1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony S1 und S2: Tablets mit…

Abenteuerlich und überflüssig.

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Unix_Linux 29.06.11 - 12:19

    Noch ein Android Tablett, gähn.
    Sogar einer mit "Playstation" , was immer das auch bedeuten soll.

    Vor allem macht eine Playstation ja besonders viel sinn ohne einen echten Game-Controller. Und die richtig aktuellen ps1-emu spiele von vor 10 Jahren machen richtig was her.

    Mein Fazit: das wird bestimmt ein riesenerfolg, die leute werden sich um die geräte reissen. in der ersten woche werden davon mind. 5 Mio. einheiten abgesetzt. Bis ende des jahren 30 Mio.

    Das ende von iPhone, iPad und Nintendo 3DS sind besiegelt....Garantiert.

    Apple kann die Produktion schonmal drosseln oder ganz einstellen.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.11 12:25 durch Unix_Linux.

  2. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: BangerzZ 29.06.11 - 12:29

    Wow war dein Beitrag sinnvoll.

    Nur um die Ironie nicht zu unterbrechen.

  3. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Peter Fischer 29.06.11 - 12:31

    BangerzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow war dein Beitrag sinnvoll.
    >
    > Nur um die Ironie nicht zu unterbrechen.

    Du bist gemein, er hat sich SOOOOVIEL Mühe gegeben!:

    > 5 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.11 12:25 durch Unix_Linux.

    *g*

    Jesus is coming. Look busy.

  4. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: elitezocker 29.06.11 - 12:32

    Und dafür musstest Du Deinen Text 5 x nachbearbeiten.

    Du scheinst Deiner Sache sehr unsicher zu sein.

    Ich finde das S2 völlig genial. Zumal sie das vormachen, was Apple lange angekündigt hatte.
    Die Controller/Button befinden sich am ungenutzten Rand.

    Und das Design mit dem geschwungenen Rücken, ist ja wohl auch ein Alleinstellungsmerkmal.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  5. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Unix_Linux 29.06.11 - 12:36

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dafür musstest Du Deinen Text 5 x nachbearbeiten.
    >
    > Du scheinst Deiner Sache sehr unsicher zu sein.
    >
    > Ich finde das S2 völlig genial. Zumal sie das vormachen, was Apple lange
    > angekündigt hatte.
    > Die Controller/Button befinden sich am ungenutzten Rand.
    >
    > Und das Design mit dem geschwungenen Rücken, ist ja wohl auch ein
    > Alleinstellungsmerkmal.

    das Teile werden Rohrkrepierer. Wie fast alles von Sony in letzer zeit produziert hat.


    264.973 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.11 12:37 durch Unix_Linux.

  6. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: 7hyrael 29.06.11 - 13:14

    264.973 mal bearbeitet (auf wenns nur fake ist ;) ) und trotzdem furchtbares Deutsch wenn man das überhaupt so nennen will. ;P

    da mir das aber eigentlich sowas von bums ist...

    woher nimmst du deine Glaskugeln, ich würd gerne die Lottozahlen wissen, von nächster Woche!

    Anhand der eigentlichen Hardware würd ich da nicht so gewagte Behauptungen aufstellen, ähnliches meine ich damals von der PSP gelesen zu haben...

    Eher denke ich dass vielleicht einige nichtmehr zugreifen werden weil sie genug von Sony als konzern und dessen behandlung von Kunden haben. In jedem Fall haben sie mit den beiden Tablets schonmal zwei auf dem Markt Positioniert, die jeweils mindestens zwei Alleinstellungsmerkmale besitzen:
    - zuklappbar und damit sehr gut für unterwegs + tolle Spiele (soll mir keiner behaupten Crash Bandicot war kein super spiel!)
    - Tablet das designtechnisch nicht dem Schlankheitswahn verfallen ist, sondern auf gutes Handling ausgelegt ist durch eine (vermutlich) griffigere rückseite + nochmal PS-Spiele...

  7. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Endwickler 29.06.11 - 14:08

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...

    Jetzt komme ihm mal nicht mit Fakten. Die wirken bei ihm nicht.

  8. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: DER GORF 29.06.11 - 15:52

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Tablet das designtechnisch nicht dem Schlankheitswahn verfallen ist,
    > sondern auf gutes Handling ausgelegt ist durch eine (vermutlich) griffigere
    > rückseite + nochmal PS-Spiele...


    Das schlüsselwort hier ist: vermutlich

    Auch wenns nur in Klammern steht. ;)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  9. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: al-bundy 29.06.11 - 16:40

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dafür musstest Du Deinen Text 5 x nachbearbeiten.
    >
    > Du scheinst Deiner Sache sehr unsicher zu sein.
    >
    > Ich finde das S2 völlig genial. Zumal sie das vormachen, was Apple lange
    > angekündigt hatte.
    > Die Controller/Button befinden sich am ungenutzten Rand.
    >
    > Und das Design mit dem geschwungenen Rücken, ist ja wohl auch ein
    > Alleinstellungsmerkmal.
    Aleinstellungsmerkmal? Na klar doch.
    S1 - http://www.notionink.com/design.php
    S2 - http://de.engadget.com/2011/02/08/hands-on-erstes-android-phone-mit-dual-screen-kyocera-echo-vid/

  10. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: d1m1 29.06.11 - 21:29

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > S1 - www.notionink.com
    > S2 - de.engadget.com


    Was ändert das daran dass Sony's Tablets einzigartig aussehen?
    Erstmal hat man bei einem Tablet jetzt nicht so sehr die Wahl, was die Form angeht.
    Und bei dem 2. Link muss ich sagen, dass das absoluter Quatsch ist.
    Der Mechanismus ist ein völlig anderer und auch bei dem Design kann ich jetzt nicht allzu viele Ähnlichkeiten erkennen, außer 2 Touchscreens.
    Und die hat Nindento ja auch schon länger im Einsatz.
    Außerdem ist das Äußerliche doch nicht wirklich wichtig, es kommt eher drauf an wie gut das Android umgesetzt ist.
    Da sieht man den wahren Ideenreichtum.

  11. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Trockenobst 30.06.11 - 02:00

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Tablet das designtechnisch nicht dem Schlankheitswahn verfallen ist,
    > sondern auf gutes Handling ausgelegt ist durch eine (vermutlich) griffigere
    > rückseite + nochmal PS-Spiele...

    Die teuren Sony Produkte sehe ich prinzipiell nur bei Managern, Chefärzten und sonstigen Leuten die auf Prestige achten. Für mich sind das die Macs der PC-Welt.

    Ich sage nicht, dass die Sony Laptops (gerade die kleinen) nicht lecker sind. Gerade das tiefschwarze Display eines Kunde hat im sonnenüberfluteten Biergarten erlaubt, noch satt Youtube-Videos zu sehen, während unsere Asus und HP-Laptops nur noch hellgrelle Matsche lieferten.

    Aber wie Sony in den letzten Jahren mit Kunden umspringt hat mich auch von
    der Marke Abstand nehmen lassen. Eine Freundin hat ihren Laptop zur Reparatur
    gebracht (während der verlängerten Garantie) und die haben ihr tatsächlich ein
    anderes, viel schwächeres(!) Motherboard/CPU eingebaut.

    Auf die Korrektur dieses "Fehlers" hat sie 6 Wochen gewartet. Die Reparaturabteilung
    hat sich dann damit raus geredet, dass die das Laptop ja schnell zurück wollte und
    sonst die 8 Wochen wegen dem Ersatzboard hätte warten müssen. Und wir reden
    hier nicht von von lumpingen Hz, das Board war gleich eine ganze Klasse lahmer!
    Statt ihr das zu sagen, dachten sie: das Mädel tricksen wir aus! Die merkt das nicht, dass der Explorer 5 Sekunden länger braucht. Klar.

    Bei den Preisen ist so ein Verhalten nicht akzeptabel, und das was bei der PS3
    und den mobilen Geräten abgeht (mangelnde Updates, harte Carrierlocks mit teuren Freischaltungen) ist einfach nicht mehr lecker.

    Ich habe Sony früher als "Entwicklerfirma" wie Apple wahrgenommen, und ihre Produkte waren und sind auch gut. Aber ihr Verhalten gegenüber Kunden ist immer schlechter geworden.

    Und auch wenn sie aktuell das einzige Android Phone haben das mir gefällt, skippe ich das Produkt schweren Herzens. Als kleine Konsumameise habe ich nur eine einzige Möglichkeit diese Firmen zu strafen - das nicht öffnen meines Geldbeutels.

  12. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Trollversteher 30.06.11 - 15:52

    >Noch ein Android Tablett, gähn.

    Ich finde die Idee mit dem Aufklappbaren Display ganz nett - wobei natürlich ein randloses Display optimal gewesen wäre. Was Android betrifft, da stimme ich Dir zu - das ist für mich leider ein Ausschlußkriterium...

  13. Re: Abenteuerlich und überflüssig.

    Autor: Trollversteher 30.06.11 - 15:55

    >Eher denke ich dass vielleicht einige nichtmehr zugreifen werden weil sie genug von Sony als konzern und dessen behandlung von Kunden haben. I

    Ich wurde als Sony-Kunde immer gut behandelt - ich hoffe Du meinst jetzt nicht die zwei Hardcore-Linux-Masochisten, die selbst auf ihrer Jeans sofort Linux installieren würden, wenn es möglich wäre?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. hl-studios GmbH, Erlangen
  3. QUNDIS GmbH, Erfurt
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
Notebooks unter 400 Euro im Test
Duell der drei Discounter-Laptops

Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
  2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
  3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac