1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Snapdragon…

Realitätsnah?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Realitätsnah?

    Autor: triplekiller 24.04.15 - 12:14

    Kann man den Versuch auf einen normalen Gebrauch mit einem Smartphone übertragen?

    Ich denke dabei immer, dass man eine Tätigkeit durchführt und so nie ins Throtteln kommt.

  2. Re: Realitätsnah?

    Autor: ms (Golem.de) 24.04.15 - 12:16

    Ja, siehe entsprechender Absatz im Artikel.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Realitätsnah?

    Autor: Onkel Ho 24.04.15 - 12:33

    Die Frage ist halt nur dann wozu der ganze Aufriss und einen neuen Chip entwickeln - Ich würde mal behaupten beim 805er starten die Programme auch nicht unbedingt viel langsamer.

    Meiner Meinung nach hätte es mehr Sinn gemacht, dem 805er 64bit und die neue Adreno Einheit zu spendieren und die Entwicklungskosten eher in die Energieeffizienz zu stecken als in 4 weitere Kerne....
    Am Ende wäre dann sicherlich ein besseres Gesamtpaket bei rausgekommen.

    Intels Tick-Tock Strategie finde ich bisher immer noch die sinnvollste.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Infrastrukturmanager/-in (w/m/d) im Referat "Systemarchitektur, Infrastrukturmanagement, Anforderungsanalyse" ... (m/w/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Leiter*in der Abteilung IT-Entwicklung
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. (Junior) IT-Projektleiter (m/w/d) Vertrieb
    Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg
  4. IT/OT Security Specialist (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de