Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shift6m-Smartphone im Hands…

Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

    Autor: techlix 15.06.18 - 09:46

    Für mich werden faire Smartphone erst interesant wenn man nicht nur Akku, Display und Kammera austauschen kann, sondern auch die Hauptplatine und Rahmen.
    Oder besser noch Teile der Hauptplatine, wobei es dann warscheinlich Probleme bei der Kompaktheit gibt.
    Ansonsten muss man nach ca. 6 Jahren das Smartphone bereits zum Recyceln geben, weil die Leistung durch Verschleiss bzw. neuen Anforderungen durch ist.
    Hole ich mir für den gleichen Preis bei der Konkurenz ein Smartphone komme ich auf die gleiche Lebensdauer.
    Gut, bei einem defekt vom Akku oder Display wird der Austausch teurer, aber dafür ist es auch wasserdicht.
    Im übrigen finde ich auf der Webseite im shop keine Ersatzakkus oder Kammeras zu den bisherigen Smartphones

  2. Re: Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

    Autor: honk 15.06.18 - 10:34

    >Wo ist der Unterschied zum Fairphone?
    Die Arbeiter bekommen offenbar deutlich höhren Lohn. Das ist nach meinem Kenntnisstand beim Fairphone nicht so.

  3. Re: Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

    Autor: egonalter 16.06.18 - 18:27

    glaube ich eher nicht - sie wurden von der gleichen Organisation beraten / vertreten. Fairphone 2 nutzt allerdings einen Qualcomm Chipsatz, was es etwas update freundlicher macht und die Installation anderer OSes erleichtert (besserer upstream support der cpu und der gpu (opensource)). Bei mediathek (wie im FP1, war das leider eine Katastrophe, die zum frühen Update-Aus führte). Wie die Lage beim X27 ist, müsste ich mal googeln - aber ich habe erstmal genug von Mediatek. Mit QC chipsatz wird es dann sogar teurer als ein FP2...

    Konkurrenz ist natürlich immer gut für den Kunden, aber bei so einem kleinen Markt für Faire Smartphones vielleicht ich kontraproduktiv. Schade, wenn die Sache dadurch scheiten würde. Eine irgendwie geartete Zusammenarbeit wäre wohl besser.

  4. Re: Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

    Autor: ML82 16.06.18 - 19:00

    bräuchte es garnicht, nur einen offenen standard zu dem man kompatiblität garantiert.

  5. Re: Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

    Autor: aPollO2k 20.06.18 - 18:06

    Ein bisschen Konkurrenz hat noch nie geschadet. Und wenn einem das Fairphone 2 nicht passt hat man hier eine Alternative. Ist doch nicht schlecht oder?

  6. Re: Wo ist der Unterschied zum Fairphone?

    Autor: [Benutzernamen hier eingeben] 21.06.18 - 06:06

    honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Wo ist der Unterschied zum Fairphone?
    > Die Arbeiter bekommen offenbar deutlich höhren Lohn. Das ist nach meinem
    > Kenntnisstand beim Fairphone nicht so.

    Fairphone hat einen Betriebsrat im produzierenden Unternehmen durchgesetzt. Die Löhne sind deshalb nicht höher, um keine Ungleichheiten zwischen den Arbeitern, die mit der Produktion des Fairphones befasst sind, und denen, die etwas anderes herstellen, entstehen zu lassen. Stattdessen zahlen sie in einen Fond ein, dessen Verwendung (Auszahlung, Fortbildungen) durch die Arbeiter bestimmt wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. KIRCHHOFF Witte GmbH, Iserlohn
  3. über experteer GmbH, Berlin, Darmstadt, Bonn, Essen, Saarbrücken
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


      Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
      Radeon VII im Test
      Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

      Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
      Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

      1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
      2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
      3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

      1. IT-Jobs: Sein Code steckt in Tausenden Beinen
        IT-Jobs
        Sein Code steckt in Tausenden Beinen

        Wer Code für intelligente Prothesen schreibt, kann sich nicht kreativ austoben. Künstliche Beine müssen ihre Träger vor allem sicher die Treppe hinaufbringen. Golem.de hat einen Programmierer getroffen, der aus der Gaming-Branche kommt und sich auf Bionik umgestellt hat.

      2. Valve: Steam verabschiedet sich von Spielfilmen
        Valve
        Steam verabschiedet sich von Spielfilmen

        Das Onlineportal Steam will sich offenbar stärker auf Games fokussieren, der Verkauf von Spielfilmen wird aufgegeben. Gleichzeitig hat Valve im Rahmen der schon länger angekündigten Neugestaltung die überarbeitete Willkommensseite des Portals freigeschaltet.

      3. Star Wars: In Frankreich sind Lichtschwertduelle ein anerkannter Sport
        Star Wars
        In Frankreich sind Lichtschwertduelle ein anerkannter Sport

        In Frankreich duellieren sich Jedi-Meister und Sith-Lords im bereits zweiten Turnier. Lichtschwertduelle sind eine anerkannte Sportart der Landesfechtorganisation FFE. Spezielle Regeln motivieren zu kunstvollen Schwertbewegungen. Das Star-Wars-Setting soll Nachwuchs für den Schwertkampf begeistern.


      1. 12:00

      2. 11:48

      3. 11:35

      4. 11:14

      5. 11:00

      6. 10:45

      7. 10:21

      8. 09:00