Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Note 2 im…

Software Buttons..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Software Buttons..

    Autor: Hasler 07.11.12 - 12:11

    Hätte Samsung dem Smartphone Software Buttons verpasst, wäre es nicht so lang geworden und würde den selben Bereich bieten.

    Ich verstehe sowieso nicht warum Hersteller auf Hardware setzen, das auf Software eben umzusetzen hat viele Vorteile, vor allem die leichte Bedienung und die Möglichkeit es auszublenden was ja das Gerät viel kleiner wirken lässt.

    Dadurch würde auch das Design viel cleaner wirken und wer weiß der Bereich wo die Buttons eingeblendet wären könnte man nützliche Gimmicks für den Stift anbieten.


    Schade aber dennoch ein Top Teil!


    (Hardware Buttons fühlen sich wertiger an und man kann sich nicht so schnell verklicken, diese aussage kommt meist von denen die auf längere Sicht keine Software Buttons genutzt haben.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.12 12:13 durch Hasler.

  2. Re: Software Buttons..

    Autor: Beejonzeh 07.11.12 - 12:20

    Was meinst Du? Den Home-Button am unteren Rand? Das ist der einzige an der Front.

    Und: Hardware-Buttons gibt es vor allem deswegen, weil man sie fühlen kann! Du kannst so zB auch die Laustärke beim Musikhören regeln, wenn das Ding in der Tasche steckt. Das hat selbst Apple gelernt, beim ersten iPhone gab es keine Lautstärkeregelung per Hardware ;)

  3. Re: Software Buttons..

    Autor: Hasler 07.11.12 - 12:23

    Beejonzeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was meinst Du? Den Home-Button am unteren Rand? Das ist der einzige an der
    > Front.
    >
    > Und: Hardware-Buttons gibt es vor allem deswegen, weil man sie fühlen kann!
    > Du kannst so zB auch die Laustärke beim Musikhören regeln, wenn das Ding in
    > der Tasche steckt. Das hat selbst Apple gelernt, beim ersten iPhone gab es
    > keine Lautstärkeregelung per Hardware ;)


    Lautstärke ist klar es geht um das hier...

    http://www.geek.com/wp-content/uploads/2012/04/Screen-Shot-2012-04-25-at-4.17.33-PM.png

  4. Re: Software Buttons..

    Autor: Private Paula 07.11.12 - 12:26

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe sowieso nicht warum Hersteller auf Hardware setzen, das auf
    > Software eben umzusetzen hat viele Vorteile, vor allem die leichte
    > Bedienung und die Möglichkeit es auszublenden was ja das Gerät viel kleiner
    > wirken lässt.

    Was ich viel wichtiger finde ist, dass bei entsprechendem Design des Displays die Soft Buttons auch neu positioniert werden koennen, zum Beispiel wenn man das Geraet einmal dreht.

    Ich finde das nett, bei meinem Nexus 7 die Soft Buttons im Querformat auch am unteren Display Rand zu haben, in der selben Anordnung als wenn ichs hochkant halten uwerden.

    > (Hardware Buttons fühlen sich wertiger an und man kann sich nicht so
    > schnell verklicken, diese aussage kommt meist von denen die auf längere
    > Sicht keine Software Buttons genutzt haben.)

    Hardware Buttons haben auch Vorteile. Ein Software Button reagiert sobald man ihn beruehrt - auch versehentlich. Bei einem Hardware Button muss eine gewisse Kraft aufgewandt werden, um eine Aktion auszuloesen. Mir passiert das allzu haeufig, dass ich versehentlich den Home (Soft) Button erwische, statt in der App eine Aktion auszufuehren. Das ist verdamt aergerlich. In solchen Momenten wuensche ich mir bei Android Geraeten eine groessere Distanz der Soft Buttons vom eigentlichen Display Inhalt.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  5. Re: Software Buttons..

    Autor: Hasler 07.11.12 - 12:42

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hardware Buttons haben auch Vorteile. Ein Software Button reagiert sobald
    > man ihn beruehrt - auch versehentlich. Bei einem Hardware Button muss eine
    > gewisse Kraft aufgewandt werden, um eine Aktion auszuloesen. Mir passiert
    > das allzu haeufig, dass ich versehentlich den Home (Soft) Button erwische,
    > statt in der App eine Aktion auszufuehren. Das ist verdamt aergerlich. In
    > solchen Momenten wuensche ich mir bei Android Geraeten eine groessere
    > Distanz der Soft Buttons vom eigentlichen Display Inhalt.

    Das ist mir noch nicht passiert, aber was mir oft passiert ist das ich versehentlich google now öffne, diese neue funktion den home button nach oben zu ziehen ist sehr ärgerlich ^^

    Ich habe auch bemerkt das ich Geräte wie s1,2,3 und note versuche wie ein nexus zu bedienen. Es kommt oft vor das ich vergesse ein S Gerät in der Hand zu halt und ganz sanft die buttons klicke und mich wunder das nichts kommt.

    Versuch mal eine Custom Rom zu Flashen die die Funktion beinhaltet mit der man die Buttons komplett ausblenden kann über die ein aus taste. Sollte es fürs Nexus 7 inzwischen bestimmt geben...

  6. Re: Software Buttons..

    Autor: Endwickler 07.11.12 - 12:51

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lautstärke ist klar es geht um das hier...
    >
    > www.geek.com

    Hm, sieht gar nicht aus wie das GN2. Hat das echt so viele Hardwarebuttons, die so aussehen, oder ist da ein ganz anderes Gerät dargestellt und das Dargestellte sind Softbuttons?
    Der eine Hardwarebutton beim GN und GN2 da unten könnte sicherlich durch eine Softvariante ersetzt werden, ebenso seine zwei Begleiter, die nur nicht immer beleuchtet werden, aber so ist das eben mit den Wünschen: Ich wünschte mir, dass das Ding bei einer SMS den Screen nicht aktivierte oder dieser scheiß Hardwareknopf an der Seite, der rausragt und immer noch versehentlich in in Taschen durch andere Gegenstände gedrückt wird, anders konzipiert wäre und vor allem nicht direkt gegenüber dem Laustärkeregler läge, so dass man es schwieriger hat, das Teil überhaupt anzufassen ohne irgend etwas zu drücken. Wünsche über Wünsche.

  7. Re: Software Buttons..

    Autor: Luke321 07.11.12 - 12:53

    Hallo,

    ich denke das ist Geschmackssache.
    Ich mag die Software buttons beispielsweise gar nicht.
    Einen Hardware-Button kann man einfach fühlen und schneller drücken.
    Man hat sofort das Feedback durch klicken und man kann ihn dadurch auch einfacher länger halten. Ich finde es nicht so gut gelöst, dass bei vielen Android handys dann die drei Buttons noch ganz unten ins Display gequetscht werden.
    Dann lieber ein größeres Gerät und dafür drei schöne große Hardwaretasten unten hin.

    Gruß

  8. Re: Software Buttons..

    Autor: DukeCastino 07.11.12 - 12:59

    Beejonzeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat selbst Apple gelernt, beim ersten iPhone gab es
    > keine Lautstärkeregelung per Hardware ;)


    Wie meinst Du das? Es gibt seitdem ersten iPhone Hardwaretasten zur Lautstärke Regelung. Siehe hier:

    http://www.iphonerepairsuk.com/img/iphone.jpg

  9. Re: Software Buttons..

    Autor: corvoozid 07.11.12 - 13:20

    DukeCastino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie meinst Du das? Es gibt seitdem ersten iPhone Hardwaretasten zur
    > Lautstärke Regelung. Siehe hier:
    >
    > www.iphonerepairsuk.com


    Wo er recht hat ;)

  10. Re: Software Buttons..

    Autor: BenediktRau 07.11.12 - 14:16

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > ich denke das ist Geschmackssache.
    > Ich mag die Software buttons beispielsweise gar nicht.
    > Einen Hardware-Button kann man einfach fühlen und schneller drücken.
    > Man hat sofort das Feedback durch klicken und man kann ihn dadurch auch
    > einfacher länger halten. Ich finde es nicht so gut gelöst, dass bei vielen
    > Android handys dann die drei Buttons noch ganz unten ins Display gequetscht
    > werden.
    > Dann lieber ein größeres Gerät und dafür drei schöne große Hardwaretasten
    > unten hin.
    >
    > Gruß

    Es ist wirklich Geschmackssache, ich persönlich bin nämlich genau vom Gegenteil überzeugt, Software-Buttons kann man schnell drücken, hat (wenn man darauf steht) ein Feedback durch das Icon (Schwarzer Background leuchtet beim Drücken Grau) und durch ein "Klicken" aus den Lautsprechern (Kann man natürlich ab- und an stellen) und das Gedrückt halten funktioniert einwandfrei, Google Now kann man darüber ja aufrufen.

    Das Galaxy Nexus ist mit 13,x cm schon lang genug, Gott sei Dank habe ich dort nicht auch noch Hardware-Buttons. Mit Quetschen hat das auch nichts zu tun, 4,3 Zoll für Inhalt und 3,5 Zoll für die Buttons, beim Video-Schauen hat man die vollen 4,65 Zoll zur Verfügung.

  11. Re: Software Buttons..

    Autor: Luke321 07.11.12 - 18:10

    Hallo,

    ja da sieht man mal wie sich bei sowas die Meinungen unterscheiden können.
    Ich mag halt ein haptisches Feedback lieber.
    Aber bei sowas ist es beinahe unmöglich es allen recht zu machen.

    Gruß

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 499,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (heute u. a. mit SanDisk-Angeboten, Samsung Galaxy A3 2017 für 189,99€ und Garmin-Sportuhren)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
    Bundestagswahl 2017
    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

    Die CDU nutzt ein uraltes Content-Management-System für eine simple Weiterleitung, die SPD gibt Datenbankpasswörter preis, im Grünen CMS sind IPs von Webseitenbesuchern offen einsehbar, Ortsvereine von SPD und FDP werben für Viagra. Um die Sicherheit der Parteien-Webseiten steht es schlecht.

  2. Auto: Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos
    Auto
    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

    Keine Prozessoren mehr von Nvidia: Tesla will die Hardware für seine autonom fahrenden Autos selbst entwickeln. Intel hat bekanntgegeben, dass es seit Jahren mit Waymo zusammenarbeitet.

  3. Pipewire: Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
    Pipewire
    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

    Das neue Framework Pipewire kümmert sich unter Linux um Multimedia-Inhalte, bringt Wayland- und Flatpak-Support mit und steckt bereits in der Vorabversion von Fedora 27. Künftig könnte es sogar Pulseaudio ablösen - zumindest in Teilen.


  1. 12:05

  2. 12:02

  3. 11:58

  4. 11:36

  5. 11:21

  6. 11:06

  7. 10:03

  8. 10:00