1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation Vita Ende…

Kampfpreise?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kampfpreise?

    Autor: rafterman 07.06.11 - 08:36

    250 - 300 Euro? Also ich habe dazu eine unabhängige Meinung da mein letzter Handheld der erste Gameboy (ja der graue). Müsste ich mir jetzt einen Handheld kaufen und Vita wäre bereits erschienen gäbe es einen 3DS. günstiger, viel mehr Spiele, 3D ohne Brille. Bei Sony ist das Risiko bei Handhelds doch viel zu groß das sie floppen darauf würde ich nicht warten und schon gar nicht mehr bezahlen und dann das noch als Kampfpreis bereichnen. Ein Handheld muss auf jedenfall günstiger sein wie eine TV Konsole.

  2. Re: Kampfpreise?

    Autor: flasherle 07.06.11 - 08:37

    ein smartphone kostett 700-800 euro udn bringt auch nciht wesentlich mehr mit...

  3. Re: Kampfpreise?

    Autor: rafterman 07.06.11 - 08:40

    Wie macht Apple das nur das der iPod Touch 500 Euro billiger ist als das Pendant iPhone. das IPS Display und eine bessere Kamera, daran kann es doch nicht liegen.

  4. Re: Kampfpreise?

    Autor: Ena 07.06.11 - 08:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein smartphone kostett 700-800 euro udn bringt auch nciht wesentlich mehr
    > mit...

    Nen Smartphone bringt, außer das es telefonieren kann wohl wesentlich weniger mit. Warum eine Konsole für unterwegs weniger Kosten muss als eine Konsole für zu Hause ist mir zwar Schleierhaft, jedoch kostet die Vita ja weniger als die PS3, XBox oder WII bei Ihren jeweiligen Einführungen!

  5. Re: Kampfpreise?

    Autor: Bibbl 07.06.11 - 08:52

    Wieso, die Wii hat doch auch 250 Euro gekostet?

  6. Re: Kampfpreise?

    Autor: rafterman 07.06.11 - 08:59

    War bisher immer so, ist bei mir so jedenfalls im Kopf verankert. Daher sagt mir der Preis es ist mir für bisschen zocken unterwegs zu teuer. Besonders mit dem Hintergrund das der 3DS oder der Vorgänger sich wohl wie geschnitten Brot verkauft hat und den Kunden sicher spaß bereitet.

  7. Re: Kampfpreise?

    Autor: tunnelblick 07.06.11 - 09:24

    der 3ds verkauft sich momentan alles andere als gut... und das nächste spielehighlight ist ein port von ocarina of time...

  8. Re: Kampfpreise?

    Autor: y.m.m.d. 07.06.11 - 09:40

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein smartphone kostett 700-800 euro udn bringt auch nciht wesentlich mehr
    > mit...

    Ein Smartphone kostet 300+ Euro! (Wahlweise weniger)
    Ein iPhone kostet 700-800 :P

  9. Re: Kampfpreise?

    Autor: johnny rainbow 07.06.11 - 10:30

    @tunnelblick: Liegt daran, dass es in letzter Zeit auch kaum neue Spiele gab. Seit den ersten zwei Verkaufswochen kann ich mich nur an Dead or Alive erinnern. Mit dem Remake (es ist kein simpler Port, sondern eine komplett überarbeitete Version, so wie die ganzen HD-Remakes, die im Moment für Xbox und PS3 rauskommen, zusätzlich mit Master Quest und einem Modus, in dem man gegen die verschiedenen Boss-Gegner kämpfen kann) von Ocarina of Time werden die Verkaufszahlen aber sicher in die Höhe gehen. Dann kommen dieses Jahr auch noch Super Mario 3D, Kid Icarus, Mario Kart, Metal Gear, Resident Evil: The Mercenaries - alles potentielle Top-Titel. Zu Weihnachten hat man dann bereits eine schöne Bibliothek von sehr guten Spielen. Von dem her muss Sony den Preis tief ansetzen, um eine Chance zu haben. Obwohl ich davon ausgehe, dass die Spiele dafür sehr teuer werden. Aber wenn man das Gerät erst mal hat, will man auch Spiele dafür, da man (im Gegensatz zur PS3) keine wirklichen Zusatzfeatures hat.

  10. Re: Kampfpreise?

    Autor: tunnelblick 07.06.11 - 10:37

    mir ist schon klar, dass das an den spielen liegt ;) und naja, ich schrieb extra port... so richtig remake ist es für mich nicht, aber darüber will ich mal nicht streiten.
    das spiel selber ist natürlich klasse, keine frage. ich hätte mir aber etwas frischeres gewünscht - die grafik sieht auch nicht viel besser aus als auf dem nebel64.
    die ersten vergleiche von metal gear (übrigens wieder ein port...) zur ps2-version sahen auch nicht sehr überzeugend aus - teilweise war da die ps2-grafik besser.

    ich gönne nintendo den erfolg, aber ich erwarte mittlerweile einfach mehr als den tausendsten mario oder ports/remakes. die grafik haut einen schon nicht um, dann sollen wenigstens die spiele richtig gut und innovativ sein.

  11. Re: Kampfpreise?

    Autor: tunnelblick 07.06.11 - 11:55

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 250 - 300 Euro?

    ja. man könnte auch sagen, daß das günstigere modell so teuer ist wie ein 3ds.

    > Also ich habe dazu eine unabhängige Meinung da mein letzter
    > Handheld der erste Gameboy (ja der graue).

    der kam damals zu einem einführungspreis von 150 DM.

    > Müsste ich mir jetzt einen
    > Handheld kaufen und Vita wäre bereits erschienen gäbe es einen 3DS.
    > günstiger

    nein. nur, wenn du zusätzlich 3g willst.

    > viel mehr Spiele

    ahahaha! ja genau, der 3ds liegt wie blei in den regalen, weil er so viele und vor allem so gute spiele hat! :)

    > 3D ohne Brille.

    ja, aber mit drawbacks. viele empfinden es als ermüdend, besonders ergonomisch scheint der 3ds nicht zu sein. da würd ich mal auf nen 3ds-lite warten.

    > Bei Sony ist das Risiko bei
    > Handhelds doch viel zu groß das sie floppen

    wieso? die psp wurde 70 mio mal verkauft, nen flop würd ich das nicht nennen. außerdem war es sonys erstes handheld, von daher würd ich da nicht im plural sprechen.

    > darauf würde ich nicht warten

    musst du ja nicht.

    > und schon gar nicht mehr bezahlen

    das erst recht nicht.

    > und dann das noch als Kampfpreis
    > bereichnen. Ein Handheld muss auf jedenfall günstiger sein wie eine TV
    > Konsole.

    erstens heisst es "günstiger als", zum anderen ist der 3ds aktuell teurer als ne wii.

    man muss schon sagen, eine sehr fein ausgearbeitete argumentation deinerseits.

  12. Re: Kampfpreise?

    Autor: Paykz0r 07.06.11 - 12:21

    > ja, aber mit drawbacks. viele empfinden es als ermüdend

    das liegt nicht an der brillenlosen 3d technologie. Auch mit Polarisierung und Shuttertechnik ist diese Nebenwirkung bei vielen Vorhanden.
    Es geht einfach dadrum, dass man den Auge eine Tiefe vortäuscht, es rein Fokuzieren will, aber es dadurch unscharf wird.
    Also Fokuziert es zurück. Und bei manchen Leuten ist das ein ständiger Prozess.
    Ganz egal ob im Kino oder auf dem 3ds.

    Noch dazu, spielmenge machts nicht alleine aus.
    Für den Nintendo DS gab es wenig echt gute Spiele, und ein riesen haufen sch...

  13. Re: Kampfpreise?

    Autor: rafterman 07.06.11 - 12:40

    Ich habe nicht nur vpm 3ds gesprochen eigentlich eher vom DS, auf den 3D Kram kann ich sowieso verzichten. Und diese PSP hier müsste doch die 3. oder 4. von Sony sein auf jedenfall nicht die 2.

  14. Re: Kampfpreise?

    Autor: tunnelblick 07.06.11 - 12:53

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe nicht nur vpm 3ds gesprochen eigentlich eher vom DS,

    das hast du in deinem text aber gut getarnt.

    > auf den 3D
    > Kram kann ich sowieso verzichten.

    fein. im ursprungspost war es noch eines deiner pro-3ds-argumente.

    > Und diese PSP hier müsste doch die 3.
    > oder 4. von Sony sein auf jedenfall nicht die 2.

    na dann bin ich ja mal auf die nennung der 1., 2. und 3. generation gespannt.

  15. Re: Kampfpreise?

    Autor: Shimitsu 07.06.11 - 13:52

    Sicherlich ist das nen Kampfpreis..

    OLED-Display, WiFi, 3G (wenn man bisschen was drauflegt), 2 Kameras, Touchscreen, Multitouchpad auf der Rückseite.

    Was hat der 3DS? WiFi, 3D, 2 Kameras, Touchscreen und kostet zur Zeit genauso viel....

  16. Re: Kampfpreise?

    Autor: Flying Circus 07.06.11 - 14:08

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein smartphone kostett 700-800 euro

    iPhone 4 vielleicht. Andere kosten deutlich weniger ...

    > udn bringt auch nciht wesentlich mehr mit...

    GPS, gescheites Internet, Telefonie, VOIP ...

  17. Re: Kampfpreise?

    Autor: flasherle 07.06.11 - 14:40

    was alles die psviat auch können soll

  18. Re: Kampfpreise?

    Autor: Bady89 10.06.11 - 01:29

    Für das was die Vita hat , ist der preis mehr als gerechtfertig

    Allein das riesen Oled und der Quad ARM dürften schon allein 150-200¤ kosten

    http://www.gb-stylez.de/gbpics/data/media/248/e56865d01c4254c61ff30d8e7c1a484c.jpg

  19. Re: Kampfpreise?

    Autor: tunnelblick 10.06.11 - 06:32

    hahahaha, garantiert nicht ;)

  20. Re: Kampfpreise?

    Autor: MKar 11.06.11 - 07:33

    Fragt sich sonst keiner warum die Konsole in Europa 40% teurer sein soll als in den USA?^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. über Jobware Personalberatung, Raum Paderborn
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. 399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de