1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheit: 28 Prozent der…

Patches nach April einspielen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patches nach April einspielen

    Autor: glmde2 02.04.14 - 12:11

    Bekanntlich werden einige größere Institutionen oder auch Firmen einen verlängerten Support nach April erhalten.

    Was haltet ihr wie wahrscheinlich es ist, dass man über Umwege an diese Patches ran kommt? Sie werden mit Sicherheit nicht über Windows Update verteilt, aber vielleicht kann man sie trotzdem noch "irgendwie" runter laden und von Hand einspielen, oder?

    EDIT: Außerdem hätte mich interessiert, ob man nach April auf einem frisch installierten XP noch die alten Updates über Windows Update erhält oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.14 12:13 durch glmde2.

  2. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 12:19

    Also du kannst dir zur Sicherheit auch einfach von einer Seite das Windows Update Pack runterladen :-)

    Gibt es bei Winfuture und hat alle Patches in einem Offline Installer zusammengepackt ^^

    Also alle offiziellen natürlich nur :-)

  3. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: glmde2 02.04.14 - 12:27

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du kannst dir zur Sicherheit auch einfach von einer Seite das Windows
    > Update Pack runterladen :-)
    >
    > Gibt es bei Winfuture und hat alle Patches in einem Offline Installer
    > zusammengepackt ^^
    >
    > Also alle offiziellen natürlich nur :-)

    Für offline Installationen gibts auch noch den http://download.wsusoffline.net/
    Aber meine Fragen bleiben trotzdem noch unbeantwortet. :]

  4. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Reiter auf dem MIPS 02.04.14 - 12:41

    Ich bin mir sicher diese Patches werden schnell auf irgendwelchen Torrentseiten zu finden sein - natürlich sind die dann vollkommen vertrauenswürdig ;)

  5. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 12:43

    Es wird sicher Wege geben, diese inoffiziellen Updates irgendwo im Netz zu finden. Aber ich würde ihnen nicht vertrauen.

    Oder anders gesagt: Ich als Cracker würde mich am 9. April hinsetzen, Schadsoftware für die Sicherheitslücken schreiben, die bis zum letzten Patchday nicht geschlossen wurden und diese Schadsoftware als inoffizielle Sicherheitsupdates ins Internet schieben.

    PS: Und ich würde das sogar MS zutrauen, um Unruhe zu stiften, die Leute zu verunsichern und endlich Windows 8 zu verkaufen. Aber das ist nur so ein Gedanke und soll keineswegs eine Unterstellung sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.14 12:45 durch Himmerlarschundzwirn.

  6. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Nephtys 02.04.14 - 12:45

    glmde2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bekanntlich werden einige größere Institutionen oder auch Firmen einen
    > verlängerten Support nach April erhalten.
    >
    > Was haltet ihr wie wahrscheinlich es ist, dass man über Umwege an diese
    > Patches ran kommt? Sie werden mit Sicherheit nicht über Windows Update
    > verteilt, aber vielleicht kann man sie trotzdem noch "irgendwie" runter
    > laden und von Hand einspielen, oder?

    FALSCH VERSTANDEN

    Hier geht es um spezifischen Support, nicht um langfristige Sicherheitsupdates. Jeder Privatnutzer der noch Windows XP benutzt (und es nicht für exotische und veraltete Hardware dringend braucht) hat eine völlig falsche Meinung zu dem Thema.
    Klar, jeder darf machen was man will. Aber man darf sich auch nicht beschweren, wenn man einen Ferrari von einer Klippe stürzen lässt um zu sehen was passiert - und es dann einige Kratzer gibt.
    Am besten sollte man im ganzen Internet Sperren einbauen, welche kein http für WindowsXP ausliefern. So könnte man die Leute endlich mal davon überzeugen was sinnvolles zu tun und zu wechseln.

  7. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 12:47

    Wie willst du ohne HTTP rauskriegen, mit welchem OS der Client läuft? :-)

  8. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: plutoniumsulfat 02.04.14 - 12:48

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > glmde2 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bekanntlich werden einige größere Institutionen oder auch Firmen einen
    > > verlängerten Support nach April erhalten.
    > >
    > > Was haltet ihr wie wahrscheinlich es ist, dass man über Umwege an diese
    > > Patches ran kommt? Sie werden mit Sicherheit nicht über Windows Update
    > > verteilt, aber vielleicht kann man sie trotzdem noch "irgendwie" runter
    > > laden und von Hand einspielen, oder?
    >
    > FALSCH VERSTANDEN
    >
    > Hier geht es um spezifischen Support, nicht um langfristige
    > Sicherheitsupdates. Jeder Privatnutzer der noch Windows XP benutzt (und es
    > nicht für exotische und veraltete Hardware dringend braucht) hat eine
    > völlig falsche Meinung zu dem Thema.
    > Klar, jeder darf machen was man will. Aber man darf sich auch nicht
    > beschweren, wenn man einen Ferrari von einer Klippe stürzen lässt um zu
    > sehen was passiert - und es dann einige Kratzer gibt.
    > Am besten sollte man im ganzen Internet Sperren einbauen, welche kein http
    > für WindowsXP ausliefern. So könnte man die Leute endlich mal davon
    > überzeugen was sinnvolles zu tun und zu wechseln.

    was ist, wenn ich einen Rechner einsetze mit zB 500 MB RAM und keine Ahnung von PCs habe?

  9. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 12:58

    Dann wirst du vermutlich sowieso kaum noch in den Genuss des modernen Internets kommen, da dir die Mühle schon beim Browserstart abraucht. 500 MB, also ehrlich :-D Da kannst du auch fragen, wie man diese neumodischen DVDs auf Rechner abspielen soll, die nur ein Diskettenlaufwerk haben :-)

  10. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Nephtys 02.04.14 - 13:00

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nephtys schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > glmde2 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bekanntlich werden einige größere Institutionen oder auch Firmen einen
    > > > verlängerten Support nach April erhalten.
    > > >
    > > > Was haltet ihr wie wahrscheinlich es ist, dass man über Umwege an
    > diese
    > > > Patches ran kommt? Sie werden mit Sicherheit nicht über Windows Update
    > > > verteilt, aber vielleicht kann man sie trotzdem noch "irgendwie"
    > runter
    > > > laden und von Hand einspielen, oder?
    > >
    > > FALSCH VERSTANDEN
    > >
    > > Hier geht es um spezifischen Support, nicht um langfristige
    > > Sicherheitsupdates. Jeder Privatnutzer der noch Windows XP benutzt (und
    > es
    > > nicht für exotische und veraltete Hardware dringend braucht) hat eine
    > > völlig falsche Meinung zu dem Thema.
    > > Klar, jeder darf machen was man will. Aber man darf sich auch nicht
    > > beschweren, wenn man einen Ferrari von einer Klippe stürzen lässt um zu
    > > sehen was passiert - und es dann einige Kratzer gibt.
    > > Am besten sollte man im ganzen Internet Sperren einbauen, welche kein
    > http
    > > für WindowsXP ausliefern. So könnte man die Leute endlich mal davon
    > > überzeugen was sinnvolles zu tun und zu wechseln.
    >
    > was ist, wenn ich einen Rechner einsetze mit zB 500 MB RAM und keine Ahnung
    > von PCs habe?


    Linux drauf installieren, Windows 7 drauf installieren, Windows 8 drauf installieren. Jeder der mit Windows XP auskommt kann auch eine dieser Installationsroutinen benutzen. Man wird ja sogar darauf verlinkt!
    Und selbst wenn man es nicht kann: Fehlt einem das Grundwissen dafür, dann braucht man nach spätestens 6 Monaten eh einen Techsupport bei Windows XP. Ergo kann sowas auch gleich geschehen.

    Ich glaub die meisten Leute hier haben bei Windows XP zu häufig die rosarote Brille auf. Das Ding war eine Katastrophe verglichen mit modernen Betriebssystemen. Allein ODI... oh gott. Ich will mich nicht mehr erinnern.

  11. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Nephtys 02.04.14 - 13:01

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wirst du vermutlich sowieso kaum noch in den Genuss des modernen
    > Internets kommen, da dir die Mühle schon beim Browserstart abraucht. 500
    > MB, also ehrlich :-D Da kannst du auch fragen, wie man diese neumodischen
    > DVDs auf Rechner abspielen soll, die nur ein Diskettenlaufwerk haben :-)

    Modernes OS auf nem Desktop-PC mit 384 MB Ram eingerichtet ;) alles geht. Wobei du da nicht mehr mit Firefox oder Chrome surfen kannst xD

  12. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 13:04

    Zur Not gibt's ja immer noch Puppy Linux und Co.

  13. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: cronetvip 02.04.14 - 13:15

    Das Problem ist nicht die Instalation des OS, sondern die treiber für das instalierende OS.
    Für viele alte Rechner gibt es keine Treiber mehr für Win7 oder 8.

  14. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: glmde2 02.04.14 - 13:38

    cronetvip schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist nicht die Instalation des OS, sondern die treiber für das
    > instalierende OS.
    > Für viele alte Rechner gibt es keine Treiber mehr für Win7 oder 8.

    Genau das ist der Punkt. Ich habe am Wochenende zwei alte Notebooks von XP "befreit". Zuerst habe ich Windows 7 installiert und musste bei beiden feststellen, dass die Grafik nur noch mit standard SVGA läuft und keine Treiber für Windows 7 existieren. Ohne Hardwarebeschleunigung kann man die Teile leider nur noch als Kommandozeile benutzen.

  15. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 13:42

    Ich wollte dir nur helfen an die offline dranzukommen! Ich kann dir aber nicht beantworten, was ich nicht weiß :-)

  16. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 13:42

    Reiter auf dem MIPS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir sicher diese Patches werden schnell auf irgendwelchen
    > Torrentseiten zu finden sein - natürlich sind die dann vollkommen
    > vertrauenswürdig ;)

    Ich habe gerade anstatt Torrentseiten ohne zu lügen im ersten Blick erst "Terrorseiten" gelesen XD

  17. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 13:50

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Modernes OS auf nem Desktop-PC mit 384 MB Ram eingerichtet ;) alles geht.
    > Wobei du da nicht mehr mit Firefox oder Chrome surfen kannst xD

    DSL (Damn Small Linux) :D

  18. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 14:10

    Verdammt! DAS hab ich gesucht! :-D

  19. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: plutoniumsulfat 02.04.14 - 14:51

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wirst du vermutlich sowieso kaum noch in den Genuss des modernen
    > Internets kommen, da dir die Mühle schon beim Browserstart abraucht. 500
    > MB, also ehrlich :-D Da kannst du auch fragen, wie man diese neumodischen
    > DVDs auf Rechner abspielen soll, die nur ein Diskettenlaufwerk haben :-)

    geht auch noch mit 256 :) klar, da kannst du ni ht viel gleichzeitig machen, aber es geht! :D

    Nephtys schrieb:

    > Linux drauf installieren, Windows 7 drauf installieren, Windows 8 drauf installieren. > Jeder der mit Windows XP auskommt kann auch eine dieser Installationsroutinen > benutzen. Man wird ja sogar darauf verlinkt!

    Hardwareanforderungen Win7: 1 GB RAM



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.14 14:51 durch plutoniumsulfat.

  20. Re: Patches nach April einspielen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 15:04

    Ich will da nicht für garantieren, aber ich würde meinen, MS gibt das nur so an, Windows 7 prüft das aber nicht bei der Installation. Oder hast du andere Beobachtungen gemacht?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  4. Qvest Media GmbH, Köln, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware