1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Ericsson Liveview…

Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: Gizzmo 28.09.10 - 13:57

    "Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, wird das Bluetooth-Display voraussichtlich nicht nutzen können"

    ...also alle Sony-Ericsson Kunden!

    FAIL! ;)

  2. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: X10i geschädigter 28.09.10 - 14:09

    Da kann ich Dir leider nur schmunzelnd zustimmen, zumal SE die Updates ja ohnehin nochmal verschoben hat ...

    Merke : Wo Sony drauf steht ist kein Service drin :(

    Ich kann mich nicht erinnern dass sich Ericsson jemals sowas peinliches geleistet hat.

  3. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: nüscht 28.09.10 - 14:24

    "Das Liveview soll sich mit allen am Markt befindlichen Android-2.x-Smartphones sowie allen Android-Smartphones von Sony Ericsson nutzen lassen."

    Ich würde eher sagen, FAIL beim lesen...

  4. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: Gizzmo 28.09.10 - 14:33

    nüscht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Das Liveview soll sich mit allen am Markt befindlichen
    > Android-2.x-Smartphones sowie allen Android-Smartphones von Sony Ericsson
    > nutzen lassen."
    >
    > Ich würde eher sagen, FAIL beim lesen...

    Oder FAIL bei der Marketingabteilung, die das Dilemma um die Updates nicht mitbekommen haben und denken, 2.1 wäre ruckzuck bei allen Kunden draußen? ;)

  5. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: nüscht 28.09.10 - 14:42

    hmmm... hast recht, irgendwie ist das ganze doch sehr missverständlich formuliert. Ich lese das so, dass das Teil von allen Adroids ab Version 2 unterstütz wird, dazu von allen SE Android-Geräten. Alle anderen 1.x nicht.
    Abwarten, bis wir mehr wissen...

  6. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: Bassa 28.09.10 - 14:52

    Laut Produktseite (also beim Hersteller) sind die Sony-Handys kompatibel - was immer noch nicht klärt, ob da vielleicht zwei Abteilungen nicht miteinander kommunizieren.

  7. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: the_black_dragon 28.09.10 - 14:55

    SE macht gerne Backporting bei android und das schlimmste was unter 1.6 passieren könnte wäre, dass drittanbieter apps keine infos an den screen shicken können sondern nur Xperia integrierte software wie timescape und mediascape.....

    andererseits solltet ihr auch mal den kalender lernen..... das LiveView kommt im LUAFE DES QUARTALS und bis dahin wäre (wenns nicht mit aktuellen versionen läuft) garantiert 2.1 für alle geräte draußen.... ich denke mal die warten mit der markteinführung des displays noch auf das update

  8. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: Gizzmo 28.09.10 - 16:00

    the_black_dragon schrieb:

    >
    > andererseits solltet ihr auch mal den kalender lernen..... das LiveView
    > kommt im LUAFE DES QUARTALS und bis dahin wäre (wenns nicht mit aktuellen
    > versionen läuft) garantiert 2.1 für alle geräte draußen....

    Das ist natürlich ein Argument.
    Ich weiß allerdings nicht, wie das bei den Xperias ist - hab selbst ein Desire, da hat sich T-Mobile locker 2 Monate Zeit gelassen für das Froyo Update.

    Wenn das bei SE genauso läuft, werden viele unwissende Kunden u.u. sehr enttäuscht werden.

  9. Re: Wer ein Smartphone mit Android 1.x nutzt, ...

    Autor: the_black_dragon 28.09.10 - 16:19

    naja wenn SE leider selber schon lange mit den OS upgrades hinterher hinkt und dann noch der verzug bei den branded phones dazu kommt sieht das schlecht aus.... das ist aber dann auch die schuld vom anbieter wobei SE auch schneller hätte sein können damit die anbieter es rechtzeitig liefern können..... hoffen wir das beste aber ich denke SE ist mit solchen sachen auf dem richtigen weg :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Salzgitter Thiede
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme