1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartwatch: Neue Pebble soll…

Die Pebble hat ein Memory LCD

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Pebble hat ein Memory LCD

    Autor: Thanatos81 20.02.15 - 08:32

    Ich mag meine meine Pebble, wirklich. Gerade auch wegen des Displays, welches ich nicht erst wie bei anderen Smartwatches einschalten muss und der Akkulaufzeit.

    Aber es ist kein E-Paper / eInk wie man es von eBook-Readern gewohnt ist. Es ist ein Memory LCD von Sharp. Beide teilen sich einige Vorteile wie Stromverbrauch und gute Ablesbarkeit im Freien durch transflektive Eigenschaften. Nur ist das Display im Gegensatz zu eReadern schwarz-weiß monochrom, soll heißen es beherrscht keine Graustufen.

    Mir würden Graustufen bei gleichzeitiger Verbesserung oder Ergänzung anderer Punkte, wie im Artikel erwähnt reichen. Mir wären Graustufen sogar lieber als fast alles, was ich bisher an farbigen eInk- oder Mirasol-Displays gesehen habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.15 08:33 durch Thanatos81.

  2. Re: Die Pebble hat ein Memory LCD

    Autor: Volle 20.02.15 - 08:45

    Ich muss auch jedes mal wenn hier von der Pebble und nem ePaper Display gesprochen wird schmunzeln.
    Mal schauen ob das bei der v2 dann auch so weitergeht :>

  3. Re: Die Pebble hat ein Memory LCD

    Autor: Madricks 20.02.15 - 09:27

    Eine Pebble mit rundem Display fände ich schön.
    Wenn dann noch mit Farbe, würde ich die beim nächsten Kauf, den anderen Devices vorziehen. Imo habe ich ja noch eine herkömmliche Uhr (=

  4. Re: Die Pebble hat ein Memory LCD

    Autor: Blair 21.02.15 - 08:51

    Was heißt denn "E-Paper"? Doch wohl dass es sich um ein rein reflektives Display handelt. Also ist auch das Display der Pebble ein E-Paper-Display.

  5. Re: Die Pebble hat ein Memory LCD

    Autor: Thanatos81 21.02.15 - 09:52

    Ich hab ja auch geschrieben, dass es kein E-Paper ist, "wie man es von eBook-Readern gewohnt ist". Ich habe nicht geschrieben, dass es kein E-Paper ist.

  6. Re: Die Pebble hat ein Memory LCD

    Autor: Nebucatnetzer 21.02.15 - 11:49

    AFAIK nennt sich das eben E-Paper. Das Display von Pepple wird zumindest im Wikipedia Artikel zu E-Paper erwähnt.

    E-Ink hingegen wird auch oft genannt ist aber natürlich komplett falsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. abilex GmbH, Berlin
  3. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  4. Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme