1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Tablet P im Test…

Dieses Konzept wird sich durchsetzen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: bitcracker 28.11.11 - 13:26

    behaupte ich mal. Und zwar nicht in Dualscreen-, sondern im Triple-Screen-Format.

    Zusammengeklappt mit einem kratzfesten Display auf der Außenseite lässt es sich bedienen wie ein gewöhnliches Smartphone (für die wichtigsten Funktionen), aufgeklappt benutzt man es als Netbook mit virtuellem Keyboard. Hier sind Tastatureingaben viel bequemer als bei Single-Screen-Geräten, weil man die gesamte Fläche für die Tastatur hat und das Eingabefeld nicht mehr so winzig ist wie bei den heutigen Smartphones.

    Die Zukunft der PCs sieht wohl so aus:
    http://blog.laptopmag.com/usb-stick-contains-dual-core-computer-turns-any-screen-into-an-android-station :-)

  2. Warum?

    Autor: Missingno. 28.11.11 - 13:59

    Da spart man sich besser zwei Bildschirme und baut ein Slider-Smartphone mit Hardware-Tastatur.

    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: Warum?

    Autor: lottikarotti 28.11.11 - 14:04

    > Da spart man sich besser zwei Bildschirme und baut ein Slider-Smartphone
    > mit Hardware-Tastatur.
    Ein 2. Bildschirm - als Tastatur - ist aber vielfältig einsetzbar. Die Tastatur könnte sich, je nach Anwendungszweck, verändern. Bspw. könnte man bei Spielen nur noch ein Steuerkreuz und die Tasten "A", "B" einblenden.

    R.I.P. Fisch :-(

  4. Re: Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: LH 28.11.11 - 14:10

    bitcracker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > behaupte ich mal. Und zwar nicht in Dualscreen-, sondern im
    > Triple-Screen-Format.

    Also bei mir nicht, ich habe ein Tablet wegen seines einen hochwertigen Displays. Dieses Konzept ist für mich eine Fehlgeburt, das setzt sich nicht durch.

  5. Re: Warum?

    Autor: Missingno. 28.11.11 - 14:14

    Ein Bildschirm bietet aber kein taktiles Feedback. Und für die "Umsetzung" von Tastatur auf Gamepad: http://www.nokiablog.ch/game-gripper-furs-n900-gamepad-aufsatz-fur-n64-co/1895/

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Warum?

    Autor: lottikarotti 28.11.11 - 14:27

    > Ein Bildschirm bietet aber kein taktiles Feedback.
    Dennoch bieten verschiedene Applikationen verschiedene Eingabemöglichkeiten. Mit einem 2. Bildschirm könnte man diese Eingabemöglichkeiten an einem sinnvollen Ort platzieren. Bspw. könnte eine Mail-App im unteren Bereich Buttons für das Aktualisieren, Löschen oder Erstellen von Mails bereitstellen. Der obere Bereich wird für die Navigation durch's Mail-Archiv genutzt. Das mit dem Spiel war nur ein Beispiel.

    R.I.P. Fisch :-(

  7. Re: Warum?

    Autor: LH 28.11.11 - 14:46

    lottikarotti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ein Bildschirm bietet aber kein taktiles Feedback.
    > Dennoch bieten verschiedene Applikationen verschiedene
    > Eingabemöglichkeiten. Mit einem 2. Bildschirm könnte man diese
    > Eingabemöglichkeiten an einem sinnvollen Ort platzieren. Bspw. könnte eine
    > Mail-App im unteren Bereich Buttons für das Aktualisieren, Löschen oder
    > Erstellen von Mails bereitstellen. Der obere Bereich wird für die
    > Navigation durch's Mail-Archiv genutzt. Das mit dem Spiel war nur ein
    > Beispiel.

    Kann man aber mit jedem Tablet so machen, nur hat man da wenn man es nicht so braucht eben keine störende Trennung der Displays.

  8. Re: Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: Raistlin 28.11.11 - 14:47

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bitcracker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > behaupte ich mal. Und zwar nicht in Dualscreen-, sondern im
    > > Triple-Screen-Format.
    >
    > Also bei mir nicht, ich habe ein Tablet wegen seines einen hochwertigen
    > Displays. Dieses Konzept ist für mich eine Fehlgeburt, das setzt sich nicht
    > durch.


    Stell dir vor dieses eine Display wäre nun Faltbar, dann wäre es ein tolles Produkt aber die momentane umsetzung ist eine Fehlgeburt.

  9. Re: Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: Keridalspidialose 28.11.11 - 15:30

    Zickzack gefaltet oder Wickelfalz?

    ___________________________________________________________

  10. Re: Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: renew 28.11.11 - 15:59

    Ja, dieses Konzept könnte sich durchsetzen, wenn es denn besser umgesetzt worden wäre. Der schwarze Balken in der Mitte dürfte dann aber nur seeeehr schmal sein <1mm oder gar nicht vorhanden. Zweiteres geht leider nicht.

    Die Idee ansich finde ich spitze.

  11. Re: Warum?

    Autor: lottikarotti 28.11.11 - 17:23

    > Kann man aber mit jedem Tablet so machen, nur hat man da wenn man es nicht
    > so braucht eben keine störende Trennung der Displays.
    Ja, aber der Vorteil ist ja gerade, dass man zwei voneinander getrennte Bereiche hat. Ich habe bspw. lieber etwas kleines und kompaktes, das ich im Notfall aufklappen kann, als ein immer großes Tablet. Die Idee an sich finde ich sehr interessant.

    R.I.P. Fisch :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.11 17:24 durch lottikarotti.

  12. Re: Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: lottikarotti 28.11.11 - 17:50

    > Also bei mir nicht, ich habe ein Tablet wegen seines einen hochwertigen
    > Displays. Dieses Konzept ist für mich eine Fehlgeburt, das setzt sich nicht
    > durch.
    Ich kann mit Tablets auch nichts anfangen. Dennoch haben sie sich in der Masse durchsetzen können. Ich denke in diesem Bereich, vorallem mit derartigen Konzepten, wird sich noch einiges tun.

    R.I.P. Fisch :-(

  13. Re: Dieses Konzept wird sich durchsetzen

    Autor: Bujin 28.11.11 - 19:04

    Das Ding kann sich - meiner Meinung nach - erst durchsetzen wenn es keinen blöden Balken mehr in der Mitte gibt. Ansich find ich das Konzept aber gut!

  14. Das Konzept vielleicht schon, aber das Sony Tablet P nicht.

    Autor: Der Supporter 30.11.11 - 08:35

    Das Sony Tablet P wird ein Flop und wird bald aus dem Handel verschwinden. Das garantiere ich euch hier und jetzt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Anwendungsentwickler (m/w/d) für Bestandssysteme
    RZH Rechenzentrum für Heilberufe GmbH, Wesel
  3. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) 1st und 2nd Level Support
    Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  4. PhD Student AI - Human Centered AI (m/f / diverse)
    Continental AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

  1. Sony Neues Playstation Plus in Europa erhältlich
  2. Spieleabo PS Plus startet mit Ghost of Tsushima und God of War
  3. Playstation Plus Sony lehnt Spieleabos wegen möglicher Qualitätseinbußen ab

Arc A380 (DG2): Intels Desktop-Grafikkarte ist ein Flop
Arc A380 (DG2)
Intels Desktop-Grafikkarte ist ein Flop

Preis, Leistung, Strombedarf, Verfügbarkeit: Die Arc A380 legt einen Start hin, der in jedweder Hinsicht kaum hätte schlechter ausfallen können.
Von Marc Sauter

  1. Nuc 12 Serpent Canyon Intels neuer Mini-PC verwendet Intels neue Grafikkarten
  2. Intel-Grafikkarte Arc A380 für 150 Euro soll Radeon RX 6400 schlagen
  3. Arc A7 A770/A780 Intel stellt Gaming-Grafikkarte aus

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Wilhelm.tel: Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen
      Wilhelm.tel
      Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen

      Der streitbare Wilhelm.tel-Chef Theo Weirich hat seine Infrastruktur für die Telekom geöffnet. Damit werde das eigene FTTH-Netz aber nicht entwertet.

    2. Roadmap: ARM beschleunigt CPU-Entwicklung
      Roadmap
      ARM beschleunigt CPU-Entwicklung

      Jedes Jahr zwei neue schnelle Prozessorkerne und künftig auch mehr Little-Cores: ARMs Roadmap zeigt, dass die Briten das Tempo erhöhen.

    3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
      Wärmeversorgung
      Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

      Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.


    1. 18:45

    2. 18:15

    3. 18:00

    4. 17:45

    5. 17:30

    6. 17:15

    7. 17:00

    8. 15:45