1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Serie 9: 13-Zoll…

Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: rangnar 08.01.11 - 22:54

    Wurde auch Zeit, dass diese erbärmlichen, langsamen, lauten, unhandlichen Laufwerke mit ihren anfälligen, unhandlichen Medien endlich verschwinden.

    Kaum läßt man die optischen Medien weg, schon werden die Rechner schick, leicht und handlich.

  2. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: iAmOnAir 08.01.11 - 23:05

    LOL. Und was hamse hier alle gebrüllt, als Apple die Silberscheibe beim ersten MacBook Air optional angeboten hat. Nun, der Groschen fällt bei den PClern halt immer etwas langsamer und in Cent-Stücken ... ;-D

  3. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: elgooG 08.01.11 - 23:09

    iAmOnAir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LOL. Und was hamse hier alle gebrüllt, als Apple die Silberscheibe beim
    > ersten MacBook Air optional angeboten hat. Nun, der Groschen fällt bei den
    > PClern halt immer etwas langsamer und in Cent-Stücken ... ;-D

    Als ob es das nicht schon längst gäbe. Subnotebooks & danach Netbooks hatten noch nie welche. Aber klar, Jobs hat's wieder mal erfunden. Gibt es einen Namen für deine Traumwelt? Dafür gibts nicht einmal einen Fisch für dich :p

  4. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 08.01.11 - 23:13

    Habe nicht behauptet, Apple hätte es erfunden. Nur gelang diese Bauform durch das Air erst in das Bewusstsein der Massen - und wurde hier scharf kritisiert. Zu unrecht, wie wir ja heute wissen, wo Billig-Firmen wie Samsung das jetzt gottlob auch anbieten. *lach* ...

    Für Dich gibts aber ne Fischfrikadelle für die Assoziation auf Apples angebliche Erfindungen ... :D

  5. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: mawa 09.01.11 - 00:16

    Nö, das ganze gab es schon lange. Benutze seit ca. 6 Jahren ein Thinkpad X41 gerade wegen des fehlenden CD/DVD-Laufwerkes. Die Kompaktheit und das niedrige Gewicht (ca. 1,7KG, 1,9 beim Tablet) trotz großem Akku war mir es mir Wert. Vorher hatte ich ein Thinkpad 390. Der Grund war hier, dass die Laufwerkskombination aus der Bay entfernt und ich einen zweiten Akku benutzen konnte. Über 7 Stunden Laufzeit schon vor dem Jahr 2000, allerdings bei ca. 4KG Gewicht.

    Die optischen Laufwerke habe ich nie wirklich vermisst, Laufzeit war mir immer wichtiger. Habe zwar ein externen USB-Brenner, aber der wird meist bei Kunden zur Imagesicherung eingesetzt. Opt. Medien sind in Zeiten von USB-Sticks und der Cloud völlig out.

    Naja, aber als bekennender Thinkpad User bin ich natürlich genauso verblendet wie Appel-Jünger.

    MfG
    mawa

  6. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 09.01.11 - 15:06

    Nochmal (dass man PC-Fuzzis alles dreimal erklären muss!). Apple hats NICHT erfunden. Andere hatten dieses "Feature" schon vorher. Aber: Zuvor wurde es in Trollforen wie Golem nicht breit getreten bzw. regte man sich bei Golem im Forum regelrecht darüber auf, dass Apple das Laufwerk optional anbot und eben NICHT eingebaut hat. Auch die Begründung Apples, Laufwerke würden in tragbaren Geräten an Bedeutung verlieren, wurde ins Lächerliche gezogen. Heute kauft jeder Zweite seine Software online und lädt sie herunter.

    Jetzt kapiert? Ja? Nein? Egal.

  7. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: elgooG 09.01.11 - 15:28

    > Nochmal (dass man PC-Fuzzis alles dreimal erklären muss!).
    Arbeite doch mal an deinem sozialen Verhalten anstatt überteuertes Fallobst zu kaufen. ;-)

    > Apple hats NICHT erfunden.


    > Andere hatten dieses "Feature" schon vorher. Aber: Zuvor wurde es
    > in Trollforen wie Golem nicht breit getreten bzw. regte man sich bei Golem
    > im Forum regelrecht darüber auf, dass Apple das Laufwerk optional anbot und
    > eben NICHT eingebaut hat.
    Natürlich hatten ALLE Besitzer eines PCs, diese Meinung...ja ja Schubladendenken ohne Ende. Wahrscheinlich waren es nur 2 bis 3 Trolle und du hast sie auch noch ernst genommen. ;D

    Das Weglassen von Komponenten als "Feature" zu bezeichnen finde ich auch lächerlich. Es ist ein Kompromiss in Sachen Funktionalität, der aufgrund der Bauform eben notwendig war.

    > Heute kauft jeder Zweite seine Software online und lädt sie herunter.
    Ja klar und das alles hat natürlich Apple verursacht und heute gibt es keinen einzigen optischen Datenträger mehr. Schon klar. Ich denke du überschätzt den Einfluss von Apple maßlos.

  8. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: Blair 09.01.11 - 15:29

    iLoveApple4EverYEAH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe nicht behauptet, Apple hätte es erfunden. Nur gelang diese Bauform
    > durch das Air erst in das Bewusstsein der Massen

    Das ist eine infame Lüge.

  9. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.11 - 10:16

    iLoveApple4EverYEAH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe nicht behauptet, Apple hätte es erfunden. Nur gelang diese Bauform
    > durch das Air erst in das Bewusstsein der Massen

    Ich kenn mehr Leute mit Netbook als mit MacBook Air.

  10. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 10.01.11 - 19:48

    Du weißt doch nicht einmal, was infam überhaupt bedeutet. Und das Gegenteil kannst du auch nicht beweisen. Oder glaubst du wirklich, dass Subnotebooks ohne Laufwerk außerhalb von Apple in der Masse der IT-Bevölkerung wahrgenommen wurden?! O.o ...

  11. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: iLoveApple4EverYEAH 10.01.11 - 19:49

    Nur dass das Air eben kein Netbook ist. Schon gar nicht das erste Air. Aber lassen wir das. Das ist bestimmt zu hoch für Dich ...

  12. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: Blair 19.01.11 - 22:25

    iLoveApple4EverYEAH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt doch nicht einmal, was infam überhaupt bedeutet.

    Das ist eine infame Lüge.

    > Und das Gegenteil
    > kannst du auch nicht beweisen.

    "Beweisen" muss nicht ich, sondern du, denn du8 hast ja die erste Behauptung aufgestellt.

    > Oder glaubst du wirklich, dass Subnotebooks
    > ohne Laufwerk außerhalb von Apple in der Masse der IT-Bevölkerung
    > wahrgenommen wurden?! O.o ...

    Jawohl. Es gab schon vor Apple viele Subnotebooks (manchmal auch Netbooks genannt, obwohl die dafür zu groß waren) mit 13 Zoll oder mehr. Und ja, natürlich waren die für die Masse, obwohl natürlich kein einzelnes Gerät so erfolgreich war, aber es gibt ja viele Hersteller von viele Produkte, nicht nur einige wenige wie bei Apple.

  13. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: Blair 20.01.11 - 22:11

    iLoveApple4EverYEAH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur dass das Air eben kein Netbook ist. Schon gar nicht das erste Air. Aber
    > lassen wir das. Das ist bestimmt zu hoch für Dich ...


    Es gibt sehr viele 13-Zoll-Subnotebooks, die als Netbooks bezeichnet werden, obwohl sie keinen Atom haben und Netbooks normalerweise nur 10- bis 11-Zoll-Displays verwenden.

  14. Re: Endlich Hardware ohne optische Medien! Epic Win!

    Autor: hgh 21.01.11 - 22:59

    Der Begriff "Netbook" ist genauso ein Marketingkunstbegriff, wie bspw. "Retina". Von daher kann man aus witziger Perspektive heraus beim MBA von selbigen reden auch wenns Stevies Anhängern nicht passt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Hays AG, Ulm
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03