1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Streit um…

Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: ocm 30.01.12 - 14:02

    Der sogenannte Trojaner fordert sehr weitreichende Rechte, für die es bei einem Spiel keinerlei vernünftigen Grund gibt. Wer trotzdem noch unüberlegt dieses Spiel installiert, kann die Werbe-Komponente hinterher wieder deinstallieren.

    Trojaner würde ich sowas nicht nennen. Wie allgemein bekannt ist, haben Symantec & Co. ein großes Interesse daran, ein Bedürfnis für ihre Sicherheitssoftware zu erzeugen. Das die Jungs Werbung für sich machen wollen, kann man ihnen nicht verübeln, aber Lookout ist hier seriöser.

  2. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: linuxuser1 30.01.12 - 14:16

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der sogenannte Trojaner fordert sehr weitreichende Rechte, für die es bei
    > einem Spiel keinerlei vernünftigen Grund gibt. Wer trotzdem noch unüberlegt
    > dieses Spiel installiert, kann die Werbe-Komponente hinterher wieder
    > deinstallieren.
    >
    > Trojaner würde ich sowas nicht nennen. Wie allgemein bekannt ist, haben
    > Symantec & Co. ein großes Interesse daran, ein Bedürfnis für ihre
    > Sicherheitssoftware zu erzeugen. Das die Jungs Werbung für sich machen
    > wollen, kann man ihnen nicht verübeln, aber Lookout ist hier seriöser.


    Naja, Symantec kennt jeder und Lookout höre ich heute zum ersten Mal. Ich habe eher die Vermutung das Lookout hier in die Diskussion mit einsteigt um bekannter zu werden und daher halt das Gegenteil behaupten muss.

  3. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: Auf_zum_Atom 30.01.12 - 14:38

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Naja, Symantec kennt jeder und Lookout höre ich heute zum ersten Mal. Ich
    > habe eher die Vermutung das Lookout hier in die Diskussion mit einsteigt um
    > bekannter zu werden und daher halt das Gegenteil behaupten muss.

    Lookout ist eigentlich recht bekannt in Sachen Android Security und hat (im Gegensatz zu Smyantec) einen ausgezeichneten Ruf in der Szene

  4. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: 0xDEADC0DE 30.01.12 - 14:40

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der sogenannte Trojaner fordert sehr weitreichende Rechte, für die es bei
    > einem Spiel keinerlei vernünftigen Grund gibt. Wer trotzdem noch unüberlegt
    > dieses Spiel installiert, kann die Werbe-Komponente hinterher wieder
    > deinstallieren.

    Ach, und du behauptest sicher auch gleich dass brain.exe, pardon brain app dies verhindern könnte? Dazu kann ich nur entgegenen:
    1. Wissen die wenigsten Android-Benutzer was sie da eigentlich genau bestätigen, denen könnte man ohne weiteres so viele Waschmaschinen verkaufen wie sie tragen können.
    2. Kann diese Schadsoftware auch in Anwendungen eingebettet werden, die diese Berechtigungen ebenfalls benötigt. Brain.exe wird somit überlistet.

    > Trojaner würde ich sowas nicht nennen. Wie allgemein bekannt ist, haben
    > Symantec & Co. ein großes Interesse daran, ein Bedürfnis für ihre
    > Sicherheitssoftware zu erzeugen. Das die Jungs Werbung für sich machen
    > wollen, kann man ihnen nicht verübeln, aber Lookout ist hier seriöser.

    Auch wenn die Klassifizierung falsch ist, es bleibt Schadsoftware.

  5. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: 0xDEADC0DE 30.01.12 - 14:42

    Auf_zum_Atom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lookout ist eigentlich recht bekannt in Sachen Android Security und hat (im
    > Gegensatz zu Smyantec) einen ausgezeichneten Ruf in der Szene

    Hat es das? Wenn ich mich nicht täusche habe ich das mal ausprobiert und gleich wieder deinstalliert weil man dafür zwingend einen Account erstellen muss. Die wollen nur das, was alle wollen: Daten und Geld sammeln. Ich habe mich daher für AVG entschieden, das geht auch ohne Account kostenlos... ob es die "Trojaner" erkannt hätte weiß ich allerdings nicht, die 13 genannten Apps sind nicht in meinem Fokus.

  6. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: Auf_zum_Atom 30.01.12 - 14:49

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hat es das? Wenn ich mich nicht täusche habe ich das mal ausprobiert und
    > gleich wieder deinstalliert weil man dafür zwingend einen Account erstellen
    > muss. Die wollen nur das, was alle wollen: Daten und Geld sammeln. Ich habe
    > mich daher für AVG entschieden, das geht auch ohne Account kostenlos... ob
    > es die "Trojaner" erkannt hätte weiß ich allerdings nicht, die 13 genannten
    > Apps sind nicht in meinem Fokus.
    Ich meine nicht deren "Security-App" (die habe ich noch nie ausprobiert), ich meine deren Beiträge zum Thema Android Security.

  7. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: Bouncy 30.01.12 - 15:03

    Auf_zum_Atom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine nicht deren "Security-App" (die habe ich noch nie ausprobiert),
    Kannst du entweder sparen (was absolut vernünftig wäre) oder ausprobieren, damit sich dein Bild dieser "Experten" mal geraderückt ;)

  8. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: Gu4rdi4n 31.01.12 - 11:00

    du setzt also eine anmeldepflicht mit totaler inkompetenz gleich? Viel spaß mit apple iOS und windows phone 7 :D bei beidem musst du einen account erstellen (Appel ID und Live ID)

  9. Re: Trojaner mit Ankündigung und Deinstallationsroutine?

    Autor: Bouncy 01.02.12 - 17:43

    Gu4rdi4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du setzt also eine anmeldepflicht mit totaler inkompetenz gleich? Viel spaß
    > mit apple iOS und windows phone 7 :D bei beidem musst du einen account
    > erstellen (Appel ID und Live ID)
    ??? Nein, tu ich nicht. Und überhaupt, was redest du da?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  3. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. Consultant Automotive SPICE (m/w/d)
    Prozesswerk GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring