Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Boy: Vom Aprilscherz…

Nintendos Anwälte sind ja so still

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendos Anwälte sind ja so still

    Autor: ManMashine 20.06.16 - 18:47

    Früher ham sie doch alles sofort vom markt geklagt was nicht bei drei auf den Bäumen war (bestes Beispiel "Giana Sisters") und nun hällt man auf einmal verdächtig die Füße still?

    Was könnte der Konzern aus Kyoto hier planen? Die Leute erstmal machen lassen und dann das fertige Produkt per Klage und folgender außergerichtlichen "Einigung" dann kassieren und verschwinden lassen? Dass Nintendo es dann sogar selber herrausbringen würde, unter Ihrem Namen, traue ich denen noch nicht zu. So weit scheinen sie noch nicht zu sein.

    Abgesehen davon dass die Idee eines Hardware interfaces ja ne sehr gute idee ist, finde ich... ohne das Android Drummherum wäre es interessanter. Beispielsweise als RasPi Variante. Man müsste dann nur noch das Board hineinstecken, die IO Kontakte verbinden und eben eine SD karte mit dazu passendem OS einfügen. Klar, man bräuchte auch noch ein Display. Und so schlecht sind die Mini LCDs für die Ras Pi Projekte auch wieder nicht. Es wäre sogar sehr interessant zu sehen wenn sich ein Hersteller drann machen würde ein 1:1 Display herzustellen dass die Game Boy Auflösung hardwareseitig auf doppelte Größe skalliert. Monochrom (gerne auch mit grün-filter) und Hintergrundbeleuchtet.

    Naja, der Aufwand würde sich vieleicht nicht lohnen für so einen kleinen Anwendungsbereich.

    Eigentlich wäre es einfach besser Nintendo selbst würde einen neuen alten Game Boy herstellen. Lauffähig mit stinknormalen Batterien / Akkus, besserem LCD und eben nicht zu klein oder zu groß. Wäre doch heute sicher möglich sowas auf Single-chip Basis hinzubekommen, so wie die Atari und C64 Joysticks die man einfach an den Fernseher angeschlossen hat.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  2. Re: Nintendos Anwälte sind ja so still

    Autor: Pjörn 21.06.16 - 16:04

    "The Great Giana Sisters" war ja nicht bloß in weiten Teilen eine 1:1 Kopie von Super Mario Bros.

    Es ging da vermutlich sogar um echte Urheberrechtsverletzung am Original Quellcode durch Reverse Engineering.

    Und dieses Gerät kann den Spieleentwicklern aus urheberrechtlicher Sicht ziemlich egal sein. Läuft ja alles mit den originalen Modulen.

    Ave Arvato!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland, deutschlandweit
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  3. Rödl & Partner, Nürnberg
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten
  3. bei dell.com
  4. bei Caseking kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

  1. Quartalszahlen: AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich
    Quartalszahlen
    AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich

    Weil sich die Ryzen- und Vega-Chips gut verkaufen, macht AMD den doppelten Umsatz in dieser Sparte. Der Gesamtumsatz steigt um über ein Drittel, der Gewinn fällt wieder hoch aus. Das Konsolengeschäft aber verliert.

  2. Quartalsbericht: Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Facebook kann ein weiteres Rekordwachstum bei Gewinn und Umsatz melden. Der Skandal um die Weitergabe von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica fällt praktisch noch nicht in den Berichtszeitraum.

  3. Schellenberger Wald: Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil
    Schellenberger Wald
    Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil

    Kabelnetzbetreiber bauen ihr Netz auch aus. So erschließt Unitymedia einen unterversorgten Stadtteil in Essen mitten im Stadtwald mit FTTB (Fiber To The Building).


  1. 00:02

  2. 22:36

  3. 19:21

  4. 18:35

  5. 17:55

  6. 17:35

  7. 17:20

  8. 17:00