Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia Z2 Tablet im…

170¤ Aufpreis für ein Modem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 170¤ Aufpreis für ein Modem?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 15:28

    Jetzt mal ernsthaft, ist die Technik wirklich so unglaublich teuer oder handelt es sich dabei ganz einfach um Abzocke?
    (Betrifft jedes Tablet, nicht nur dieses)

  2. Re: 170¤ Aufpreis für ein Modem?

    Autor: LH 28.04.14 - 15:49

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt mal ernsthaft, ist die Technik wirklich so unglaublich teuer oder
    > handelt es sich dabei ganz einfach um Abzocke?
    > (Betrifft jedes Tablet, nicht nur dieses)

    Abzocke.
    Tatsächlich liegen die Kosten bei etwa 30 EUR bei den Herstellern. Als fertige Lösung inkl. aller Lizenzkosten, Softwareentwicklungen und co.
    50 EUR Aufpreis wären also fair. Das findet man leider aktuell aber nirgendwo.

  3. Re: 170¤ Aufpreis für ein Modem?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 17:32

    Dass da ein gewisser "Premium-Zuschlag" dabei ist, würde ich auch davon ausgehen, aber die Rechnung vergisst dann, dass für die WWAN Variante zusätzliche Logistik anfällt und auch entweder zusätzliche Fertigungsstrassen oder ein Umbau der Feritungsstrassen nötig ist zwischendurch. Ausserdem sollten ihr nicht den Händler- und den Endkundenpreis verwechseln.
    Der Händler haut immer auch noch etwas oben drauf. (Der muss ja auch Steuern, Räumlichkeiten und Angestellte bezahlen und ein wenig was will er selber noch dran verdienen.)
    Also ich würde sagen, Sony haut da 75¤ oben drauf und die anderen 75¤ der Händler.

  4. Re: 170¤ Aufpreis für ein Modem?

    Autor: ploedman 28.04.14 - 19:37

    Sehe ich auch so, Luxusaufpreis.

    Man kann sich auch ein anständigen mobilen Hotspot kaufen, womit sich 10 Geräte koppeln lassen für den preis für 134 ¤.

    http://www.amazon.de/Netgear-AirCard-762S-LTE-Mob-Hotspot/dp/B00GRQE7KK/

    z.b.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50