1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schüttelakku: AA- und…

Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: nille02 19.07.10 - 18:32

    Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.10 18:32 durch nille02.

  2. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Heinlein 19.07.10 - 18:42

    Und die laeuft mit Batterie?

    Oder muss man die 'masssieren' wie die Taschenlampe die ohne Wechselbatterie auskommt?

  3. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Dasepure 19.07.10 - 19:50

    Uhren können sich schon lange durch Bewegung wieder aufladen, meint nille02 damit. Ich glaube, davon hast du noch nichts gehört, Heinlein? :D

  4. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Funksolar 19.07.10 - 20:03

    Dasepure schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Uhren können sich schon lange durch Bewegung wieder aufladen, meint nille02
    > damit. Ich glaube, davon hast du noch nichts gehört, Heinlein? :D

    Eine mechanische Uhr durch Bewegung wieder aufzuziehen, ist nicht das gleiche, wie letztere in Elektrizität umzuwandeln, und das Ganze auch noch in AAA-Form zu speichern. Das meinte Heinlein vielleicht...

    Wäre es so trivial, wär's wohl auch vor ~20 Jahren vorgestellt worden.

  5. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: offler 19.07.10 - 20:13

    @desepure

    das ist es ja eben. Es ist so einfach und es gab vor Jahrzehnten eine ganze Reihe an Uhren, die sich durch die reine Körperbewegung aufgeladen haben.

  6. gab es nicht

    Autor: uffpassen 19.07.10 - 20:17

    Die wurden nicht aufgeLADEN, sondern aufgeZOGEN. Gewaltiger Unterschied.

  7. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: t46 19.07.10 - 20:36

    Bist du so einer der Digitaluhren im Uhrenbeweger aufbewahrt?

    LOL.

  8. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Werwilnochmalwerhatnochnicht 19.07.10 - 20:39

    Dir ist schon klar dass das mechanische Uhren sind die aufGEZOGEN werden und nich aufGELADEN. Nichts mit Batterie.

    Meine Fresse, kein Wunder dass wir bei PISA ganz hinten sind.

  9. Re: gab es nicht

    Autor: Uhrenmacher 19.07.10 - 20:55

    Hallo,
    doch mein Vater hatte vor 10 Jahren eine Uhr die nicht aufgezogen wurde sondern einen akku hatte. Leider hatte er die Uhr zu oft rumliegen, als die Akkus schlechter wurden blieb die dann immer stehen. Jetzt hat er eine mit Solarzellen ;-)

  10. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: schnee-henry 19.07.10 - 21:01

    das ist wirklich kein wunder. nur bist du hier das beispiel dafür, und nicht nille02 oder dasepur.

    --> http://www.kineticwatchshop.com/qanda.html

    ----------------------------------------------
    - Aus unserer TV- und Fernsehwerbung -

  11. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: nille02 19.07.10 - 21:48

    Heinlein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die laeuft mit Batterie?

    Es ist eine Quarzuhr, also mit Batterie.

  12. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Ext 19.07.10 - 22:41

    Ähm ja? Wenn die Digital-Uhr nen Akku und nen Dynamo enthält ist das genauso sinnvoll wie bei einer analogen Uhr. Die Anzeigeart sagt ja nichts über die Funktionsweiße der Stromversorgung aus.

  13. ... es gibt solche Uhren. Ja doch!

    Autor: Meine Güte... 19.07.10 - 22:46

    Es gibt Uhren (digitale, mit akku, ohne mechanisches uhrwerk oder aufziehverfahren - ja, ganz sicher.) die durch die Armbewegung den Akku laden. Ja. Gibt es. Sicher. Habe mehrfach werbung für solche Uhren in diversen zeitschriften gesehen. nein, ich weiß nicht wie der Hersteller heißt.

    JA. Ohne Aufziehen. Mit Akku! Ganz sicher!

  14. Re: gab es nicht

    Autor: katzenpisse 20.07.10 - 13:22

    http://en.wikipedia.org/wiki/Automatic_quartz

  15. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: katzenpisse 20.07.10 - 13:24

    Werwilnochmalwerhatnochnicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist schon klar dass das mechanische Uhren sind die aufGEZOGEN werden
    > und nich aufGELADEN. Nichts mit Batterie.
    >
    > Meine Fresse, kein Wunder dass wir bei PISA ganz hinten sind.


    Da hättest du dich vorher lieber mal selbst schlau gemacht...

  16. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: t. roll 20.07.10 - 14:18

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)


    Und unter Linux geht das schon seit 30 Jahren!

  17. Re: gab es nicht

    Autor: JonasR 20.07.10 - 15:03

    uffpassen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wurden nicht aufgeLADEN, sondern aufgeZOGEN. Gewaltiger Unterschied.


    Die SEIKO Kinetic sind seit 1988 auf dem Markt und werden aufgeLADEN

  18. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Hotohori 20.07.10 - 20:15

    Dann hätten wir ja jetzt nichts zu lachen gehabt, weil er voll ins Fettnäpfchen gelatscht ist. ;)

  19. Re: Hey klasse meine Uhr kann das nur seit ~20 Jahren schon. (kt)

    Autor: Dasepure 27.08.10 - 22:35

    Schön, dass es jetzt alle begriffen haben :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Darmstadt
  2. Webdesigner / Grafikdesigner (m/w/d)
    ALTEC Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA, Mayen
  3. Full Stack Developer (m/f/d)
    Techtriq GmbH, Halle (Saale)
  4. Technische Konzeption / Evaluation Content-Management-System (m/w/d)
    Universität Hamburg, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

    Galaxy Z Flip 3 im Test: Wir wollen ja, dass es klappt
    Galaxy Z Flip 3 im Test
    Wir wollen ja, dass es klappt

    Samsungs Flip 3 ist sehr gut verarbeitet und hat einen besser nutzbaren Außenbildschirm - trotzdem ist uns das Aufklappen immer noch eher lästig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Z Flip 3 kann konfiguriert werden
    2. Smartphone Samsung entfernt Werbung aus eigenen Apps
    3. Galaxy Watch 4 Classic im Test Samsungs Tempo plus Googles App-Auswahl