Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tastatur: Nuance…

Ich bin dermaßen sauer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:03

    Ich hab das seit der Beta genutzt.... eine der ersten Apps für die ich bezahlt habe...

    ****** die hatten Geld ohen Ende... war von den Erfindenr von T9 und die beste Tastatur... leider länger nicht mehr entwickelt, aber dennoch die beste,,,



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.18 08:29 durch ap (Golem.de).

  2. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: jsm 20.02.18 - 11:09

    Ich nutze Swiftkey und kann das empfehlen. (Android)

  3. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:14

    Hab ich zwei mal probiert, war nicht meins. GBoard auch nciht. Gerade das Copy Paste von Swype ist sehr praktisch auch die Shortcuts für den Num Block...

  4. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 20.02.18 - 11:21

    tja, sofware wird irgendwann eingestellt oder vergammelt in den AppStores bis die Entwicklerzugänge gehackt werden und Schadware darüber ausgeteilt wird... Welche Variante davon würdest du bevorzugen?
    Gegen die Entscheidung Swype einzustellen wirst du nichts tun können...

  5. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Shuro 20.02.18 - 11:23

    Ich kann dich gut verstehen. Es gibt für Swiftkey wohl einen Mod, man braucht aber Root+Xposed dafür:

    https://forum.xda-developers.com/xposed/modules/mod-exi-swiftkey-t3650598

  6. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: CreeTar 20.02.18 - 11:31

    hab es auch gekauft, aber man lernt und kauft dann keine Apps mehr.
    Jetzt benutze ich Asus ZenUI, die hat zwar nicht alle Features aber
    wird immerhin gut weiternentwickelt.

  7. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: bark 20.02.18 - 11:32

    Verstehe ich nicht. Das copy paste funktioniert sogar Geräte übergreifend. Mit Windows 10 zum Beispiel. Man kann die Zwischenablage Sachen für den öfteren Gebrauch speichern. Der Nummer Block funktioniert auch.

    Joker86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich zwei mal probiert, war nicht meins. GBoard auch nciht. Gerade das
    > Copy Paste von Swype ist sehr praktisch auch die Shortcuts für den Num
    > Block...

  8. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: quineloe 20.02.18 - 11:36

    Werden nicht auch Updates von Software getestet, bevor sie in den Stores landen?

  9. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Kaleidosc0pe 20.02.18 - 11:38

    Was ein Glück, dass nicht Fleksy.

  10. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: VigarLunaris 20.02.18 - 11:39

    Shuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dich gut verstehen. Es gibt für Swiftkey wohl einen Mod, man
    > braucht aber Root+Xposed dafür:
    >
    > forum.xda-developers.com

    Nö -

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.touchtype.swiftkey&referrer=utm_source%3Dwebsite%26utm_medium%3Dsk%26utm_campaign%3Dandroid-keyboard-bottom

    laden installieren wohlfühlen

  11. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: VigarLunaris 20.02.18 - 11:41

    Alle Eingaben mit wischen sind praktisch, leider schreiben Sie aber auch ab und an "Müll" an den Empfänger. Darum - Option habe ich immer an - nutze es aber nur wenn der Empfänger auch mal "Spaß" verstehen kann ;)

    Das die Apps wegkommt stört mich nicht. Es gibt alternativen.

  12. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:43

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht. Das copy paste funktioniert sogar Geräte übergreifend.
    > Mit Windows 10 zum Beispiel. Man kann die Zwischenablage Sachen für den
    > öfteren Gebrauch speichern. Der Nummer Block funktioniert auch.
    >


    Kannst Du das bitte näher erläutern?

  13. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: H4ndy 20.02.18 - 11:45

    Ich glaube nicht, dass man bei einer 1¤-App nach zig Jahren sauer sein kann, dass diese eingestellt wird.

    Produkte werden eingestellt, Firmen gehen pleite, Markt hat sich verändert.
    Software hält nunmal keine Ewigkeit.

  14. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: H4ndy 20.02.18 - 11:45

    Du kauft überhaupt keine Apps mehr, weil eine 1¤-App nach vielen Jahren eingestellt wird?

  15. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:47

    Hat 3 EUR gekostet... war von den Erfindern von T9 - also war reichlich Kohle da, und wurde lizensiert, sprich war noch mehr Kohle da.... wurde auch schon seit Jahren nicht mehr entwickelt... Gibt mehrere Gründe warum man sauer sein kann...

  16. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: BeatYa 20.02.18 - 12:03

    ist bei weitem besser als Swiftkey, hat aber von Version zu Version nachgelassen.
    Bin seit der Beta dabei und fand, dass zu Android 4 weitaus schneller sauberere Treffer erzielt wurden, aber vielleicht liegt das einfach daran, dass das Wörterbuch auch gewachsen ist und man somit einfach genauer zeichnen muss, um nicht einen der Unterschiede zu treffen.
    Einstellen der Entwicklung ok .... aber frech wäre eine Entfernung aus dem Appstore.
    Die Software war doch sogar bei Samsung Handys gebrandet .... wie kann man bei einem solchen Supporter das Geschäftsmodell gegen die Wand fahren???

    Eine Einstellung würde mich auch sehr aufregen ... nicht wegen des Preises, sondern weil es einfach keine vergleichbare App gibt!
    Wie gesagt SwiftKey zB versucht es aber schafft es bei weitem nicht ....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 12:08 durch BeatYa.

  17. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Niaxa 20.02.18 - 12:03

    Bin auch sauer das der Bäcker an der Straße unten dicht gemacht hat. Dabei hat der echt Kohle. Sowas aber auch und da fragt der mich nicht mal.

  18. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Keksmonster226 20.02.18 - 12:11

    Schnell die APK sichern und gut ist..so lange die App keine gravierenden Sicherheitslücken aufweist kann ich die doch entspannt nutzen..kein Grund wütend zu werden.

  19. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: quantalquetzal 20.02.18 - 12:15

    ==> Bäcker-APK .... gesichert!

    Danke, guter Tipp! ;-)

  20. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: gadthrawn 20.02.18 - 12:17

    Joker86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat 3 EUR gekostet... war von den Erfindern von T9 - also war reichlich
    > Kohle da, und wurde lizensiert, sprich war noch mehr Kohle da.... wurde
    > auch schon seit Jahren nicht mehr entwickelt... Gibt mehrere Gründe warum
    > man sauer sein kann...

    Definiere "reichlich Kohle"

    Nuance hat Swype.Inc für etwas über 100 Mio $ 2011 gekauft. War anscheinend deutlich mehr wie die Eigentümer in den nächsten Jahren erwirtschaftet hätten.

    Nuance hat 2104 noch um 50 Mio Verlust gemacht - Ende 2017 schon 65.4 Mio $ Verlust im Quartal.

    Die Lizenzeinnahmen sind geringer wie die Verluste...

    T9 war übrigens Tegic Communications Inc auch übernommen von Nuance.

    Beide wurden übernommen als ihre große Zeit eigentlich schon vorbei war...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 12:19 durch gadthrawn.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. Wacker Chemie AG, München
  3. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20