1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Selbstvermessung: Jawbone…

Zu teuer; Xiaomi Mi Band 1S

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu teuer; Xiaomi Mi Band 1S

    Autor: btrbtr 01.06.16 - 09:12

    80¤+++ sind echt ein harter Preis.

    Habe mir vor ein paar Wochen das Mi Band 1S von Xiaomi bestellt. Kostenpunkt bei Amazon aktuell knapp 23¤, wer etwas Wartezeit in Kauf nimmt und direkt aus China bestellt zahlt 14¤.

    Das Mi Band hat einen Schrittezähler, Schlafüberwachung bzw. einen "schlauen" Wecker, Herzfrequenzmesser, Notifications für Anrufe etc.. Auch Sync mit Google Fit und anderen Apps ist möglich. Benutze das Ding mit einem Android Phone und bin rundum zufrieden. Die Sensoren arbeiten sehr akkurat un das Band selbst ist super leicht. Es gibt auch einige brauchbare Dritthersteller Apps.

    Nur die offizielle iOS App soll wohl nicht so toll sein von dem was man so liest.

    Ach ja: musste erst nach 3 Wochen das erste mal den Akku laden



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.16 09:13 durch btrbtr.

  2. Re: Zu teuer; Xiaomi Mi Band 1S

    Autor: ibsi 01.06.16 - 09:32

    Das einzige was mir fehlt ist ein Display für eine Uhrzeit. Und genau das bietet niemand. Nur mit deutlich mehr Funktionen und dann sind wir schon bei über 150¤

  3. Re: Zu teuer; Xiaomi Mi Band 1S

    Autor: btrbtr 01.06.16 - 18:23

    Display ist aber ein harter Stromfresser... da wird aus 3-4 Wochen Laufzeit schnell 3-4 Tage.

  4. Re: Zu teuer; Xiaomi Mi Band 1S

    Autor: ofenrohr 01.06.16 - 21:50

    Nächste Woche kommt das Mi Band 2, mit Display. Genaues weiß man aber noch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Fiori/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Administrator (m/w/d) für die IT-forensische Ausbildung
    intersoft consulting services AG, Hamburg
  3. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  4. IT-Security Officer - Schwerpunkt IT-Compliance (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,99€ (Bestpreis)
  2. 99,99€
  3. (u. a. Ring Doorbell Wired für 39€, Blink Mini Camera für 24,99€)
  4. (u. a. Case FortyFour No.3 Handyhülle für 13,29€, Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung