Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy Tab S mit…

www.KAUFEN@gmx.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. www.KAUFEN@gmx.de

    Autor: TrudleR 23.06.14 - 14:51

    Was man bisher so vom Nexus (9) hört, überzeugt mich irgendwie nicht so. 64 Bit Prozessor wird die nächsten 4 Jahre schonmal gar nichts bringen und bis dahin gibt es wieder weit besseres, spekuliere ich mal. Viel mehr scheint das Nexus nicht zu bieten.

    Ich werde mir vermutlich das Galaxy Tab S 10.5 holen. Das hat gute Leistung, gutes helles Display (angeblich) und nen dicken Akku drin.

    Wer braucht schon all die "Innovationen". Ich will vl bisschen Zeichnen, PDF's lesen (Hauptargument, der Rest ist eig Spielerei) und vl mal ein paar andere Dinge ausprobieren, zum Beispiel so Augmented Reality Sachen.
    Bisschen warten, bis der Preis runtergeht und so zu Weihnachten kaufen. Hab ich mit der Wii-U auch so gemacht und nach Weihnachten ging die wieder rauf. :)

    Weiss eigentlich einer, ob man da den Akku per Deckel-abnehmen wechseln kann?

    Grüsse
    Trudler

  2. Re: www.KAUFEN@gmx.de

    Autor: DraisInc 23.06.14 - 15:06

    TrudleR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was man bisher so vom Nexus (9) hört, überzeugt mich irgendwie nicht so. 64
    > Bit Prozessor wird die nächsten 4 Jahre schonmal gar nichts bringen und bis
    > dahin gibt es wieder weit besseres, spekuliere ich mal. Viel mehr scheint
    > das Nexus nicht zu bieten.

    Wenn allo so denken hat sich 64 Bit in 10 Jahren noch nicht durchgesetzt in der Androidwelt! Man muss jetzt drauf umsatteln, damit man auch wirklich in 4 Jahren was davon hat, sonst verschiebt es sich von Jahr zu Jahr... Wenn zu wenige Produkte auf dem markt sind mit 64 Bit lohnt sich die Programmierung dafür nicht, was wiederum den Mehrwert von 64 Bit herabsetzt.

    Den Teufelskreis gilt es zu durchbrechen! Man muss auch mal ein bisschen in die zukunft denken! Konsequent das ganze LineUp umstellen, selbst wenn es erst in 3 Jahren (iOS 10) seine komplette Tragweite entfaltet!

    Google hats auch erkannt und wird deswegen auf den Zug aufspringen, solange aber die anderen Hersteller, besonders in ihrem Mittelsegment nicht aufspringen, kann sich das immer weiter verzögern!

  3. Re: www.KAUFEN@gmx.de

    Autor: TrudleR 23.06.14 - 19:27

    DraisInc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrudleR schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was man bisher so vom Nexus (9) hört, überzeugt mich irgendwie nicht so.
    > 64
    > > Bit Prozessor wird die nächsten 4 Jahre schonmal gar nichts bringen und
    > bis
    > > dahin gibt es wieder weit besseres, spekuliere ich mal. Viel mehr
    > scheint
    > > das Nexus nicht zu bieten.
    >
    > Wenn allo so denken hat sich 64 Bit in 10 Jahren noch nicht durchgesetzt in
    > der Androidwelt! Man muss jetzt drauf umsatteln, damit man auch wirklich in
    > 4 Jahren was davon hat, sonst verschiebt es sich von Jahr zu Jahr... Wenn
    > zu wenige Produkte auf dem markt sind mit 64 Bit lohnt sich die
    > Programmierung dafür nicht, was wiederum den Mehrwert von 64 Bit
    > herabsetzt.
    >
    > Den Teufelskreis gilt es zu durchbrechen! Man muss auch mal ein bisschen in
    > die zukunft denken! Konsequent das ganze LineUp umstellen, selbst wenn es
    > erst in 3 Jahren (iOS 10) seine komplette Tragweite entfaltet!
    >
    > Google hats auch erkannt und wird deswegen auf den Zug aufspringen, solange
    > aber die anderen Hersteller, besonders in ihrem Mittelsegment nicht
    > aufspringen, kann sich das immer weiter verzögern!

    Das sehe ich absolut so wie du, aber du hast meinen Punkt nicht verstanden:

    Ich habe quasi gesagt, dass ich mir kein Tablet kaufe, WEIL es eine 64Bit Architektur drin hat. Es ist ja kein wirklicher Nachteil, wenn man einen 64Bit Prozessor hat. Also wenn ab nun alle Modelle darauf setzen, unterstütze ich das natürlich. Aber es ist definitiv kein Kaufargument.

    Das ist doch wie bei Computern. :)
    Heute kannst du gar nichts anderes mehr kaufen, wenn du nicht auf irgendwelches Raspberry-Gedöns setzt.

    Also ich bin auch dafür, dass der Wandel kommt (und das wird er so oder so tun), aber es bringt keinen Mehrwert und es interessiert eigentlich momentan auch keinen, ob da 32 oder 64 Bit Architektur drin ist, das macht nämlich grade keinen Unterschied.

    Fazit: 64Bit wird langfristig wichtig, kommen wird es sowieso, Kaufargument ist es somit nicht. :)
    Und in Zukunft wirds sowieso fast nur noch das geben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. itsc GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 51,95€
  3. 2,80€
  4. (-79%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51