1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Server überlastet: Aus…

Eine Verlosung...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Verlosung...

    Autor: Grammar Police 06.09.11 - 12:25

    ...deren Gewinn den Kauf von irgendetwas erlaubt. So weit sind wir schon gekommen.

    Und die Leute werden sich trotzdem drum reißen.

    Es ist schon ziemlich erbärmlich.

  2. Re: Eine Verlosung...

    Autor: DerKleineHorst 06.09.11 - 12:27

    Und deine deutlich bessere Lösung wäre?

  3. Re: Eine Verlosung...

    Autor: dabbes 06.09.11 - 12:30

    Ich finde die Lösung gut.

    Immerhin sind in den letzten Tagen über 100.000 Likes bei NBB Facebook zusammegekommen (mal eben 80.000 dazugewonnen).

    Es besteht also ein großer Bedarf. Das sollten sich der HP Vorsitzende mal durch den Kopf gehen lassen.

  4. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.11 - 12:30

    DerKleineHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und deine deutlich bessere Lösung wäre?

    Eine Versteigerung.

  5. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Replay 06.09.11 - 12:32

    Wenn die Dinger weg sind, sind sie weg und ein entsprechender Hinweis erscheint im Shop. Wo ist also das Problem?

    Wenn die es nicht hinbekommen, eine passende Serverkapazität gemäß dem zu erwartendem Ansturm hinzubekommen, haben sie irgendwas falsch gemacht. Und sich damit ein eher schlechtes Image verpaßt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Eine Verlosung...

    Autor: dabbes 06.09.11 - 12:32

    Gibts doch schon, nennt sich eBay und jeder kann da mitmachen.

    Ich glaube kaum dass HP es NBB und anderen erlauben würde eine solche Menge zu versteigern.

  7. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Replay 06.09.11 - 12:33

    Und das für einen guten Zweck, was über den angebotenen Preis (130 Euretten) hinausgeht. Das hätte mal eine Signalwirkung und Stil.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Eine Verlosung...

    Autor: DerKleineHorst 06.09.11 - 12:35

    Man hat ja auch bei HP gesehen wie super das funktioniert.
    Den Ansturm kann man zudem nur schätzen.
    Ob der Aufwand lohnt ist auch die Frage.
    Durch eine Verlosung leidet meiner Meinung nach das Image nicht.
    Schließlich muss man kein Los bezahlen.

  9. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.11 - 12:39

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts doch schon, nennt sich eBay und jeder kann da mitmachen.

    eBay ist kein Auktionshaus und deren Zeitablaufsniperspiele mit Einzelartikeln sind auch keine Auktion.

    > Ich glaube kaum dass HP es NBB und anderen erlauben würde eine solche Menge
    > zu versteigern.

    Bei einer echten Auktion gibt jeder sein Gebot ab (nacheinander oder gleichzeitig spielt keine Rolle) und die 1300 Geräte gehen an die 1300 Höchstbietenden, der Rest geht leer aus.

    Das ist tägliches Geschäft auf diversen B2B-Märkten, um Güter effizient zu verteilen, nur für Consumer, die etwas geschenkt wollen, etwas ungewohnt.

  10. Re: Eine Verlosung...

    Autor: DerKleineHorst 06.09.11 - 12:43

    Man möchte wohl kaum ein Auktionshaus bewerben,
    sondern es als Eigenwerbung nutzen.
    Es würde sich ja nur rumsprechen, dass es bei Aktionshaus xxx bald 1300 Touchpads gibt. Von wem die effektiv angeboten werden ist da egal.
    Ob das Aktionshaus dann dem Ansturm stand hält ist ebenfalls die Frage.
    Bei ebay würde ich mir wenig Sorgen machen, durch die netten Gebühren
    würde diese Werbeaktion aber deutlich teurer.

    Und man kann nicht behaupten, dass man die Touchpads für xxx Euro anbietet, sondern nur ab xxx Euro. Es gibt dann kein Unterschied und Alleinstellungsmerkmal gegenüber den ganzen anderen Angeboten die es bei den Auktionshäusern schon gibt.
    Durch das "ab" könnte man es auch als Mogelpackung werten.
    Statt Werbung erreicht man eher das Gegenteil.

    Einzige Lösung um eben nicht nur schlechte Presse zu erhalten wäre die Möglichkeit der Spende der "Überschüsse", aber auch damit erreicht man keinen Ansturm und solche Eigenwerbung wie es jetzt der Fall ist.
    Kein "klasse ich kann's vllt. für 130 Euro bekommen" , sondern nur ein "toll, ich darf auch 300 Euro zahlen und mache damit noch eine Zwangsspende".

  11. Re: Eine Verlosung...

    Autor: dabbes 06.09.11 - 12:44

    Ja aber die Hersteller haben auch einen Ruf zu verlieren und daher gibts bei vielen entsprechende Verträge die diese Art des verkaufens untersagen oder nur in geringen Mengen erlauben (Restbestände wären sicher OK).

  12. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Replay 06.09.11 - 12:47

    Serverkapzität zu bekommen ist ja kein Hexenwerk mehr. Das kann man kurzfristig mieten. Schließlich wurde diese Aktion ja auch ausgelagert, um den eigentlichen Betrieb nicht zusammenbrechen zu lassen. Daher ging man von einem massiven Ansturm aus. Wie groß der ist, hat man ja bei HP gesehen. Also konnte man sogar sehr genau abschätzen, was daherkommt.

    Wenn jemand erfolgreich Lose verteilt, welche bei einem Gewinn zu einem Kauf (!) berechtigen, ist schon irgendwas ziemlich schief mit der gesellschaftlichen Entwicklung gegangen. Das hat was von Gutsherrenart, dem Volk Brotkrümel hinzuwerfen. Außerdem verkaufen einige Leutchen die Lose mit dem „Gewinn“ sicherlich bei ihbäh.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: Eine Verlosung...

    Autor: jackjack 06.09.11 - 12:49

    es wäre okay gewesen wenn es von vorneherein eine verlosung gewesen wäre aber es wurde ja ganz anders angekündigt und viele tausend menschen sind extra früh aufgestanden oder sogar die ganze nacht wach geblieben und haben auf den verkaufsstart gewartet. für mich ist einfach das verhalten von NBB zu einem kompletten PR disaster geworden, wenn man sich die raktionen anzieht.. beschwerden bei verbraucher- und wettbewerbszentralen, die bewertungen auf diversen bewertungsplattformen sind gesunken bzw mit negativen kommentaren versehen worden.

    und die vielen likes auf facebook gab es nur weil man sonst nicht auf den shop zugreifen konnte, also ist es schon irgendwo etwas unverschämt zuerst die FB likes zu sammeln und dann die ganze aktion abzublasen.

    und ich denke nicht das bedarf für die webos tablets da ist, die leute kaufen es halt weil es sehr günstig ist und wohl bald ein android port da ist, was für viele ein kaufargument ist. und wenn ich mit dem preis nicht mal meine kosten decken kann wird sich sicherlich kein unternehmen daran machen die weiter zu produzieren. weil es einfach unwirtschaftlich ist. und wenn der preis wirtschaftlich angesetzt wird, dann gibt es halt wieder konkurenzprodukte und unter konkurenz kann das webos tablet wie die jüngste geschichte gezeigt hat nicht bestehen.

  14. Re: Eine Verlosung...

    Autor: sparvar 06.09.11 - 12:50

    und ich glaube, dass die fb variante deutich stärker ist das der hp shop. aber es reicht nunmal nicht aus - aber nachher sind immer viele schon viel, viel schlauer gewesen :)

  15. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Replay 06.09.11 - 12:53

    Es war ja nicht mal bei FB, sondern an der Berliner FH. Zumindest danach: https://forum.golem.de/kommentare/mobile-computing/server-ueberlastet-aus-touchpad-verkaufsaktion-wird-eine-verlosung/der-facebook-shop-befindet-sich-an-einer-berliner-fh/55280,2791095,2791095,read.html#msg-2791095

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  16. Re: Eine Verlosung...

    Autor: DerKleineHorst 06.09.11 - 12:57

    Die Lose sind immerhin kostenfrei. Niemand ist von NBB abhängig.
    Niemand wird gezungen ein kostenloses Los zu ergattern.
    Ob man nun Glück hat, weil der Server grad hält, oder man in der Sekunde erneut geladen hat, indem das Angebot startete oder ob es direkt Verlost wird, ob man das Touchpad kaufen kann macht für mich da keinen großen Unterschied.

    Hätten die Kapazitäten gereicht würden trotzdem etliche das Touchpad dann bei ebay anbieten.
    Wie einfach so ein Shop skaliert hat man ja auch bei Amazon gesehen.
    Die müssten sich doch damit auskennen? Trotzdem gab es bei den Aktionen arge Probleme, als z.B. die Playstation günstigst verkauft wurde, oder das Lady Gaga? Album.

  17. Re: Eine Verlosung...

    Autor: sparvar 06.09.11 - 12:59

    auch gerade gelesen :) hätte sie mal die leitung der hu in a-hof genommen ;) spass beiseite.

    naja fehlplanung halt - aber lustiger sind leute die schrieben "manno seit 7 aufgewesen alle 5min aktuallsiert - nun habe ich keine chance mehr - sch**** NBB"

    aber vergessen dabei, dass in ihren 5min ~2,4 mio andere veruscht haben eines von 1300 geräten zu bekommen :)
    da ist die verlosung eine bessere chance

  18. Re: Nochmal ebay ... xD

    Autor: Muhhkuhh 06.09.11 - 13:36

    ich freu mich schon darauf, dass die super "gewinnerlose" bei ebay verscherbelt werden ^^

  19. Re: Eine Verlosung...

    Autor: kendon 06.09.11 - 13:38

    du wirst also nicht mitmachen?

  20. Re: Eine Verlosung...

    Autor: Muhhkuhh 06.09.11 - 13:41

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du wirst also nicht mitmachen?


    besitze kein facebook ^^
    find den hype nur witzig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  2. Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  4. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Onlinehandel: Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus
    Onlinehandel
    Eigene Logistik liefert die Hälfte der Amazon-Pakete aus

    Eine aktuelle Schätzung zum Paketvolumen bei Amazon in den USA geht davon aus, dass etwa die Hälfte aller Amazon-Pakete vom unternehmenseigenen Logistikzweig ausgeliefert werden.

  2. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
    Windows 7
    Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

    Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.

  3. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.


  1. 11:15

  2. 10:45

  3. 14:08

  4. 13:22

  5. 12:39

  6. 12:09

  7. 18:10

  8. 16:56