Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp: iPad-Display…

Spekulativ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spekulativ

    Autor: koflor 19.01.13 - 09:22

    Bin kein Apple Fan aber finde dass es hier in letzter Zeit ganz schön viele spekualtive Artikel ohne echten Nachrichtenwert bzw. ohne echte Fakten gibt. Nach dem Lesen dankt man sich dann "Und?", weil Spekulationen mit Spekulationen begründet bzw. widerlegt werden.

  2. Re: Spekulativ

    Autor: ad (Golem.de) 19.01.13 - 10:12

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin kein Apple Fan aber finde dass es hier in letzter Zeit ganz schön viele
    > spekualtive Artikel ohne echten Nachrichtenwert bzw. ohne echte Fakten
    > gibt. Nach dem Lesen dankt man sich dann "Und?", weil Spekulationen mit
    > Spekulationen begründet bzw. widerlegt werden.

    Das mag zutreffend sein, aber angesichts der Börsenkursentwicklung von Apple, ( http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/apple-sorge-ueber-iphone-laesst-aktie-unter-500-dollar-rutschen-a-877525.html ) sieht man, dass diese Meinungsbilder im Markt eine ganz erhebliche Relevanz haben. Das ist mit ein Grund, weshalb die Medien darüber berichten.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  3. Re: Spekulativ

    Autor: Luke321 19.01.13 - 10:27

    Ich verstehe eigentlich nur nicht warum das so verwundernd ist.
    Bis jetzt hat Apple doch immer im März das neue iPad gebracht.
    Ich bin fest davon überzeugt, dass das iPad 4 nur ein kleiner Einwurf, hauptsächlich wegen des Lightning Connectors war und im Frühjahr ganz normal eine neue Generation kommt.

    Gruß

  4. Re: Spekulativ

    Autor: savejeff 19.01.13 - 10:32

    "Zweifel an Berichten zu Kürzungen der iPhone-5-Bestellungen" ....

  5. Re: Spekulativ

    Autor: Lapje 19.01.13 - 10:48

    Naja...darüber, dass das iPad Mini und das iPhone 5 bei den Verkäufen hinter den Erwartungen bleiben würde, wurde ja schon genügend berichtet, auch wenn es sich immer noch gut verkauft. Aber so etwas reicht schon zum "Kurseinbruch" aus... daher sidn Börsenwerte mit vorsicht zu genießen - ob positiv oder negativ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 10:48 durch Lapje.

  6. Re: Spekulativ

    Autor: ChMu 19.01.13 - 11:20

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin kein Apple Fan aber finde dass es hier in letzter Zeit ganz schön
    > viele
    > > spekualtive Artikel ohne echten Nachrichtenwert bzw. ohne echte Fakten
    > > gibt. Nach dem Lesen dankt man sich dann "Und?", weil Spekulationen mit
    > > Spekulationen begründet bzw. widerlegt werden.
    >
    > Das mag zutreffend sein, aber angesichts der Börsenkursentwicklung von
    > Apple, ( www.spiegel.de ) sieht man, dass diese Meinungsbilder im Markt
    > eine ganz erhebliche Relevanz haben. Das ist mit ein Grund, weshalb die
    > Medien darüber berichten.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (Golem.de)
    Nein, WEIL die Medien "berichten" (ein anderes Wort fuer frei erfinden?) geht der Kurs runter. Fuer mich, und viele andere, ist das sogar positiv, die Dividende steigt und mit ein bischen Muehe schaffen es der Spiegel, Heise, Golem und zig andere internationale Seiten, von denen die Meldungen ja uebersetzt werden (oder habt ihr selber mal in Japan nachgefragt?) vieleicht, den Kurs vor dem 23ten noch auf $450 runter zu bringen. Guenstiger wirds wohl nicht um aufzustocken.

    Warum wird eigendlich immer der Kursverlusst gegenueber eines 4Minuetigen Hoechststandes beklagt, nicht aber die Kursentwicklung ueber einen regulaeren Zeitraum? Ich zB kann mich eigendlich nicht beschweren, Splitbereinigt habe ich mal 7$ pro share bezahlt und das ist keine zehn Jahre her. Selbst ueber ein einziges Jahr (Januar 2012-heute) hat der Anleger fast 20% gemacht, selbst mit diesem "Kursverlust" und eine Dividende gabs noch dazu.

    Welche andere Firma in diesem Bereich hat diese Performance?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. MEDION AG, Essen
  3. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45