1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Tab S im Test…

mieser SoC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mieser SoC

    Autor: Unix_Linux 26.07.14 - 16:20

    wie kann man in so ein gerät, so einen miesen SoC verbauen. meine güte, kann doch nicht so schwer sein die 5 eur mehr für ein snapdragon 801 zu investieren.

  2. Re: mieser SoC

    Autor: Anonymer Nutzer 26.07.14 - 18:34

    Kommt aber nicht gut wenn ein Halbleiter-Hersteller Prozessoren der Kokurrenz verbaut.
    Das wäre wie ein NUC-Kit mit AMD-SoC. ^^

  3. Re: mieser SoC

    Autor: pierrot 26.07.14 - 19:01

    Machen sie doch. Nur halt bei den teureren Geräten.

    Ist doch irgendwie erstaunlich, dass samsung Komponenten eigener Herstellung immer in den günstigeren Geräteklassen verbaut. Was die selbst anpacken, taugt irgendwie nicht so viel...
    Der Konzern ist halt doch mehr ein Zusammenschrauber als ein Technologiekonzern, solange er für die sog. High-End-Produkte auf zugekaufte Komponenten (bzw, Technologien) setzt. Was wäre samsung ohne Qualcomm, ohne Android und vor allem ohne alle möglichen innovativen Hersteller, deren Neuheiten ein halbes Jahr später von samsung kopiert werden? Displays kommen so weit ich weiß aus eigener Entwicklung, aber da gibts auch genug bessere.

  4. Re: mieser SoC

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.14 - 03:57

    pierrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Machen sie doch. Nur halt bei den teureren Geräten.

    Bei ARM Geräten? Klar, bei PCs hat Samsung ja keine Wahl.
    Ich hab bei Samsung kaum noch einen Durchblick was
    das Geräte-Lineup angeht. Das ist mittlerweile auch
    eher was für Wetten dass?


    > Ist doch irgendwie erstaunlich, dass samsung Komponenten eigener
    > Herstellung immer in den günstigeren Geräteklassen verbaut. Was die selbst
    > anpacken, taugt irgendwie nicht so viel...

    Und als Kontrast die Chips für Apples iOS Geräte bauen.
    Ist halt ein ganz undurchsichtiges Firmenkonzept.
    Von der Getreidemühle zur Mutter aller Mischkonzerne.


    > Der Konzern ist halt doch mehr ein Zusammenschrauber als ein
    > Technologiekonzern, solange er für die sog. High-End-Produkte auf
    > zugekaufte Komponenten (bzw, Technologien) setzt. Was wäre samsung ohne
    > Qualcomm, ohne Android und vor allem ohne alle möglichen innovativen
    > Hersteller, deren Neuheiten ein halbes Jahr später von samsung kopiert
    > werden? Displays kommen so weit ich weiß aus eigener Entwicklung, aber da
    > gibts auch genug bessere.

    Das ist für mich ganz eindeutig. Ohne Android gäb es Samsung
    in der jetzigen Form nicht. Aber man muss auch
    so fair sein und mal festhalten das eine ganze Reihe von
    Herstellern ohne Android schon lange durch iOS gekillt
    worden wäre. Google hatte das Angebot das man nicht
    ablehnen konnte und auch heute noch gerne angenommen
    wird.

  5. Re: mieser SoC

    Autor: Unix_Linux 27.07.14 - 09:59

    Das Gerät finde ich durchaus interessant, der soc macht alles zunichte.

  6. Re: mieser SoC

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.14 - 20:55

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät finde ich durchaus interessant, der soc macht alles zunichte.

    Warte noch bis Oktober ab und entscheide erst dann.
    Beim Nexus 8 wird es zwar auch Kritikpunkte geben,
    aber abwarten würde ich es trotzdem. Übrigens ganz witzig von Google,aber wäre mir im Spot selber nicht aufgefallen.

  7. Re: mieser SoC

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.07.14 - 09:31

    Was soll uns das Bild sagen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11