1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snapdragon 810: Erstes…

Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: xMarwyc 24.11.14 - 14:57

    kwt

    edit: gerade gesehen, ist ja ein dev gerät, das erklärt einiges.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.14 14:57 durch xMarwyc.

  2. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: 3rain3ug 24.11.14 - 15:11

    Mit Android geht das schnell... mein aktuelles hat 3GB und ich stoße regelmäsig (2-3 mal die Woche) an das Max und dann wird das Ding richtig langsam...

  3. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: regiedie1. 24.11.14 - 15:46

    Erzähl keinen Mist, da wird nichts langsam, da werden nur Apps im Hintergrund gekillt. Wenn man dann wieder in eine ältere App (und bei 3 GiB RAM ist das dann schon eine sehr alte App) wechselt, dauert es kurz, bis sie wieder da ist und ihren Zustand wiederhergestellt hat.
    Persönlich freue ich mich aber auch auf 4 GiB Smartphone-RAM, weil ich ein Poweruser bin und oft stark multitaske. Bereits mit einigen offenen Tabs in Firefox werden meine aktuellen 2 GiB schnell voll.

  4. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: xMarwyc 24.11.14 - 15:51

    Hab 1gb und krieg nicht mal auf dem Desktop meine 4 voll. Trotz extremen multitasking

  5. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: wernersbacher 24.11.14 - 16:06

    Wenn mehr da ist, kann mehr genutzt werden (auch auf dem Desktop)
    Meine 1GB auf dem SP sind oft an der Grenze und oft wünsche ich mir einfach mehr.

    Auf dem Desktop die 8GB sind auch schneller voll als gedacht, wenn Spotify schon wieder fast 200 zieht, Google Chrome 1GB, diverse andere Software und dann noch ein Spiel offen ist.
    Wenn dann noch eine andere Software offen ist (Cutsoftware), dann bin ich ganz schnell bei 8GB.

  6. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: MarioWario 24.11.14 - 17:46

    regiedie1. schrieb:
    > Erzähl keinen Mist, da wird nichts langsam, da werden nur Apps im
    > Hintergrund gekillt.
    Flash ist da nicht 100mal langsamer als RAM ?
    Wenn man dann wieder in eine ältere App (und bei 3 GiB
    > weil ich ein
    > Poweruser bin und oft stark multitaske. Bereits mit einigen offenen Tabs in
    > Firefox werden meine aktuellen 2 GiB schnell voll.
    *CRACK UP* YMMD - wahr ist schon, das im Grunde die gleichen Anforderungen wie bei Tischrechnern gelten - mehr schadet nie…

  7. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: Prish 24.11.14 - 17:52

    Wer der Meinung ist immer aktiv 20 Programme gleichzeitig offen haben zu müssen hat n Knall, aber der Trend viel zu viel RAM und CPU Takt zu haben ist nichts neue. Virtual Penis...

  8. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: AlphaStatus 24.11.14 - 18:05

    Prish schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer der Meinung ist immer aktiv 20 Programme gleichzeitig offen haben zu
    > müssen hat n Knall, aber der Trend viel zu viel RAM und CPU Takt zu haben
    > ist nichts neue. Virtual Penis...

    So etwas wie "zu viel RAM" gibt es nicht, es sei denn wir reden von 128GB RAM auf dem Office Rechner meiner Mutter.

    Auf einem mobilgerät kann jede app die einmal geöffnet wurde auch offen gelassen werden, wenn genug RAM vorhanden ist, da ist RAM besonders hilfreich.

    Meine Mutter hat ein smartphone mit 1GB RAM. Es funktioniert gut, ABER: zu wenige Anwendungen bleiben offen.

  9. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: The_Soap92 24.11.14 - 18:10

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prish schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer der Meinung ist immer aktiv 20 Programme gleichzeitig offen haben zu
    > > müssen hat n Knall, aber der Trend viel zu viel RAM und CPU Takt zu
    > haben
    > > ist nichts neue. Virtual Penis...
    >
    > So etwas wie "zu viel RAM" gibt es nicht, es sei denn wir reden von 128GB
    > RAM auf dem Office Rechner meiner Mutter.
    >
    > Auf einem mobilgerät kann jede app die einmal geöffnet wurde auch offen
    > gelassen werden, wenn genug RAM vorhanden ist, da ist RAM besonders
    > hilfreich.
    >
    > Meine Mutter hat ein smartphone mit 1GB RAM. Es funktioniert gut, ABER:
    > zu wenige Anwendungen bleiben offen.

    Und welche Anwendungen müssen denn offen bleiben? Also Messenger laufen eh immer im Hintergrund, was soll offen bleiben wenn man den Browser benutzt? Wenn man ein Spiel zockt, geht eh nichts nebenher, wozu auch?

  10. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: regiedie1. 24.11.14 - 18:45

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und welche Anwendungen müssen denn offen bleiben? Also Messenger laufen eh
    > immer im Hintergrund, was soll offen bleiben wenn man den Browser benutzt?
    > Wenn man ein Spiel zockt, geht eh nichts nebenher, wozu auch?

    Ich kann mir diese Frage nur mit völliger Anspruchslosigkeit erklären.
    Ein Beispiel von mir: Ich lasse die Twitter-Clients Talon oder Tweetings laufen, dazu meist noch Pocket Casts. Ich fange an Tweets zu lesen, klicke auf den einen oder anderen Link. Die Links öffnen sich in Link Bubble in Browser-Blasen, was interessant erscheint, wird nach Firefox weitergeleitet. Der startet, ich sehe, dass da noch Tabs mit interessanten Artikeln von der letzten Session auf sind, schau mal durch, lade dabei natürlich die Webseiten. Oh, eine Mail, ich wechsele in Gmail, überlege mir kurz, ob ich gleich antworten will oder erst daheim. Da seh ich ein Eichhörnchen, flux die Kamera-App gestartet und ein paar Serienfotos geschossen. Ach, was soll's, mach ich doch gleich noch ein 4K-Video, weil's geht! Ich blättere in der Galerie-App QuickPic meine Fotos durch, starte auch kurz das Video, das sich in MX Player öffnet. Super! Oh, wann fährt eigentlich die nächste Bahn? Ich schaue geschwind in der Regionalverkehr-App nach, um danach wieder in meinen Twitter-Client zu wechseln und das Eichhörnchenfoto zu vertwittern. Da höre ich gerade im Podcast von einem spannenden Artikel, den sie in den Shownotes verlinkt haben. Ich wechsle in Pocket Casts, um von dort dem Link zu folgen, der Link Bubble öffnet, mit dem ich wiederum den Link an Firefox weitergebe.

    So nutzt man ein Smartphone in 2014. Ich weiß ja nicht, was die Kritiker hier haben, aber da euch offensichtlich die Fantasie dafür fehlt, wofür man viel RAM brauchen könnte, kann es nichts ganz frisches sein.

  11. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: Visux 24.11.14 - 19:02

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So nutzt man ein Smartphone in 2014.

    Nein, du vielleicht. Menschen, die Bilder von Eichhörnchen versenden.
    Und in all der Hektik hast du jetzt noch das 8k Video von deinem Mittagessen vergessen, welches du bei Instagram hochlädst. Sowas aber auch.

  12. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: The_Soap92 24.11.14 - 19:09

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Soap92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und welche Anwendungen müssen denn offen bleiben? Also Messenger laufen
    > eh
    > > immer im Hintergrund, was soll offen bleiben wenn man den Browser
    > benutzt?
    > > Wenn man ein Spiel zockt, geht eh nichts nebenher, wozu auch?
    >
    > Ich kann mir diese Frage nur mit völliger Anspruchslosigkeit erklären.
    > Ein Beispiel von mir: Ich lasse die Twitter-Clients Talon oder Tweetings
    > laufen, dazu meist noch Pocket Casts. Ich fange an Tweets zu lesen, klicke
    > auf den einen oder anderen Link. Die Links öffnen sich in Link Bubble in
    > Browser-Blasen, was interessant erscheint, wird nach Firefox
    > weitergeleitet. Der startet, ich sehe, dass da noch Tabs mit interessanten
    > Artikeln von der letzten Session auf sind, schau mal durch, lade dabei
    > natürlich die Webseiten. Oh, eine Mail, ich wechsele in Gmail, überlege mir
    > kurz, ob ich gleich antworten will oder erst daheim. Da seh ich ein
    > Eichhörnchen, flux die Kamera-App gestartet und ein paar Serienfotos
    > geschossen. Ach, was soll's, mach ich doch gleich noch ein 4K-Video, weil's
    > geht! Ich blättere in der Galerie-App QuickPic meine Fotos durch, starte
    > auch kurz das Video, das sich in MX Player öffnet. Super! Oh, wann fährt
    > eigentlich die nächste Bahn? Ich schaue geschwind in der
    > Regionalverkehr-App nach, um danach wieder in meinen Twitter-Client zu
    > wechseln und das Eichhörnchenfoto zu vertwittern. Da höre ich gerade im
    > Podcast von einem spannenden Artikel, den sie in den Shownotes verlinkt
    > haben. Ich wechsle in Pocket Casts, um von dort dem Link zu folgen, der
    > Link Bubble öffnet, mit dem ich wiederum den Link an Firefox weitergebe.
    >
    > So nutzt man ein Smartphone in 2014. Ich weiß ja nicht, was die Kritiker
    > hier haben, aber da euch offensichtlich die Fantasie dafür fehlt, wofür man
    > viel RAM brauchen könnte, kann es nichts ganz frisches sein.

    Also das ist ein seeeeeehr konstruiertes Szenario findest du nicht auch? Und wenn du das wirklich tust, würde es mich nicht wundern wenn in 10 Jahren der Burnout kommt. Wahrscheinlich eher früher.

  13. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: AlphaStatus 24.11.14 - 19:30

    Die die hier meinen 4GB wären zu viel haben damals sicher auch 1GB für ausreichend gehalten. Ihr hattet wohl nie ein Galaxy s3.

  14. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: The_Soap92 24.11.14 - 19:43

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die die hier meinen 4GB wären zu viel haben damals sicher auch 1GB für
    > ausreichend gehalten. Ihr hattet wohl nie ein Galaxy s3.

    Wofür auch? Hab ja gesagt, Windows Phones laufen selbst mit 512 MB super und haben keine Probleme mit Multitasking. Wenn also das S3 mehr GB braucht, ist es die Schuld dieses Handys. Hab seit dem S2 kein Android mehr, und werde es auch nie wieder haben.

  15. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: AlphaStatus 24.11.14 - 20:07

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die die hier meinen 4GB wären zu viel haben damals sicher auch 1GB für
    > > ausreichend gehalten. Ihr hattet wohl nie ein Galaxy s3.
    >
    > Wofür auch? Hab ja gesagt, Windows Phones laufen selbst mit 512 MB super
    > und haben keine Probleme mit Multitasking. Wenn also das S3 mehr GB
    > braucht, ist es die Schuld dieses Handys. Hab seit dem S2 kein Android
    > mehr, und werde es auch nie wieder haben.

    Mein Ipad 2 hat auch 512 MB RAM aber es läuft absolut beschissen sobald man mehrere Tabs im Browser auf macht und zwischen einem offenen PDF wechseln will.

    Optimierung stößt da an seine Grenzen wo schlichtweg Content mit großer Dateigröße verwendet wird. Eine Website hat eine bestimmte Größe, sei es jetzt auf Windows Phone, IOS oder Android. "Optimierung" ist nicht allmächtig, das scheinen einige nicht ganz zu verstehen.

    Wenn es technisch möglich ist 4 GB RAM zu verbauen dann sollte man es auch tun, es sei denn es hat Nachteile die die Vorteile überwiegen wie Kosten oder Energieverbrauch.

  16. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: The_Soap92 24.11.14 - 20:09

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es technisch möglich ist 4 GB RAM zu verbauen dann sollte man es auch
    > tun, es sei denn es hat Nachteile die die Vorteile überwiegen wie Kosten
    > oder Energieverbrauch.

    Und genau daran wird es denke ich scheitern. Jedenfalls für mich. Warum sollte ich 600-900 ¤ für ein Smartphone ausgeben, nur weil es 2 GB mehr RAM hat? Naja, die "Deppen" werden das ja schon tun.

  17. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: Elchinator 24.11.14 - 20:11

    Die Logik ist genau umgekehrt: jetzt kann man Anwendungen entwicklen, die 3 GB voll bekommen. Vorher machten die keinen Sinn.

  18. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: The_Soap92 24.11.14 - 20:20

    Elchinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Logik ist genau umgekehrt: jetzt kann man Anwendungen entwicklen, die 3
    > GB voll bekommen. Vorher machten die keinen Sinn.

    Und die kann dann wieder kaum jemand benutzen, bis 4 GB erschwinglich sind und überall eingebaut...

  19. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: AlphaStatus 24.11.14 - 20:23

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es technisch möglich ist 4 GB RAM zu verbauen dann sollte man es
    > auch
    > > tun, es sei denn es hat Nachteile die die Vorteile überwiegen wie Kosten
    > > oder Energieverbrauch.
    >
    > Und genau daran wird es denke ich scheitern. Jedenfalls für mich. Warum
    > sollte ich 600-900 ¤ für ein Smartphone ausgeben, nur weil es 2 GB mehr RAM
    > hat? Naja, die "Deppen" werden das ja schon tun.

    Wie viel kostet ein RAM Baustein? Der Preis ist zu vernachlässigen im Vergleich zu den absurden Preisen die für NAND Speicher vom Consumer verlangt werden.

    Während ein paar Consumer vielleicht dazu bereit sind für ein 128GB Iphone 200¤ mehr zu bezahlen als für ein 16GB Modell werden sie nicht bereit sein so viel mehr für ein GB RAM zu bezahlen.

  20. Re: Kann mir mal jemand genau erklären wie man 4GB auf einem Androiden voll kriegt?

    Autor: richio 24.11.14 - 21:02

    Das mit den 4gb Arbeitsspeicher ist eigentlich eher kontraproduktiv finde ich. Führt nur dazu das Entwickler sich keinen Kopf mehr machen wie sie ihre Programme halbwegs ressourcenschohnend programmieren- also wie beim Pc auch. Auf dem alten imac g3 läuft Photoshop 3(?) mit 2 gb ram noch richtig flüssig. Warum? Weil sie sich mühe gegeben haben. Wer heute Photoshop mit weniger als 8gb ram betreiben will hat schon on verloren. (wurde das gleiche Bild bearbeitet in beiden Programmen)

    Und natürlich wie schon gesagt virtual penis.

    Aber die Aufschreie von einigen mit "ich werde den längeren haben" kann man ja scjon hier vernehmen... Wers brauch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.14 21:03 durch richio.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max Planck Institute for Human Development, Berlin
  2. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Köln
  3. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  4. über duerenhoff GmbH, Walluf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04