testdada 10.08.12 - 09:11

    Das Shipment ist vor einigen Tagen in Korea raus :-) Kanns kaum erwarten....

    Samsung scheint Federdührend zu sein, was ARM-Technologie angeht. Ich habe nirgends einen Anhaltspunkt sehen, können, dass NVIDIA oder Broadcom (seineszeichen Ausstatter von HTC) mithalten können.

  2. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: nw42 10.08.12 - 10:01

    Samsung ist das neue SONY ;-)

    aber zumindest NVIDIA ist mit Tegra ja auch nicht so schlecht aufgestellt...

  3. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: Testdada 10.08.12 - 10:13

    Preislich ja, aber in Leistung ist er unterlegen.

  4. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: Anonymer Nutzer 10.08.12 - 10:15

    Du meinst wohl Qualcomm, Broadcom ist ein Netzwerkspezialist und könnte somit auch in einem Samsung Gerät stecken.

    Samsung weicht von den 3 oben genannten am wenigsten von dem Referenzdesign von ARM ab. Nvidia baut ihren Grafikkern rein. Qualcomm hat einen eigenen GPU Kern (von ATI übernommen) und auf der CPU Seite bauen die immer ein Zwischending zur nächsten Generation. Der Krait ist schon stark an A15 angelehnt und ist schon seit Monaten verfügbar. Das einzige was denen einen Strich durch die Rechnung macht ist die schlecht laufende Produktion.

    Samsung hat gerade erst den Chip vorgestellt, sehe da keinen Anhaltspunkt für eine Überlegenheit von denen...

    Edit: Wenn einer federführend bei ARM ist dann ist es ARM :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.12 10:18 durch eligos.

  5. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: JanZmus 10.08.12 - 10:59

    nw42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samsung ist das neue SONY ;-)

    Laut dem hier haben sie Sony pulverisiert... ohne Rücksicht auf Verluste.

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,834337,00.html

    Ich genieße jeden solcher Artikel mit Vorsicht, ich will da gar nichts bewerten (im Unterschied zu den Apple-Hatern, die jeden Artikel ausschlachten wollen).

  6. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: neocron 10.08.12 - 11:00

    und was hat das mit "federfuehrend" zu tun?
    Samsungs Augenmerk liegt auf "Leistung", auf Zahlen. Nvidia zielt auf den Spielemarkt ab ...
    NVidias Leistung kann man dann wenigstens in gewissen Titeln spueren und nutzen, bei Samsung verpufft es foermlich um dann die Java VM einigermassen fluessig zu gestalten!

  7. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: Testdada 10.08.12 - 11:05

    >Du meinst wohl Qualcomm, Broadcom ist ein Netzwerkspezialist und könnte somit
    >auch in einem Samsung Gerät stecken.
    Asche über mein Haupt. Natürlich hast du damit recht.

  8. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: Testdada 10.08.12 - 11:48

    Hab jetzt mein ODROID-X erhalten. Noch kurz Image auf SD-Schreiben und dann geht los :-)

  9. Re: Ich freu mich auf mein ODroid-X

    Autor: Nogger 10.08.12 - 14:34

    > Edit: Wenn einer federführend bei ARM ist dann ist es ARM :-)

    stimmt jetzt sage denn aber bitt nnicht wer bei ARM der größte Anteileigner ist und wer ARM mitgegründet hat .... sonst kommt denne ihr heiles Weiltbild noch durcheinander ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. spectrumK GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
      Apollo 11
      Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

      Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

    2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


    1. 10:00

    2. 13:00

    3. 12:30

    4. 11:57

    5. 17:52

    6. 15:50

    7. 15:24

    8. 15:01