Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SoC: Apple denkt über Custom…

Intel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel?

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.15 - 17:06

    Können die nicht auch leistungsfähige CPUs mit guter Grafik integrieren?

  2. Re: Intel?

    Autor: LordSiesta 20.10.15 - 17:19

    Intel baut zwar potente CPUs, aber auch die Iris-IGP sieht gegen eine halbwegs moderne Radeon kein Land. Wird also schwierig; das ist übrigens auch einer der Gründe, warum AMD-APUs es in fast alle Spielekonsolen geschafft haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.15 17:20 durch LordSiesta.

  3. Re: Intel?

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.15 - 17:20

    Geht's jetzt um APUs oder SoCs? Denn die Broadwells sind ne ganze Ecke besser als die A10('s?).

  4. Re: Intel?

    Autor: LordSiesta 20.10.15 - 17:27

    »Maßgeschneidertes Zen-System mit Grafik« klingt für mich eher nach APU. Zum SoC fehlt mir da noch was (der RAM).

  5. Re: Intel?

    Autor: nille02 20.10.15 - 17:46

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > »Maßgeschneidertes Zen-System mit Grafik« klingt für mich eher nach APU.
    > Zum SoC fehlt mir da noch was (der RAM).

    Vielleicht wird das ganze auf einen Interposer mit HBM gesetzt? Erfahrung hat AMD mit HBM1 schon.

  6. Re: Intel?

    Autor: 486dx4-160 20.10.15 - 18:30

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht's jetzt um APUs oder SoCs? Denn die Broadwells sind ne ganze Ecke
    > besser als die A10('s?).

    ...aber nur wenn man den Preis außer Acht lässt :)
    Die A10s sind von 2013. Ich bin mir sicher Apple will den Nachfolger.

  7. Re: Intel?

    Autor: plutoniumsulfat 20.10.15 - 20:47

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geht's jetzt um APUs oder SoCs? Denn die Broadwells sind ne ganze Ecke
    > > besser als die A10('s?).
    >
    > ...aber nur wenn man den Preis außer Acht lässt :)
    > Die A10s sind von 2013. Ich bin mir sicher Apple will den Nachfolger.

    Klar, Broadwell ist auch klar teurer ;)

    Wollte nur auf den Artikel hinaus, AMD ist nicht der einzige Hersteller, der das kann.

  8. Re: Intel?

    Autor: Maximilian154 20.10.15 - 20:50

    Und 28nm vs 14nm FF ist auch ein enormer Unterschied

  9. Re: Intel?

    Autor: Cok3.Zer0 20.10.15 - 21:07

    Bei den Laptops werden doch derzeit (Elektronikmärkte) i5 5200U vertickt. Die sind von der Grafikeinheit schlechter als die von meinem i5 3210m von 2012. Damit läuft kaum etwas. Intel scheint derzeit bei Laptops die Grafik zugunsten der TDP zu vernachlässigen.

  10. Re: Intel?

    Autor: ms (Golem.de) 20.10.15 - 21:29

    APU = SoC, nur nennt's AMDs Marketing halt APU statt SoC ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  11. Re: Intel?

    Autor: nille02 20.10.15 - 22:25

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel scheint derzeit bei Laptops die Grafik
    > zugunsten der TDP zu vernachlässigen.

    Das ist nicht neu. Intel Taket die GPU herunter damit die CPU bei bedarf schneller laufen kann. Bei AMD ist es genau anders herum. Die CPU wird langsamer damit die GPU mehr liefern kann.

    Die GPU Leistung der Intel Chips ist meistens ja mehr als ausreichend.

  12. Re: Intel?

    Autor: matok 20.10.15 - 22:26

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können die nicht auch leistungsfähige CPUs mit guter Grafik integrieren?

    Ja, die Grafik auf dem i7 leistet schon fast, nur ist die APU auch um Faktoren teurer, als eine AMD APU. Was für AMD spricht ist die Kombination aus CPU Leistung, GPU Leistung, Preis. Mit Zen holt man auch kräftig in der Effizenz auf. Und vielleicht kommt ein solcher Custom SoC ja auch schon mit HBM Speicher.

  13. Re: Intel?

    Autor: LordSiesta 21.10.15 - 15:02

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und vielleicht kommt ein solcher Custom SoC ja auch schon mit
    > HBM Speicher.

    Wäre toll, aber ich glaub's nicht. HBM kann ja derzeit maximal vier Gigabyte groß sein.

  14. Re: Intel?

    Autor: sacridex 21.10.15 - 15:23

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > APU = SoC, nur nennt's AMDs Marketing halt APU statt SoC ^^

    Nein.
    APU bedeutet nur CPU + CoProzessor (also hier GPU).
    Erst die neuesten APUs von AMD sind auch SoCs, also noch mit Chipsatz etc.
    Der Begriff SoC wird von AMD auch immer wieder in den Folien benutzt.
    z.B. in diesem Artikel auf Folie 1: https://www.golem.de/news/merlin-falcon-amds-neue-embedded-chips-unterstuetzen-ddr4-speicher-1510-117017.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Heilbronn
  2. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  3. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 2,22€
  3. 2,99€
  4. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Recycling: Die Plastikfischer
    Recycling
    Die Plastikfischer

    Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
    2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
      ML-Processor
      ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

      Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

    2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
      Mali-G77
      ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

      Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

    3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
      Cortex-A77
      ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

      Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


    1. 06:00

    2. 06:00

    3. 06:00

    4. 03:45

    5. 20:12

    6. 11:31

    7. 11:17

    8. 10:57