1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartwatch: Rebble will…

Pebble ist tot?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pebble ist tot?

    Autor: tomate.salat.inc 18.06.18 - 13:20

    Also entweder hab ichs verdrängt oder ist an mir vorbei gegangen. Das war der einzige Smartwatch hersteller mit dem ich geliebäugelt hatte. Und jetzt erfahr ich, dass die Fitbit-penner das zerstört haben? Und schaut man in deren Katalog, so sehe ich da auch nix von Smartwatches mit E-Ink-Displays. Die habens also ALTERNATIVLOS getötet.

    Dann bleib ich halt bei guter alter analog uhr.

  2. Re: Pebble ist tot?

    Autor: Niyak 19.06.18 - 13:05

    Schau dir vielleicht mal die Xiaomi Amazfit Bip an. Die läuft auch ohne E-Ink mehrere Wochen am Stück, hat ein Always-On-Display, das gut im Hellen abzulesen (dank LCD) ist, hat GPS fürs Aktivitäten-Tracking und kann Benachrichtigungen anzeigen. Watchfaces gibt es auch viele.

    Eigentlich ist das damit noch keine echte Smartwatch, aber sie hat das (für mich) nötige.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - EDI Operator / Support
    European-Clearing-Center (ECC) GmbH & Co. KG, Bergkamen
  3. (Junior) IT Consultant - Security Operations (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  4. Solution Architect digital Health (m/w/d) Schwerpunkt Online-Check-in
    Helios IT Service GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner