Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tastatur: Nuance…

Ich bin dermaßen sauer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:03

    Ich hab das seit der Beta genutzt.... eine der ersten Apps für die ich bezahlt habe...

    ****** die hatten Geld ohen Ende... war von den Erfindenr von T9 und die beste Tastatur... leider länger nicht mehr entwickelt, aber dennoch die beste,,,



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.18 08:29 durch ap (Golem.de).

  2. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: jsm 20.02.18 - 11:09

    Ich nutze Swiftkey und kann das empfehlen. (Android)

  3. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:14

    Hab ich zwei mal probiert, war nicht meins. GBoard auch nciht. Gerade das Copy Paste von Swype ist sehr praktisch auch die Shortcuts für den Num Block...

  4. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 20.02.18 - 11:21

    tja, sofware wird irgendwann eingestellt oder vergammelt in den AppStores bis die Entwicklerzugänge gehackt werden und Schadware darüber ausgeteilt wird... Welche Variante davon würdest du bevorzugen?
    Gegen die Entscheidung Swype einzustellen wirst du nichts tun können...

  5. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Shuro 20.02.18 - 11:23

    Ich kann dich gut verstehen. Es gibt für Swiftkey wohl einen Mod, man braucht aber Root+Xposed dafür:

    https://forum.xda-developers.com/xposed/modules/mod-exi-swiftkey-t3650598

  6. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: CreeTar 20.02.18 - 11:31

    hab es auch gekauft, aber man lernt und kauft dann keine Apps mehr.
    Jetzt benutze ich Asus ZenUI, die hat zwar nicht alle Features aber
    wird immerhin gut weiternentwickelt.

  7. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: bark 20.02.18 - 11:32

    Verstehe ich nicht. Das copy paste funktioniert sogar Geräte übergreifend. Mit Windows 10 zum Beispiel. Man kann die Zwischenablage Sachen für den öfteren Gebrauch speichern. Der Nummer Block funktioniert auch.

    Joker86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich zwei mal probiert, war nicht meins. GBoard auch nciht. Gerade das
    > Copy Paste von Swype ist sehr praktisch auch die Shortcuts für den Num
    > Block...

  8. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: quineloe 20.02.18 - 11:36

    Werden nicht auch Updates von Software getestet, bevor sie in den Stores landen?

  9. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Kaleidosc0pe 20.02.18 - 11:38

    Was ein Glück, dass nicht Fleksy.

  10. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: VigarLunaris 20.02.18 - 11:39

    Shuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dich gut verstehen. Es gibt für Swiftkey wohl einen Mod, man
    > braucht aber Root+Xposed dafür:
    >
    > forum.xda-developers.com

    Nö -

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.touchtype.swiftkey&referrer=utm_source%3Dwebsite%26utm_medium%3Dsk%26utm_campaign%3Dandroid-keyboard-bottom

    laden installieren wohlfühlen

  11. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: VigarLunaris 20.02.18 - 11:41

    Alle Eingaben mit wischen sind praktisch, leider schreiben Sie aber auch ab und an "Müll" an den Empfänger. Darum - Option habe ich immer an - nutze es aber nur wenn der Empfänger auch mal "Spaß" verstehen kann ;)

    Das die Apps wegkommt stört mich nicht. Es gibt alternativen.

  12. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:43

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich nicht. Das copy paste funktioniert sogar Geräte übergreifend.
    > Mit Windows 10 zum Beispiel. Man kann die Zwischenablage Sachen für den
    > öfteren Gebrauch speichern. Der Nummer Block funktioniert auch.
    >


    Kannst Du das bitte näher erläutern?

  13. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: H4ndy 20.02.18 - 11:45

    Ich glaube nicht, dass man bei einer 1¤-App nach zig Jahren sauer sein kann, dass diese eingestellt wird.

    Produkte werden eingestellt, Firmen gehen pleite, Markt hat sich verändert.
    Software hält nunmal keine Ewigkeit.

  14. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: H4ndy 20.02.18 - 11:45

    Du kauft überhaupt keine Apps mehr, weil eine 1¤-App nach vielen Jahren eingestellt wird?

  15. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Joker86 20.02.18 - 11:47

    Hat 3 EUR gekostet... war von den Erfindern von T9 - also war reichlich Kohle da, und wurde lizensiert, sprich war noch mehr Kohle da.... wurde auch schon seit Jahren nicht mehr entwickelt... Gibt mehrere Gründe warum man sauer sein kann...

  16. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: BeatYa 20.02.18 - 12:03

    ist bei weitem besser als Swiftkey, hat aber von Version zu Version nachgelassen.
    Bin seit der Beta dabei und fand, dass zu Android 4 weitaus schneller sauberere Treffer erzielt wurden, aber vielleicht liegt das einfach daran, dass das Wörterbuch auch gewachsen ist und man somit einfach genauer zeichnen muss, um nicht einen der Unterschiede zu treffen.
    Einstellen der Entwicklung ok .... aber frech wäre eine Entfernung aus dem Appstore.
    Die Software war doch sogar bei Samsung Handys gebrandet .... wie kann man bei einem solchen Supporter das Geschäftsmodell gegen die Wand fahren???

    Eine Einstellung würde mich auch sehr aufregen ... nicht wegen des Preises, sondern weil es einfach keine vergleichbare App gibt!
    Wie gesagt SwiftKey zB versucht es aber schafft es bei weitem nicht ....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 12:08 durch BeatYa.

  17. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Niaxa 20.02.18 - 12:03

    Bin auch sauer das der Bäcker an der Straße unten dicht gemacht hat. Dabei hat der echt Kohle. Sowas aber auch und da fragt der mich nicht mal.

  18. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: Keksmonster226 20.02.18 - 12:11

    Schnell die APK sichern und gut ist..so lange die App keine gravierenden Sicherheitslücken aufweist kann ich die doch entspannt nutzen..kein Grund wütend zu werden.

  19. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: quantalquetzal 20.02.18 - 12:15

    ==> Bäcker-APK .... gesichert!

    Danke, guter Tipp! ;-)

  20. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Autor: gadthrawn 20.02.18 - 12:17

    Joker86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat 3 EUR gekostet... war von den Erfindern von T9 - also war reichlich
    > Kohle da, und wurde lizensiert, sprich war noch mehr Kohle da.... wurde
    > auch schon seit Jahren nicht mehr entwickelt... Gibt mehrere Gründe warum
    > man sauer sein kann...

    Definiere "reichlich Kohle"

    Nuance hat Swype.Inc für etwas über 100 Mio $ 2011 gekauft. War anscheinend deutlich mehr wie die Eigentümer in den nächsten Jahren erwirtschaftet hätten.

    Nuance hat 2104 noch um 50 Mio Verlust gemacht - Ende 2017 schon 65.4 Mio $ Verlust im Quartal.

    Die Lizenzeinnahmen sind geringer wie die Verluste...

    T9 war übrigens Tegic Communications Inc auch übernommen von Nuance.

    Beide wurden übernommen als ihre große Zeit eigentlich schon vorbei war...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.18 12:19 durch gadthrawn.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oschmann Comfortbetten GmbH, Coburg
  2. inovex GmbH, Karlsruhe
  3. ERWEKA GmbH, Langen
  4. Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. 62,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Galaxy S10e im Test: Samsungs kleines feines Top-Smartphone
Galaxy S10e im Test
Samsungs kleines feines Top-Smartphone

Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung auch ein kompaktes Modell seiner neuen Oberklasse-Smartphone-Serie an. Beim Gerät gibt es zwar ein paar Abstriche bei der Hardware, es liegt aber fantastisch in der Hand und macht super Fotos - für uns der klare Geheimtipp der neuen Reihe.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy M20 kommt an drei Tagen nach Deutschland
  2. Smartphone Samsungs LPDDR4X-Speicher fasst 12 GByte
  3. Non-Volatile Memory Samsung liefert eMRAM aus

  1. Urheberrecht: Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet
    Urheberrecht
    Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet

    Erstmals in ihrer fast 18-jährigen Geschichte ist die deutschsprachige Wikipedia für einen Tag lang nicht zu erreichen. Auch die Wikipedia-Autoren in drei anderen Ländern protestieren auf diese Weise gegen Uploadfilter.

  2. DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt
    DNS NET
    Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

    Im Landkreis Börde geht das Großprojekt Glasfaserausbau der ARGE Breitband und DNS:NET weiter. Nach Problemen wegen fehlender Tiefbaukapazität wird jetzt ausgebaut.

  3. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G
    Huawei
    Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.


  1. 00:13

  2. 20:33

  3. 19:04

  4. 18:22

  5. 18:20

  6. 17:26

  7. 16:48

  8. 16:40