Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Eyeglass: Sonys…

Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: Jorgo34 17.02.15 - 16:20

    .... und was will Sony nun damit erreichen?
    Wer trägt denn so ein Monstergerät auf der Nase?? Da kommt ja nichtmal der größte Hipster auf dieser Welt an diese Größe ran!!

  2. Re: Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: achtundvier 17.02.15 - 20:25

    Ja schön ist anders.

  3. Re: Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: Moe479 17.02.15 - 20:39

    wollte ich auch fragen, ob es die auch in schön gibt, der designer muss nen montag gehabt haben oder so ... schlimmer als ne hornbrille ...

  4. Re: Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: achtundvier 17.02.15 - 21:34

    erinnert mich irgendwie an den visor von geordi la forge nur das das teil cool war.

  5. Re: Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: __destruct() 17.02.15 - 21:53

    "Verdammt, Schmidt! Haben Sie etwa die Pläne für die Faschingsbrille und die der Datenbrille gemischt!?"

  6. Re: Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: genussge 18.02.15 - 10:30

    Sofern Sony das Projekt nicht einstellt, wird die zweite oder dritte Generation der Brille sicherlich besser im Design werden. Vermutlich später auch mit Farbdisplay und besserer Kamera.

  7. Re: Google Glass sah ja wenigstens noch gut aus...

    Autor: olleIcke 19.02.15 - 19:18

    Ach ja, sieh an! Ich dacht schon, das war ne Style-Entscheidung das so grün zu machen. Hätte wenigstens etwas hellgrüner sein können für den Trailer. Der Kontrast ist furchtbar mies! Also im Gegensatz zu sonem Glass-Trailer stinkt der Klopper echt ganz schön ab. Die luftige Musike kann auch nicht darüber hinwegtäuschen. Besser hätt vielleicht etwas zünftige Blasmusik gepasst.

    Das golem-Forum kann BBCode!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Aurich, Aurich
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Nürnberg (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28