1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Battery Case: Apple…

Eigenartig hässlich für Apple

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Tobias26 08.12.15 - 12:36

    Hoffentlich lässt sich die Hülle wenigstens gut in der Hand halten.

  2. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: TomasVittek 08.12.15 - 12:42

    Tobias26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich lässt sich die Hülle wenigstens gut in der Hand halten.

    also finde den buckel da am ruecken auch absolut als no-go... dann doch lieber das ganze mobile 3 mm dicker machen und fertig.

  3. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: plastikschaufel 08.12.15 - 12:44

    Designtechnisch wirklich eine Katastrophe

  4. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Duke83 08.12.15 - 12:48

    Aufgrund der wegklappt Idee, ging es nicht viel anders.
    Immerin sieht es hochwertig und aus einem Guss aus.
    Der Akku darf nicht viel dünner sein, weil er sonst ohne Handy durchbrechen könnte!

  5. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: violator 08.12.15 - 13:02

    Was sieht daran hochwertig aus? Ohne den Buckel säh das aus wie jede 5¤ Gummischutzhülle.

  6. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: holysmoke 08.12.15 - 13:08

    Der Fiat Multipla unter den Handyhüllen.

  7. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Keridalspidialose 08.12.15 - 13:23

    Die neuen iPhones sehen nun vollkommen beliebig aus. Da passt so ein beliebiges und hässliches Gummiding hervorragend.

    ___________________________________________________________

  8. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Trollversteher 08.12.15 - 13:32

    >Die neuen iPhones sehen nun vollkommen beliebig aus. Da passt so ein beliebiges und hässliches Gummiding hervorragend.

    Design ist nicht nur Aussehen. Auch wenn meine älteren iPhones optisch vielleicht markanter und eigenständiger waren als mein aktuelles 6s Plus, hat sich kein einziges davon so gut in der Hand angefühlt wie dieses, ausgenommen vielleicht von dem alten 3GS, welches ebenfalls ein "Handschmeichler" war.

  9. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: razer 08.12.15 - 13:33

    dessen display aber nach 1-2 kratzer fürchterlich anzufühlen war. und damals waren kratzer noch relativ üblich.

  10. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: gabs'e 08.12.15 - 13:36

    Was regt ir euch den alle so auf, objekte aus dem gerät herausragen lassen hat bei Apple mitlerweile tradizion!

    +1 für den multipla

  11. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: DeathMD 08.12.15 - 14:08

    Siehst du den angebissenen Apfel nicht?! Das ist ein Synonym für "hochwertig" auch wenn es nur Billigplaste ist. ;)

  12. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Jo Li 08.12.15 - 14:46

    holysmoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Fiat Multipla unter den Handyhüllen.

    +1

    LOL ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.15 14:48 durch Jo Li.

  13. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Crossfire579 08.12.15 - 17:03

    Lieber ein hinten flaches Handy als eine herausstehende Kamera. Ist ja nicht so dass man den Platz nicht sinnvoll nutzen könnte.

  14. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Blar 09.12.15 - 10:27

    Vielen Dank für diese passende Zusammenfassung.

    --
    Meine Seite http://www.blar.de/ und mein Blog http://blar.wordpress.com/

  15. Re: Eigenartig hässlich für Apple

    Autor: Desertdelphin 09.12.15 - 12:12

    Made my day :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. Ponnath GmbH, Kemnath
  4. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
    Laravel/Telescope
    Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

    Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
    2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
    3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    1. Amazon: Prime Video erhält Profile
      Amazon
      Prime Video erhält Profile

      Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

    2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
      Chilisoße
      Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

      Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

    3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
      Motorola
      Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

      Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


    1. 17:00

    2. 16:58

    3. 16:03

    4. 15:50

    5. 15:34

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:51