1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartwatch: Reparatur der…

Muss ich verstehen...

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muss ich verstehen...

    Autor: PhilSt 12.04.15 - 19:08

    ... warum das Editions-Modell bei dem happigen Einstiegspreis auch noch 3000¤ Servicepauschale bei Defekten kostet? Ich mein, die Technik ist doch bei allen Modellen eh die Selbe, nur das Gehäuse unterscheidet sich wenn ich das richtig verstanden habe?

  2. Re: Muss ich verstehen...

    Autor: pythoneer 12.04.15 - 19:11

    Weil Apple.

  3. Re: Muss ich verstehen...

    Autor: kommentar4711 12.04.15 - 20:11

    Ich vermute da wird meist gar nicht gepariert sondern ausgetauscht und der Preis entsprechen den Herstellungskosten mit reduzierter Marge.

  4. Re: Muss ich verstehen...

    Autor: m9898 12.04.15 - 21:43

    kommentar4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute da wird meist gar nicht gepariert sondern ausgetauscht und der
    > Preis entsprechen den Herstellungskosten mit reduzierter Marge.
    Nichts für ungut, aber das ist Schwachsinn.

  5. Re: Ja

    Autor: cubie2 12.04.15 - 21:50

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil Apple.

    Ja.

    Und: weil Deppen, die solche Preise für ne recht mittelmäßige Unsmart-Watch zahlen, auch doof genug sind, Wucherrepasraturkosten zu zahlen.

  6. Re: Muss ich verstehen...

    Autor: OxKing 13.04.15 - 02:51

    Na weil jemanden der 10000¤ aus dem Fenster werfen kann ohne nachzudenken auch 3000¤ egal sind.
    Außerdem ist das halt eine form der Erpressung.
    Zahle die 3000¤ oder deine 10000¤ sind wertlos.

    Gruß,
    OxKing
    -------

  7. Muss ein King immer der Schlauste sein...?

    Autor: Der Supporter 13.04.15 - 07:07

    Könntest du uns bitte mal erklären, wo denn hier eine "Erpressund" sein soll? Und weshalb sind meine 10 000 ¤ wertlos, wenn ich kein Apple Care dazu nehme?

  8. Re: Muss ein King immer der Schlauste sein...?

    Autor: PhilSt 13.04.15 - 07:50

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könntest du uns bitte mal erklären, wo denn hier eine "Erpressund" sein
    > soll? Und weshalb sind meine 10 000 ¤ wertlos, wenn ich kein Apple Care
    > dazu nehme?

    Die 3000 Euro sind Servicepauschale ohne Apple Care. Das ist aber auch irrelevant, denn alle Preise egal ob mit oder ohne Care sind bei der Goldwatch teurer als bei der normalen obwohl die gleiche Technik drin steckt... Den unterschiedlichen Anschaffungspreis kann man gern noch mit "exklusiv halt" erklären, aber den Service?

  9. Re: Muss ein King immer der Schlauste sein...?

    Autor: SchmuseTigger 13.04.15 - 08:47

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Supporter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Könntest du uns bitte mal erklären, wo denn hier eine "Erpressund" sein
    > > soll? Und weshalb sind meine 10 000 ¤ wertlos, wenn ich kein Apple Care
    > > dazu nehme?
    >
    > Die 3000 Euro sind Servicepauschale ohne Apple Care. Das ist aber auch
    > irrelevant, denn alle Preise egal ob mit oder ohne Care sind bei der
    > Goldwatch teurer als bei der normalen obwohl die gleiche Technik drin
    > steckt... Den unterschiedlichen Anschaffungspreis kann man gern noch mit
    > "exklusiv halt" erklären, aber den Service?

    Hat die nicht ein anderes Glas? Und das Gold ist ja kein reines Gold sondern eine Gold/Keramik Legierung. Denke wenn da was passiert (Kratzer) wird es aufwendiger sein.

    Aber Pauschal mal 3k ¤ ist irgendwo ein Witz wenn z.B. was mit der Technik nicht stimmt..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  3. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. (-47%) 21,00€
  3. (-91%) 2,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac