1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones und Tablets…

ipad killer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ipad killer

    Autor: retterewe 05.07.10 - 09:51

    freue mich auf das gerät. wird wohl besser als das 1&1 gerät sein.

  2. Re: ipad killer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.07.10 - 09:52

    Ich frage mich immernoch WANN 1&1 endlich weg vom Fenster ist...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: ipad killer

    Autor: Marcell Davis 05.07.10 - 10:32

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich immernoch WANN 1&1 endlich weg vom Fenster ist...

    Hallo,

    isch bin Marcell Davis. Isch kümmere misch um Ihre Bedürfnisse. Aber wir bei 1&1 werden noch lange für Sie da sein.

  4. Re: ipad killer

    Autor: Burny 05.07.10 - 10:35

    Guten Tag Herr D'Avis,

    sehr schade, dass Sie ihren eigenen Namen nicht schreiben können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Burny

    -------------------
    Except in Nebraska!

  5. Re: ipad killer

    Autor: ichhasse1und1 05.07.10 - 10:52

    Eh Marcell D´Avis! Was ist denn jetzt mit dem Vetrag, bei dem du mir nicht die vertraglich zugesicherten Leistungen erbringst? Ganz schön dreist von dir! Eine Antwort vom Support erhalte ich auch nicht! Und das bei so einer Werbung. Dazu fällt mir nichts mehr ein! Ist das nicht schon Betrug?

  6. Re: ipad killer

    Autor: iMäc 05.07.10 - 14:08

    Was hat man dir den Vertraglich zugesichert? bis zu 16MBit und jetzt hast du nur 12MBit? Dann klage mal schön. Ich hoffe solchen Deppen wird eine hohe Strafe wegen absichtlicher Irreführung der Justiz auferlegt.

  7. Re: ipad killer

    Autor: Marcell Davis 05.07.10 - 14:13

    ichhasse1und1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eh Marcell D´Avis! Was ist denn jetzt mit dem Vetrag, bei dem du mir nicht
    > die vertraglich zugesicherten Leistungen erbringst? Ganz schön dreist von
    > dir! Eine Antwort vom Support erhalte ich auch nicht! Und das bei so einer
    > Werbung. Dazu fällt mir nichts mehr ein! Ist das nicht schon Betrug?


    Hallo,

    ich bin Marcell Davis. Wir kümmern uns um Ihr Problem. Nur rufen Sie doch bitte nicht immer an, wenn ich grad bzgl. Werbeaufnahmen unterwegs bin. Auch nachdem der Spot "on air" war, wie wir coolen Leute sagen, sind die Leitungen im Support immer ein wenig überfrachtet. Wir bemühen uns derzeit den Support outzusourcen und on demand zu gestalten quasi as a service in der cloud zu mieten. Sie wissen schon: Sell and lease back.

    Tut mir leid, dass ich Ihnen mit Ihrem Proble... ähh... Herausforderung derzeit nicht helfen kann. Danke für Ihr Verständnis.

    PS: Unser Pad ist eine Revolution und wird das iPad wirklich killern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim
  3. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 52,99€
  3. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
      Bundesrechnungshof
      Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

      Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


    1. 18:10

    2. 16:56

    3. 15:32

    4. 14:52

    5. 14:00

    6. 13:26

    7. 13:01

    8. 12:15