1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schneller Datenfunk: Telekom…

Saftig Saftig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Saftig Saftig

    Autor: trento 01.06.11 - 12:20

    Schon verdammt hoch der Preis - selbst bei "bis zu" 100 Mbit!

  2. Re: Saftig Saftig

    Autor: unsigned_double 01.06.11 - 12:27

    ... Nö. Für derart sagenhafte, MOBILE Geschwindigkeit muss man schon die eine oder andere Dublone berappen - das ist ganz normal. Würde mich auch nicht wundern wenn sich der Preis nach ein paar Jahren bei 40-50 ¤ einpendelt.

  3. Re: Saftig Saftig

    Autor: FrankTzFL 01.06.11 - 13:25

    die preise sind nur so hoch weil sich die T-Kom schon auf Strafzahlungen vorbereitet weil sie mit dem LTE in dem Voll mit I-Net versorgtem Kölner bereich gegen die Lizenzauflagen verstoßen.

    die ersten LTE netze sollten laut bestimmungen in Ländlichen nicht bzw unterversorgten bereichen erfolgen und nicht in voll versorgten ballungszentren wie köln!

    __________________________________________________________________
    Ja Legasthenie ist eine Krankheit und ich Arbeite daran das man diese nicht mehr so stark merkt! daher erspart euch und mir bitte jegliche Art von Kommentar! danke

  4. Re: Saftig Saftig

    Autor: DocPepper 01.06.11 - 14:18

    Der Preis ist meiner Meinung nach gerechtfertigt. Ich würde ihn auch zahlen, wenn die Bandbreitenbeschränkung nicht wäre.

    Momentan zahle ich für jedes MBit Bandbreite 14,50 Euro. Mit LTE nur noch 90 Cent, ich finde das fair.

    @Telekom, Vodafone & Co: Lasst die Bandbreitenbeschränkung weg oder erhöt sie signifikant (500GB)... dann kommen wir ins Geschäft. Denn was bringen mir bis zu 100MBit/s, wenn ich nur surfe, maile und chatte? Für alles Andere... Webpräsenz, youtube, Cloud, HD TV etc. brauche ich nicht nur Bandbreite, sondern ebenso Volumen!!!

  5. Re: Saftig Saftig

    Autor: spezi 02.06.11 - 14:52

    "die ersten LTE netze sollten laut bestimmungen in Ländlichen nicht bzw unterversorgten bereichen erfolgen und nicht in voll versorgten ballungszentren wie köln!"

    Das gilt für die Nutzung der 800 MHz-Lizenzen. In Köln nutzt die Telekom 1800 MHz.

  6. Re: Saftig Saftig

    Autor: dk5ras 14.06.11 - 13:58

    Die Telekom wird LTE1800 nach und nach bundesweit in den Ballungsräumen installieren und stattdessen die bisherigen GSM1800-Installationen an Orten besonders hohen Verkehrs rückbauen.

    Bezüglich Wegfalls eines Limits, das Problem am Medium Funk ist die EIgenschaft "shared medium". Wenige Nutzer, die die ressource 24/7 voll ausnutzen, verleiden vielen "normalen" Nutzern das Vergnügen, deswegen muß man Funkzugänge über den Preis und ein Maximalvolumen einschränken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  2. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de