1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Battery Case: Apple…

Telefon mal lieber 2mm dicker machen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: miauwww 08.12.15 - 13:40

    aber nee, das geht nicht. Da zahlt man lieber 120 Euro drauf. *Facepalm*

  2. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: cuthbert34 08.12.15 - 13:46

    Ist doch aber eine super Idee. So kann man 2 mal kassieren :p

  3. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: HaMa1 08.12.15 - 14:32

    NEIN! Das Gerät dicker machen geht ja wohl überhaupt nicht.

    Man muss das Smartphone elegant und ultra dünn bauen, damit es sich verbiegt und es muss natürlich aus hochwertigem Metall fertigen.

    Anschließend packt man es in eine hässliche, klobige Plastikhülle damit es nicht sofort kaputt geht und länger als 5 Minuten Betriebszeit hat.

  4. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: KaePie 08.12.15 - 14:33

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch aber eine super Idee. So kann man 2 mal kassieren :p

    Leider..... aber nicht mehr mit mir. Ich war auch mal ein Jünger des Fallobstes. Mein EiPhonie ist einem richtigem Smartphone gewichen: Lumia 640. Ich hatte gar nicht gewusst, wie effektiv man mit einem Smartphone arbeiten kann und das für unter 200¤. Zugegeben, es fehlt der Potenzverstärkungsfaktor und die "Coolness" ein EiPhonie zu haben, aus dem Alter bin ich zum Glück raus.
    Leider habe ich es mir etwas zu früh gekauft, sonst hätte ich das 950er schon vorbestellt.
    Leider gibt es auch keine überzeugende z.Zt. Alternative im Laptopbereich. So wird auch in Anfang 2016 mein Laptop ein WIN10 Gerät werden.

  5. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: narfomat 08.12.15 - 14:33

    ich wollts grade sagen, is doch perfekt. erst den kunden zahlen lassen damit er ein möglichst dünnes phone kaufen kann (WAS DER AUCH WILL! hier wird also eine nachfrage befriedigt) und nachdem der kunde festgestellt hat das die laufzeit scheisse ist (nein! doch! ohhhh!) verkauft man ihm eine akkuhülle.

    das ist auch deshalb sinnvoll, weil dann wird ja die tolle metallkonstruktion des iphone geschützt. ok, mit der plastehülle hat mann dann nix mehr vom unibodychassis und auslachen von "plaste-telefon" benutzern ist dann auch nicht mehr, aber das ist dann ja sekundär. da denkt man nicht mehr drüber nach wenn man sonst 2x am tag sein gerät laden muss...

    nebenbei musste ich fast lachen als ich 120euro gelesen habe...

    andererseits: iOS freunde, die halt schon angenervt waren das apple das neue ding so flach gebaut und mit so kleinem akku ausgestattet hat, können sich jetzt freuen.

  6. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Trollversteher 08.12.15 - 14:41

    >Leider..... aber nicht mehr mit mir. Ich war auch mal ein Jünger des Fallobstes. Mein EiPhonie ist einem richtigem Smartphone gewichen: Lumia 640. Ich hatte gar nicht gewusst, wie effektiv man mit einem Smartphone arbeiten kann und das für unter 200¤. Zugegeben, es fehlt der Potenzverstärkungsfaktor und die "Coolness" ein EiPhonie zu haben, aus dem Alter bin ich zum Glück raus.

    Wenn Du Dir wirklich aus diesen Gründen ein iPhone gekauft hast - Glückwunsch, und willkommen in der Welt der Erwachsenen. Mich haben noch nie solche Beweggründe bei der Auswahl eines Smartphones beeinflusst, aber ich bin auch schon ein wenig länger erwachsen und während meiner Schulzeit gab es noch keine Smartphones, mit denen man am Schulhof prahlen konnte. Ich habe das iPhone gewählt, weil es das beste für meine Anforderungen war - und ich effektiver damit arbeiten kann als mit einem Androiden oder Windows Phone Gerät - obwohl mich die neuen Lumia Flagschiffe wirklich beeindruckt und auch kurz in Versuchung geführt haben, aber am Ende war das iPhone 6s Plus dann doch die bessere Wahl.

  7. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Trollversteher 08.12.15 - 14:42

    >Anschließend packt man es in eine hässliche, klobige Plastikhülle damit es nicht sofort kaputt geht und länger als 5 Minuten Betriebszeit hat.

    Oder man greift gleich zum größeren "Plus" Modell, welches mit mehr als ausreichend Kapazität ausgestattet ist und freut sich über die lange Akkulaufzeit trotz angenehm flachen Gehäuse...

  8. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: bazoom 08.12.15 - 15:29

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Anschließend packt man es in eine hässliche, klobige Plastikhülle damit es
    > nicht sofort kaputt geht und länger als 5 Minuten Betriebszeit hat.
    >
    > Oder man greift gleich zum größeren "Plus" Modell, welches mit mehr als
    > ausreichend Kapazität ausgestattet ist und freut sich über die lange
    > Akkulaufzeit trotz angenehm flachen Gehäuse...

    Will halt nicht jeder so nen riesen Ömmel rumschleppen...

  9. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Trollversteher 08.12.15 - 15:31

    >Will halt nicht jeder so nen riesen Ömmel rumschleppen...

    Also lieber schleppe ich so nen "riesen Ömmel" mit, als einen "mittelgroßen Ömmel" zu kaufen und ihn dann mit teurem Zubehör in einen unförmigen, dicken Ömmel zu verwandeln, um ausreichend Akkuleistung zu haben ;-)

  10. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Anonymouse 08.12.15 - 15:58

    Hab das noch nie verstanden. Leute freuen sich immer, dass sie sich ein Smartphone kaufen, dass so schön dünn ist und aus ach so tollem Material besteht, um es dann in eine fette (Plastik-)Hülle zu packen.

  11. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Whitey 08.12.15 - 16:03

    Niemand sagt, dass die Akkulaufzeit des 6s per se schlecht sei. ich bin mit ihr mehr als zufrieden und würde mir so ein Teil nicht kaufen. Das was hier in dieses Gimmick interpretiert wird, ist einfach unseriös, passt aber natürlich in das Weltbild vieler Kiddies (und Kiddies im Geiste) die hier unterwegs sind....
    Die Hülle ist jedoch für all diejenigen, die (noch) mehr Akkulaufzeit möchten, eine nette Option, daraus kann man aber nicht pauschal schließen, dass die Akkulaufzeit des 6s per se schlecht wäre.

  12. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: JanZmus 08.12.15 - 19:18

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute freuen sich immer, dass sie sich ein
    > Smartphone kaufen, dass so schön dünn ist und aus ach so tollem Material
    > besteht, um es dann in eine fette (Plastik-)Hülle zu packen.

    Naja, wenn des dicker wäre und es mit einer Hülle vor Beschädigung geschützt werden soll, ist es halt NOCH dicker. Ein iPhone 4 mit Hülle ist dicker als ein iPhone 5 mit Hülle ist dicker als ein iPhone 6 mit Hülle.

  13. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.15 - 21:55

    Das gilt aber für ALLE Hersteller. Leider müssen die Topmodelle der Hersteller unbedingt dünner als das zuletzt erschienene Smartphone sein.

  14. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Desertdelphin 09.12.15 - 12:17

    Sagen jetzt die Harcore Apple Fans die gefühlte 20 Jahre propagiert haben das alles über 4 Zoll NIEMALS praktikabel ist. Aber jetzt auf einmal ist das total normal und ja wohl KLAR das man das KLEINE IPhone nicht kauft, sondern das große. Es ist wirklich köstlich!

  15. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Trollversteher 09.12.15 - 12:43

    >Sagen jetzt die Harcore Apple Fans die gefühlte 20 Jahre propagiert haben das alles über 4 Zoll NIEMALS praktikabel ist. Aber jetzt auf einmal ist das total normal und ja wohl KLAR das man das KLEINE IPhone nicht kauft, sondern das große. Es ist wirklich köstlich!

    Was für ein bodenloser Schwachsinn. Lern endlich zu differnezieren, statt Dir Die Welt mit einer simplen schwarz-weiss Sicht künstlich einfacher zu machen. Zeig mir EINEN Beitrag von mir, indem ich behauptet habe, "alles über 4 Zoll wäre NIEMALS praktikabel" - ganz im Gegenteil, ich habe schon damals beim 5s, welches ja nur einen relativ kleinen Sprung von 3,5" auf 4" gemacht hat neidisch zu den Androiden und WP Geräten geschielt, weil mir das schon immer zu klein war. Und ich kenne zahlreiche iPhone Besitzer, denen das ähnlich ging - meine Freundin wollte vor den 6ern auch schon wechseln, weil "die Samsungs so schön große Bildschirme haben".

    Es mag immer auch iPhone Besitzer gegeben haben, die 3,5 oder 4 Zoll für optimal hielten - die tun das aber jetzt in der Regel immer noch (ein Freund von mir zB überlegt ernsthaft, sich als nächstes Gerät ein 5s zuzulegen, wenn Apple keine neuen 4 Zöller mehr auf den Markt bringt, weil ihm die Neuen zu groß sind). Also bitte nicht immer alle in einen Topf werfen, auch wenn's gerade so schön ins jahrelang gehegte Klischee passt. Hin und wieder sollte man seine Vorurteile auch mal mit der Realität abgleichen.

  16. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: violator 09.12.15 - 14:44

    Ja und mit Hülle liegen die Dinger wenigstens mal wieder gut in der Hand.

  17. Re: Telefon mal lieber 2mm dicker machen

    Autor: Trollversteher 09.12.15 - 14:48

    >Ja und mit Hülle liegen die Dinger wenigstens mal wieder gut in der Hand.

    Die 6er waren mir auch zu dünn und zu leicht, aber ich finde die 6s Generation liegt, dank dickerer und schwererer Hülle, 3D-Touch Sensoren-Layer und taptic engine wieder deutlich besser in der Hand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. AKKA, Ingolstadt
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, London (Großbritannien) (Home-Office)
  4. itsc GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac