Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Tab 2 (10.1…

Samsung ist krank!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung ist krank!

    Autor: mavi 12.03.12 - 16:56

    Schon verrückt wie Samsung den Markt mit seinen Tablets überschwemmt.

    Heute gibt es drei(!) News auf Golem über verschiedene Samsung Tablets.

    Das schlimme daran ist, dass ich bei diesem hier keinerlei Kaufreiz sehe, ist im Grunde das vorherige 10.1 Samsung Tablet mit Android 4.

    Statt weiteren Verbesserungen nimmt man das Multi-Band-WLAN raus und baut Single-Band-WLAN ein.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.12 16:59 durch mavi.

  2. Re: Samsung ist krank!

    Autor: genab.de 12.03.12 - 18:07

    anscheinend ist Android 4 das Verkaufsargument...

    weil andere Technik ist nicht verbaut.... ich verstehe es auch nicht

    was mich wundert, wieso Samsung so viele Modelle auf den Markt wirft, die nicht mal nennenswerte Unterschiede haben...

    Irgendwann habe ich gelernt, das eine große Menge Produkte billiger machen in der Produktion.

    Apple baut ein Jahr lang immer das gleiche in großen Stückzahlen... nach einem Jahr gibts ne Tolle Zauberschow, und es wird ein minimal erweitertes Produkt als Ultimativ neu verkauft.

    Käufer wissen ganz genau, da kommt ein Jahr lang nichts mehr... Naja, dann kauf man halt das neueste Model...

  3. Re: Samsung ist krank!

    Autor: Flinx_in_Flux 12.03.12 - 18:20

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Apple baut ein Jahr lang immer das gleiche in großen Stückzahlen... nach
    > einem Jahr gibts ne Tolle Zauberschow, und es wird ein minimal erweitertes
    > Produkt als Ultimativ neu verkauft.

    Redest Du gerade vom "new iPad" (aka iPad3)? Retina-Display, 70% größerer Akku bei 50g Mehrgewicht und erstes LTE-Tablet nennst Du "minimal erweitert"?

    Oder redest Du vom iPhone4S in dem fast jedes Bauteil neu ist, nur eben das Gehäuse nicht?

    ----------------------------------------------------------------
    Offenlegung: Flinx nutzt Apple-Hardware.
    ----------------------------------------------------------------

  4. Re: Samsung ist krank!

    Autor: Tho_mas 12.03.12 - 18:29

    Flinx_in_Flux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Redest Du gerade vom "new iPad" (aka iPad3)? Retina-Display, 70% größerer
    > Akku bei 50g Mehrgewicht und erstes LTE-Tablet nennst Du "minimal
    > erweitert"?
    >
    > Oder redest Du vom iPhone4S in dem fast jedes Bauteil neu ist, nur eben das
    > Gehäuse nicht?

    Natürlich ist jedes Bauteil neu, Ein Bauteil, welches bereits verbaut wurde kann ja auch nicht in einem Nachfolgemodell nochmals verbaut werden - dies geht rein physisch schon gar nicht... ;)

    Was wurde denn an den Geräten (in technischer Hinsicht) signifikant verändert bzw. verbessert? Ja das iPad 3 hat eine höhere Pixeldichte und LTE - welches weder neu ist, noch in Deutschland überhaupt genutzt werden kann...

    Und beim iPhone 4S? Das einzig neue... the S stands for Siri... das war es dann aber auch schon an signifikanten Neuerungen...

  5. Re: Samsung ist krank!

    Autor: genab.de 12.03.12 - 18:38

    das neue Display braucht so viel mehr Strom, das der größere Akku nicht 70% mehr Leistung hat, sondern du nur 10% mehr Leistung hast.

    LTE gibt es in Deutschland so gut wie nirgends

    und ja, das Display ist besser.

    Frage, wie groß war die Auflösung des alten Ipad 2 960 mal 640
    und seid einem Jahr habe ich ein Samsung Galaxy Pad mit 1280*800

    da hast du einen größeren unterschied bemerkt, als nun von 1280*800 auf 2048 x 1536....

    das Ding hat kein NFS, kein SD Kartenslot, kein USB Host, keine andockbare Tastatur (wie beim Asus Transformer)

    da hast du dann nicht nur 70% mehr akku, sondern 250% mehr akku....

  6. Re: Samsung ist krank!

    Autor: genab.de 12.03.12 - 18:44

    Nein, siri gabs schon seid Iphone 3gs..

    die Siri App wurde aber 3 Monate vor Verkaufsstart des iphone 4s vom App Shop entfernt..

    und dann wieder als "NEU" verkauft.

    Viele glauben bestimmt, da ist ein spezieller Siri Microchip drin, der das macht..... ha ha ha. Da Siri nur ein 600¤ teures Aufnahmegerät mit Steckeranschluss ist wissen nicht so viele, das ohne Empfang gar nichts macht...


    In der Tat gibt es aber minimale unterschiede mit dem Iphone 4s gehts auch, wenn die Umgebung rauscht... aber nur minimal im Auto bemerkbar

  7. Re: Samsung ist krank!

    Autor: gollumm 12.03.12 - 18:45

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Frage, wie groß war die Auflösung des alten Ipad 2 960 mal 640

    Ist das Frage und falsche Antwort in einem? Auflösung von 1024 x 768 Pixeln bei 132 ppi

    > und seid einem Jahr habe ich ein Samsung Galaxy Pad mit 1280*800
    >
    > da hast du einen größeren unterschied bemerkt, als nun von 1280*800 auf
    > 2048 x 1536....

    Wenn Deine Zahlen stimmen würden schon - ist aber nicht so.

  8. Re: Samsung ist krank!

    Autor: Korgano 12.03.12 - 20:04

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LTE gibt es in Deutschland so gut wie nirgends
    Das ist garnicht der Punkt. Der Gag ist doch dass das hierzulande verkaufte iPad3 nur LTE mit den amerikanischen Frequenzbereichen unterstützt und nicht die Europäischen.

    > und seid einem Jahr habe ich ein Samsung Galaxy Pad mit 1280*800
    Irgendwie glaub ich nicht das du ein Galaxy PAD hast. ;)

  9. Re: Samsung ist krank!

    Autor: mavi 12.03.12 - 20:18

    Ist zur Zeit auch egal ob mit LTE oder ohne, denn LTE gibt es in Deutschland so gut wie gar nicht, und einfache 21 Mbit/s HSDPA Tarife kosten bei T-Mobile schon über 50 Euro im Monat. Also was würde mir im Moment LTE bringen, wenn es auch funktionieren würde? Vielleicht ist man in 2 Jahren mit LTE soweit, dass man es wirklich benutzen kann.

    Das Galaxy "Pad" haben alle, die sich aus Hass kein iPad kaufen, aber doch irgendwie mit der Masse schwimmen wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.12 20:19 durch mavi.

  10. Re: Samsung ist krank!

    Autor: genab.de 12.03.12 - 20:31

    Würde das nicht mal abstreiten....

    Aber ab apple oder samsung., da ist kein großer Unterschied.....

    Wandere dann wieder zurúck zu Asus. Da war ich 12 Jahre zufrieden.....

  11. Re: Samsung ist krank!

    Autor: mavi 12.03.12 - 20:37

    Und ich zum ersten mal zu Apple bzw. dem "new iPad" :)

  12. Re: Samsung ist krank!

    Autor: genab.de 12.03.12 - 20:54

    Wobei in 3 monaten bring samsung ja wieder ein neues Galaxy Pad raus mit noch größere Auflösung als ipad3 . Schließlich bauen die ja selber displays.....

    Und bis ich mir wieder ein pad kaufe gibts dann 4k Displays und lte2 und 8cores......

  13. Re: Samsung ist krank!

    Autor: Korgano 12.03.12 - 22:34

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei in 3 monaten bring samsung ja wieder ein neues Galaxy Pad raus mit
    > noch größere Auflösung als ipad3 . Schließlich bauen die ja selber
    > displays.....

    Da du es scheinbar immernoch nicht verstanden hast: Es heisst Galaxy Tab. Es gibt kein Produkt das Galaxy Pad heisst.

  14. Re: Samsung ist krank!

    Autor: Korgano 12.03.12 - 22:41

    mavi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Galaxy "Pad" haben alle, die sich aus Hass kein iPad kaufen, aber doch
    > irgendwie mit der Masse schwimmen wollen.

    Ich habe ein Galaxy Tab und habe es mir geholt weil Android mich neugierig gemacht hat und ich bereits ein nicht-Android Smartphone besitze. Ich habe es ganz sicher nicht geholt um mit irgendwelchen Apple-Zombie-Massen zu schwimmen welche im goldenen Käfig sitzen ohne es zu merken. Aber das Teil muss ja toll sein denn der Steve hats schliesslich selbst damals gesagt.

  15. Re: Samsung ist krank!

    Autor: hansi-wurst 13.03.12 - 08:21

    Samsung ist krank, ja sicher! x)

    > es ganz sicher nicht geholt um mit irgendwelchen Apple-Zombie-Massen zu
    > schwimmen welche im goldenen Käfig sitzen

    Liest eigentlich deinen Kram noch mal durch bevor du ENTER drückst? :-/

    Meine Meinung, andere können gerne eine andere haben!
    Thema Samsung:
    Wenn SingSang beim Service und bei der Update-Politik so emsig wären wir beim Marketing, ja dann wäre Samsung ne RIESEN-Spitzen Firma.
    Ist sie aber nicht. Samsung kann 2 Dinge: Marketing und ein Produkt nach dem anderen raus hauen. Für meinen iPad 1 bekomme ich jetzt noch einigermaßen Meisen, sollte ich es verkaufen sollen / wollen, und für ein 2 jahre altes SingSang???? Innovativ ist IMHO ASUS, aber leider auch ein Service-Muffel.
    Lieber schwimme ich mit den Apple-Zombie Massen (Augenroll) als mich von den Korenanern bei Update und Service mit dem Ring an der Nase durch die Arena führen zu lassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.12 08:22 durch hansi-wurst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41