Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Tab: Android-2…

Samsung? Nein Danke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung? Nein Danke!

    Autor: Ökologe 25.08.10 - 12:41

    http://www.greenpeace.org/international/en/news/features/calling-out-samsung-030310/

    --------------------
    Aktion "Hardware nur noch von Apple - der Umwelt zuliebe".
    Macht alle mit, für unseren Planeten!
    http://www.heise.de/ct/artikel/Giftschleuder-PC-1047039.html

  2. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: Konfuzius Peng 25.08.10 - 12:56

    Nur noch Apple Hardware???


    Du weist aber schon, dass ein teil der Apple Hardware beim iPhone Samsung Technik ist?
    LOL.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.10 12:57 durch Konfuzius Peng.

  3. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: Ökologe 25.08.10 - 12:58

    Konfuzius Peng schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur noch Apple Hardware???
    >
    > Du weist aber schon, dass ein teil der Apple Hardware Samsung Technik ist?
    > LOL.

    Ja und? Die perfekte Lösung gibt es nicht, wohl aber die zur Zeit beste. Also Apple.

    --------------------
    Aktion "Hardware nur noch von Apple - der Umwelt zuliebe".
    Macht alle mit, für unseren Planeten!
    http://www.heise.de/ct/artikel/Giftschleuder-PC-1047039.html

  4. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: Trollexorzist 25.08.10 - 13:09

    Ach guck, der Ökospaten wieder. Habens dich wieder aussem Keller gelassen?

  5. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: OxMox 25.08.10 - 14:36

    Viel schlimmer finde ich das Updateverhalten von Samsung.
    Firmware für mein Star darf ich mir über irgendwelche Russen-Server ziehen. Bei der deutschen Seite steht da keine Updates verfügbar, obwohl seit dem erscheinen sicher schon 20 Updates erschienen sind.
    Das und dass es dann keine neuen Widgets gibt, nichtmal die die auf anderen Samsung Geräten der selben Technik wie dem Corby zu finden sind, wie der (zugegebener maßen recht unbrauchbare) Twitter Client.

    Stattdessen wird halt munter das nächste Gerät und die nächste Platform entwicket. Bada, Android usw. Wenn man einmal gekauft und bezahlt hat ist man denen völlig egal. DAS Wäre für mich eher ein Grund von denen nichts mehr zu kaufen....

  6. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: Trollexorzist 25.08.10 - 14:40

    Samsung hat Android entwickelt? A truth got revealed! :P

  7. aluminium ist sehr energieintensiv

    Autor: Operand 25.08.10 - 15:13

    und in der Gewinnung eine Sauerei. Wieviel der Ipads später wirklich sauber recycled werden ist auch so ein Thema.

    Das ist Augenwischerei imho.
    Dazu noch Apple mit seinem Kontrollwahn, nein danke.

  8. Mac Pro Krebs

    Autor: Krebs 25.08.10 - 15:15

    http://www.sevenmac.de/news/mac-pro/491-mac-pros-konnen-krebs-erregen

    Jaja, die sauberen Apples. Und dann so ökologisch aus einem Block gefräst :)

  9. Wahlrecht aberkannt

    Autor: dein Vormund 25.08.10 - 23:27

    Mangels Medienkompetenz muss dir leider das Wahlrecht aberkannt werden. Pisa-Test machen, dann wieder melden.

  10. lol: Apple und ökologisch?

    Autor: irgendwersonst 26.08.10 - 00:19

    Ökologe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.greenpeace.org

    lol, der Umwelt zuliebe nur noch Apple?
    es soll ökologisch sein statt eines Akkuwechsel oder einer Reparatur gleich das ganze Gerät zu ersetzen? lol

  11. Re: lol: Apple und ökologisch?

    Autor: Murmel 26.08.10 - 00:59

    Ich Hab ein Samsung nc10 und ein iPad. Bin ich jetzt doppelt gestraft

  12. Re: lol: Apple und ökologisch?

    Autor: Ökologe 26.08.10 - 07:57

    Ja, soll es. Das Gerät wird renoviert und der Akku fachgerecht entsorgt oder wieder aufbereitet. 90% der Golemleser können kaum lesen - glaubst du einer von denen hat schonmal seinen billigen Austauschakku nicht über den Hausmüll entsorgt?

    --------------------
    Aktion "Hardware nur noch von Apple - der Umwelt zuliebe".
    Macht alle mit, für unseren Planeten!
    http://www.heise.de/ct/artikel/Giftschleuder-PC-1047039.html

  13. Re: lol: Apple und ökologisch?

    Autor: iMacGreen 26.08.10 - 08:08

    Bevor Du Worte, in diesem Fall Ökologie, in den Mund nimmst, solltest Du Dich vielleicht ein wenig mit ihnen auseinander setzen. Vor allem, was den Bezug zur Elektrotechnik und IT-Technik angeht. Nicht das Wechseln des Akkus ist ökologisch, sondern wie ein Unternehmen darauf achtet, in Produktion und Verarbeitung mit den Recourcen umgeht. Vielleicht schaust Du da mal bei Greenpeace vorbei ... ;-)

  14. Re: lol: Apple und ökologisch?

    Autor: akkuentsorger 26.08.10 - 08:19

    Die Computerzukunft ist mobil und Apple hat die Lösung, wie man das Problem von hunderten Millionen herumfliegender Austauschakkus vermeiden kann.
    Das ist wichtig, weil Apple in Zukunft weiter wachsen will und somit nicht mehr nur die Bildungselite ansprechen kann. (60% der iPad-User mit Abschluss)

  15. Re: lol: Apple und ökologisch?

    Autor: Trollexorzist 26.08.10 - 09:39

    akkuentsorger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (60% der iPad-User mit Abschluss)

    mit Abschluss eines Hartz4-Vertrages?

  16. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: Derfnam 28.08.10 - 14:38

    Ich habe ein altes Samsung Notebook (Pentium Mobile), welches damals sehr gut war und heute immer noch tadellos funktioniert. Nie Schwierigkeiten. Stopp: Ich hatte mal mit 3 Jahren Garantieerweiterung bei Samsung Deutschland moniert, dass das Schnellstart-Multimedia-System (ohne Windows) alle CDs "einer" ließ. Habe nie eine Reaktion bekommen. Service = Null!

    Dann ein Samsung Omnia i900. Das Display ist 3x kaputt gegangen und das Gerät wurde ausgetauscht. Nur beim ersten Gerät hatte ich die versprochene Farbtiefe, danach nie wieder.

    Ich würde mir nie wieder ein Handy von Samsung holen. Bei Notebooks bin ich auch skeptischer geworden.

  17. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: hjfghfp 31.08.10 - 09:43

    Haste also die Farbtiefe nachgemessen? .... <><

  18. Re: Samsung? Nein Danke!

    Autor: geekee 28.10.10 - 13:29

    Ökologe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.greenpeace.org

    You fail. Samsung hat inzwischen Apple überholt und das nicht weil Apple schlechter geworden ist, nein, sondern weil Samsung besser geworden ist und eines ihrer Hauptkritikpunkte ausmerzte.

    http://www.greenpeace.org/international/en/campaigns/toxics/electronics/Guide-to-Greener-Electronics/


    Wäre doch vielleicht auch ne News wert. Na Golem, wie wär's ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. (-25%) 44,99€
  3. (-67%) 17,99€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29