Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smach Z ausprobiert: So wird…

Warum Full HD? Blödsinn!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: DieHardMan 24.08.16 - 10:27

    Dumme Entscheidung das zu ändern, was bringt mir Full HD bei 5", welches Spiel unterstützt denn 960x540 damits zu keiner interpolation kommt.

    Ältere Spiele mögen zwar in Full HD laufen aber dann werden vermutlich die HUD Elemente nicht skaliert und sind winzig klein.

    Naja in zwei Monaten krieg ich mein GPD Win.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 10:31 durch DieHardMan.

  2. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: sofries 24.08.16 - 10:36

    Ja, das ist tatsächlich nicht durchdacht. Der Hersteller wollte einfach nur mit einem 1080p Display protzen.

    Vielmehr hätte man einfach ein gutes Panel mit 1280x720 einbauen können und dann auf 30fps bei den meisten Spielen Zielen sollen. Für die meisten Nutzer wäre das vollkommen ausreichend, da die Ansprüche an mobiles Gaming andere sind als auf dem heimischen Desktop. Selbst Konsolenspieler kamen bis vor kurzem mit 720p30 gut zurecht. Die niedrigere Aufslöung würde auch verhindern, dass Nutzer höhere Auflösungen, die sie von ihrem Desktop gewohnt sind, picken und dann enttäuscht sind über die Leistung.

  3. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: wasabi 24.08.16 - 10:41

    > Der Hersteller wollte einfach nur mit einem 1080p Display protzen.
    Oder aber der Hersteller bedient sich einfach am Markt (also das Display wird nicht exklusiv für ihn gefertigt), und da ist 1080p bei 5" mittlerweile üblicher, weshalb das Display dann möglicherweise gar billiger wäre als ein 720p Display.

  4. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: TTX 24.08.16 - 10:44

    Naja das GPD Win ist halt auch ne Krücke :) aber fürn bissel Emu und so wird es reichen :)

  5. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: SalamanderMan 24.08.16 - 10:49

    Ich glaube, dass die hohe Auflösung bei dieser Pixeldichte gar kein Problem darstellt.
    Nicht anspruchsvolle Spiele können in Full HD gespielt werden, bei anspruchsvolleren Spielen wird die Auflösung runtergeschraubt und durch die hohe Pixeldichte fällt das fast nicht auf.

    Zu dieser Überlegung komm ich durch mein 5 Zoll Full HD Smartphone, wo eben genau das der Fall ist.

  6. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: HubertHans 24.08.16 - 10:53

    SalamanderMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, dass die hohe Auflösung bei dieser Pixeldichte gar kein Problem
    > darstellt.
    > Nicht anspruchsvolle Spiele können in Full HD gespielt werden, bei
    > anspruchsvolleren Spielen wird die Auflösung runtergeschraubt und durch die
    > hohe Pixeldichte fällt das fast nicht auf.
    >
    > Zu dieser Überlegung komm ich durch mein 5 Zoll Full HD Smartphone, wo eben
    > genau das der Fall ist.

    Doch. Sie wird ein Problem darstellen. Wenn die so schon grottige Framerate noch weiter in den Keller geht.

  7. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: nille02 24.08.16 - 10:58

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und da ist 1080p bei 5"
    > mittlerweile üblicher, weshalb das Display dann möglicherweise gar billiger
    > wäre als ein 720p Display.

    1080p ist bei der Größe bestimmt nicht "üblicher". Wenn ich bei Geizhals nur kurz schaue, sind es fast 3 mal so viele Geräte mit 720p als 1080p bei 5 Zoll Größe.

  8. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: LH 24.08.16 - 11:59

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1080p ist bei der Größe bestimmt nicht "üblicher". Wenn ich bei Geizhals
    > nur kurz schaue, sind es fast 3 mal so viele Geräte mit 720p als 1080p bei
    > 5 Zoll Größe.

    Allerdings stellt sich die Frage nach der Qualität dieser Displays. Diese misst man ja nicht nur in der Größe und in der Auflösung, auch Kontrast, Helligkeit, Schaltzeiten, Farbraum usw. sind relevant.
    Bisher schienen mir die aktuell in der Größe verfügbaren 720p Displays in diesen Punkten eher mau zu sein. Sind halt Displays für billige Geräte.

  9. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: nille02 24.08.16 - 12:02

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind halt Displays für billige Geräte.

    Jup, aber warum sollte es hier anders sein? Das ist auch ein Gerät, dass sich eher über den Preis finanzieren muss. Denn für eine hohe Marge ist es einfach zu Speziell.

  10. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: RicoBrassers 24.08.16 - 12:19

    SalamanderMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, dass die hohe Auflösung bei dieser Pixeldichte gar kein Problem
    > darstellt.

    Die hohe Pixeldichte resultiert doch aus der hohen Auflösung? Irgendwie macht diese Aussage von dir genau gar keinen Sinn. Ein FullHD-Display hat bei X" immer genau die gleiche Pixeldichte.
    PPI | DPI = Pixel per Inch | Dots per Inch, also eben die Menge der Pixel, die in einer bestimmten Fläche dargestellt werden können.

    > Nicht anspruchsvolle Spiele können in Full HD gespielt werden, bei
    > anspruchsvolleren Spielen wird die Auflösung runtergeschraubt und durch die
    > hohe Pixeldichte fällt das fast nicht auf.

    Falsch. Durch das Herunterschrauben der Auflösung muss das Bild skaliert werden (siehe z.B. QuantumBreak), damit keine schwarzen Balken an den Seiten entstehen.
    Die DPI/PPI deines Monitors bleiben zwar gleich, aber die DPI/PPI des darzustellenden Inhaltes verändert sich.
    Analogie: FullHD-Film auf einem 4k/UHD-1-Fernseher.

    > Zu dieser Überlegung komm ich durch mein 5 Zoll Full HD Smartphone, wo eben
    > genau das der Fall ist.

    Da wäre ich mir aber nicht so sicher, dass bei Smartphones die Auflösung dynamisch angepasst wird, je nachdem, welche App man startet.

  11. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: wasabi 24.08.16 - 14:20

    > Doch. Sie wird ein Problem darstellen. Wenn die so schon grottige Framerate
    > noch weiter in den Keller geht.

    Inwiefern hat das Display auf die Framerate Einfluss?

  12. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: SalamanderMan 24.08.16 - 14:33

    @RicoBrassers
    Was ich meinte war, dass durch die hohe Pixeldichte auch ein von 720p auf 1080p skaliertes und gestrecktes Bild gut aussieht, fast wie bei nativer 720p Auflösung (vorausgesetzt, der Upscale-Algorithmus leistet gute arbeit).

    Und beim Smartphone vergleich meinte ich qualitativ hochwertige 480p oder 720p Videos gestreckt auf den gesamten Bildschirm.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.16 14:37 durch SalamanderMan.

  13. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: EvilDragon 24.08.16 - 14:42

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das GPD Win ist halt auch ne Krücke :) aber fürn bissel Emu und so
    > wird es reichen :)

    Inwiefern?
    Hat den schnellsten mobilen x86-Prozessor, den man bekommt (alles andere verbrät Akku und grillt Dir die Hände) und läuft auch mit Spielen wie Mirrors Edge komplett spielbar.

  14. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: RicoBrassers 24.08.16 - 15:14

    SalamanderMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @RicoBrassers
    > Was ich meinte war, dass durch die hohe Pixeldichte auch ein von 720p auf
    > 1080p skaliertes und gestrecktes Bild gut aussieht, fast wie bei nativer
    > 720p Auflösung (vorausgesetzt, der Upscale-Algorithmus leistet gute
    > arbeit).

    Naja - Aber wenn dann schon der Inhalt skaliert werden müsste, hätte man auch direkt ein 720p Display nehmen können. Dann spart man sich u.A. das Upscaling und hat letztendlich eine bessere Qualität (erst Recht, wenn der Upscale-Algorithmus kompletter Schrott wäre). ;)

  15. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: Hotohori 24.08.16 - 16:32

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SalamanderMan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @RicoBrassers
    > > Was ich meinte war, dass durch die hohe Pixeldichte auch ein von 720p
    > auf
    > > 1080p skaliertes und gestrecktes Bild gut aussieht, fast wie bei nativer
    > > 720p Auflösung (vorausgesetzt, der Upscale-Algorithmus leistet gute
    > > arbeit).
    >
    > Naja - Aber wenn dann schon der Inhalt skaliert werden müsste, hätte man
    > auch direkt ein 720p Display nehmen können. Dann spart man sich u.A. das
    > Upscaling und hat letztendlich eine bessere Qualität (erst Recht, wenn der
    > Upscale-Algorithmus kompletter Schrott wäre). ;)

    Es muss sicherlich nicht bei jedem Spiel skaliert werden.

    Und ich kann ihm nur recht geben, durch hohe DPI fällt die Skalierung viel weniger auf. Während ich bei meinem 1080p Monitor nie auf die Idee gekommen wäre weniger als die native Auflösung zu fahren, weil dann sofort das Bild ziemlich unscharf wird, habe ich damit an meinem 4K Monitor überhaupt kein Problem, da ist selbst 1440p auf 4K noch schärfer als ein natives 1080p Bild (wo dann ja ein Pixel = 2x2 Pixel auf dem Monitor sind und somit keine Unschärfe durch Skalierung), weil auch eine geringere Auflösung eine gewisse Unschärfe bringt, auch weil man dann eher noch auf AntiAliasing angewiesen ist.

  16. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: Spiritogre 24.08.16 - 16:57

    Nur sind deine Monitore keine 5 Zoll groß ...

    Die PS Vita hat 960 × 544 Pixel (220 ppi) und einen OLED Schirm, das sieht knackscharf und sehr brilliant aus und reicht bei der Größe völlig.

  17. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: Hotohori 24.08.16 - 17:23

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur sind deine Monitore keine 5 Zoll groß ...
    >
    > Die PS Vita hat 960 × 544 Pixel (220 ppi) und einen OLED Schirm, das sieht
    > knackscharf und sehr brilliant aus und reicht bei der Größe völlig.

    Nur die alte Vita, die neue hat einen LCD. Ich hab beide Modelle hier. ;)

    Und Knackscharf würde ich es nicht bezeichnen, eine höhere Auflösung liefert definitiv ein noch deutlich schärferes Bild, da ändert auch OLED nichts dran.

    Ja, stimmt, ich hab vergessen wie klein 5" eigentlich ist, das sind mehr ppi als mein 4K hat (~160). Aber es zeigt auch dann wie hoch die ppi bei 1080p sind und das Skalierung dann wirklich kein Thema mehr ist, das Bild dürfte absolut immer völlig scharf sein, egal welche Auflösung man wählt. Hier fällt schlicht die Regel komplett weg, dass man einen Flachbildschirm nur in der nativen Auflösung betreiben sollte, weil die Pixeldichte einfach so hoch ist. Auch Smartphones zeigen nicht immer alles in der nativen Auflösung an, mit hohen ppi fällt das aber Niemandem mehr auf.

    Die Frage ist nun wie viel Energie der 1080p verbraucht und wie viel er den Preis des Geräts hoch treibt. Sind sie günstig dran gekommen und gehört er generell zu den sehr sparsamen, dann ist der Bildschirm sicherlich das kleinste Problem an dem Gerät.

  18. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    Autor: HubertHans 29.08.16 - 11:28

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Doch. Sie wird ein Problem darstellen. Wenn die so schon grottige
    > Framerate
    > > noch weiter in den Keller geht.
    >
    > Inwiefern hat das Display auf die Framerate Einfluss?


    Das ist eine, sry, selten daemlich Frage... Je hoeher die Aufloesung, umso hoeher die Anforderungen an die verwendete GPU und dessen Speicherinterface.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  2. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Allianz Partners Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24