Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Series 5: Apple Watch bleibt…

Danke, liebes Golem forum!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke, liebes Golem forum!

    Autor: mimimi 11.09.19 - 06:46

    Auf einen Tipp vor einem Jahr habe ich mir die Amazfit bip gekauft für 70 Euro:

    Display immer an und ablesbar
    Bewegungssensor
    GPS
    Kompass
    Fitness tracker
    Pulsmessung
    Schlaftracker
    3 MONATE(!) Laufzeit (mit täglichen Trainingseinheiten vielleicht 1 Monat)

    Apple watch. Ich lache innerlich.

  2. Re: Danke, liebes Golem forum!

    Autor: Peter Brülls 11.09.19 - 11:19

    mimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf einen Tipp vor einem Jahr habe ich mir die Amazfit bip gekauft für 70
    > Euro:
    >
    > Display immer an und ablesbar
    > Bewegungssensor
    > GPS
    > Kompass
    > Fitness tracker
    > Pulsmessung
    > Schlaftracker
    > 3 MONATE(!) Laufzeit (mit täglichen Trainingseinheiten vielleicht 1 Monat)

    45 Tage sagen sie selber.

    Das sind dann aber eben auch alle Features, oder?

    Keine Musik, keine Mikro/Lautsprecher zum Telefonieren via Handy.

    Kein NFC Payment.

    Anscheinend auch keine Apps.

    Gibt es natürlich andere Modelle die etwas mehr können, die natürlich auch immer noch weniger kosten als eine Apple Watch, aber auch da fehlt eine Menge zu dem was, ich seit der ersten Apple Watch nutze, geschweige denn zur Cellular Series 4

  3. Re: Danke, liebes Golem forum!

    Autor: Linux_Profi 11.09.19 - 11:36

    Ja, stimmt. das fehlt alles. Ich brauche es nicht. Und mit GadgetBridge muss man auch keine privaten Daten an irgend eine Cloud senden. Ich finde Amazfit BIP super. Nutze fast nur Schrittzähler, Benachrichtingungen, Uhr.

  4. Re: Danke, liebes Golem forum!

    Autor: Peter Brülls 11.09.19 - 11:39

    Linux_Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, stimmt. das fehlt alles. Ich brauche es nicht.

    Das ist der springende Punkt: Es geht natürlich nicht, wenn man es nicht braucht. Dann wäre es auch Quatsch, mehr zu bezahlen.

    > Und mit GadgetBridge muss man auch keine privaten Daten an irgend eine Cloud senden.
    > Ich finde Amazfit BIP super. Nutze fast nur Schrittzähler, Benachrichtingungen, Uhr.

    Eben. Dann reicht das auch und es wahrscheinlich die besser Wahl. Aber dann braucht man sie auch nicht mit eine Apple Watch und Android Wear zu vergleichen.

  5. Re: Danke, liebes Golem forum!

    Autor: WeitWeitWeg 11.09.19 - 23:50

    Ich hatte eine lange Zeit eine Pebble und ich verstehe den Reiz von diesen e-ink Watches. Aber die Amazfit bip sieht einfach nur nach Apple Watch aus. Wenn man die Features genauer anschaut und nutzt, dann merkt man recht schnell warum es so guenstig ist. Viele Reviews stellen es auch sehr gut da.

    Die Apple Watch punktet in vielen anderen Bereichen.
    * Payments
    * Health app. (nicht nur tracken, sondern auch auswerten)
    * Volle Kontrolle ueber die Notifications. Mit Antwort Moeglichkeiten
    * Gute Qualitaet beim Anrufen und Anrufe entgegen nehmen.
    * Fitness competitions
    * Remote Control fuer iPhone/Apps/Air pods/Musik ...
    ...

    Wenn einem diese Uhr gefaellt und alles passt, dann ist doch gut. Aber das innerliche Lachen deutet schon ein wenig auf Neid hin.

    Wechsle ab und zu die Uhr. Aber ohne die Apple Watch fuehle ich mich immer so, als ob mir jemand die Fernbedienung weggenommen hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  2. Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg / Murr
  3. KRONGAARD AG, Hamburg
  4. VascoMed GmbH, Binzen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    1. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Umrüstungen
      Digitale Signalübertragung
      VDV möchte mehr Geld für ETCS-Umrüstungen

      Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.

    2. iOS 13 im Test: Apple macht iOS hübscher
      iOS 13 im Test
      Apple macht iOS hübscher

      Ab dem 19. September 2019 wird die fertige Version von iOS 13 verteilt. Apple hat den Fokus diesmal mehr auf sichtbare Verbesserungen des Nutzererlebnisses gelegt: Wir haben uns den neuen Dark Mode, die verbesserte Kamera-App und weitere Neuerungen angeschaut und interessante Funktionen gefunden.

    3. T-Systems: Niemand konnte erklären, "warum wir so aufgestellt sind"
      T-Systems
      Niemand konnte erklären, "warum wir so aufgestellt sind"

      Die komplizierte Struktur bei T-Systems konnte dem Chef Adel Al-Saleh niemand logisch erklären. Nun wechseln 5.000 T-Systems-Beschäftigte zur Telekom Deutschland.


    1. 12:30

    2. 12:03

    3. 12:02

    4. 11:17

    5. 11:05

    6. 10:50

    7. 10:33

    8. 10:11