Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia Z2 Tablet im…

Strandtauglich? ROFL! xD

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 15:04

    So lange da kein Saphirglas drin verbaut wurde ist das Teil mitnichten Strandtauglich! :-)

    Ein einfaches Sandkörnchen und das Display ist verschrammt ^^

    Egal ob Gorilla Glas oder normales Glas, Sand setzt Glas enorm zu. Und was gibts am Strand am meisten? ;D

  2. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: niemandhier 28.04.14 - 15:15

    Am Strand gibts am meisten Displayschutzfollien. ;)

  3. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: LeMacabre 28.04.14 - 15:16

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und was gibts am Strand am meisten? ;D

    Übergewichtige Strandurlauber (optional in Sandalen wenn es deutsche sind)!

  4. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: LH 28.04.14 - 15:17

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Strand gibts am meisten Displayschutzfollien. ;)

    Werden die vom Meer angespült? ;)

  5. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: paris 28.04.14 - 15:29

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemandhier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Am Strand gibts am meisten Displayschutzfollien. ;)
    >
    > Werden die vom Meer angespült? ;)
    Ne, von amazon(en) mittels dhlupsusw angeschwemmt (allerdings muss man denen zuvor einstellige eurobeträge opfern, sonst bewegen sich die amazonen nicht).

  6. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: TrudleR 28.04.14 - 15:29

    *********


    Aber am Strand??
    Bei der Sonne sieht man doch rein gar nichts und das Gerät wird sich in der Umwelt wohl auch nicht besonders wohl fühlen.

    Egal, hauptsache allen gezeigt, dass man ein Tablet hat.

    Ich gehe immer mit teuren Jeans und Jacke an den Strand. Ich schwitz mich zwar zu tode, aber wichtig ist, dass alle sehen, dass ich es mir leisten kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.14 15:48 durch ap (Golem.de).

  7. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 15:34

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemandhier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Am Strand gibts am meisten Displayschutzfollien. ;)
    >
    > Werden die vom Meer angespült? ;)


    Saphirglas ist in etwa 10 mal so teuer wie Gorillaglas.
    Von daher ist eine Schutzfolie wohl die ökonomischere Lösung.

  8. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: schabz 28.04.14 - 15:51

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemandhier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Am Strand gibts am meisten Displayschutzfollien. ;)
    >
    > Werden die vom Meer angespült? ;)

    weiterverwertung von ins mehr gespülten plastiktüten ;)

  9. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: feierabend 28.04.14 - 15:54

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So lange da kein Saphirglas drin verbaut wurde ist das Teil mitnichten
    > Strandtauglich! :-)
    >
    > Ein einfaches Sandkörnchen und das Display ist verschrammt ^^
    >
    > Egal ob Gorilla Glas oder normales Glas, Sand setzt Glas enorm zu. Und was
    > gibts am Strand am meisten? ;D

    Wobei ich mir da ganricht mal so sicher wäre.
    Abgesehen davon, dass ich am Stand besseres zu tun habe als mein Tablet zu nutzen, ist Gorilla Glas enorm Kratzfest.
    Ich habe mal ein altes HTC Sensation mit Gorilla Glas für "Experimante" missbraucht.
    Und es war unmöglich auf nur einen Kratzer in das Glas zu bekommen. Ob mit der Kante vom Schraubenzieher oder der Spitze vom Knipex, noch mit Schmirgelpapier.

    Zudem liegt das Gerät ja nicht im Sand und wird vom Meer umspühlt.

  10. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: zettifour 28.04.14 - 16:05

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So lange da kein Saphirglas drin verbaut wurde ist das Teil mitnichten
    > Strandtauglich! :-)
    >
    > Ein einfaches Sandkörnchen und das Display ist verschrammt ^^
    >
    > Egal ob Gorilla Glas oder normales Glas, Sand setzt Glas enorm zu. Und was
    > gibts am Strand am meisten? ;D

    Verwechselst du vielleicht Kies mit Muschelkalk?

  11. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 16:18

    LeMacabre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spantherix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und was gibts am Strand am meisten? ;D
    >
    > Übergewichtige Strandurlauber (optional in Sandalen wenn es deutsche sind)!

    Nein, ich sagte am meisten! Und das ist Sand xD

  12. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 16:21

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei ich mir da ganricht mal so sicher wäre.
    > Abgesehen davon, dass ich am Stand besseres zu tun habe als mein Tablet zu
    > nutzen, ist Gorilla Glas enorm Kratzfest.
    > Ich habe mal ein altes HTC Sensation mit Gorilla Glas für "Experimante"
    > missbraucht.
    > Und es war unmöglich auf nur einen Kratzer in das Glas zu bekommen. Ob mit
    > der Kante vom Schraubenzieher oder der Spitze vom Knipex, noch mit
    > Schmirgelpapier.
    >
    > Zudem liegt das Gerät ja nicht im Sand und wird vom Meer umspühlt.

    Ich habe ein Samsung Galaxy S3 und jetzt rate mal was das für ein Displayglas hat? <.<'

    Und es hat Kratzer und zwar mehr als nur einen...

    Und es war nur in meiner Jeanstasche!

  13. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.14 - 16:21

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verwechselst du vielleicht Kies mit Muschelkalk?

    Solche Haarspalterei begehe ich nicht. Ich spreche allgemein von Sand :-)

  14. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Eheran 28.04.14 - 16:26

    Ein Strand mit Kies und/oder Muschelkalk in größeren Mengen stelle ich mir nich so dolle vor...

  15. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: nykiel.marek 28.04.14 - 16:27

    Der aber auch ziemlich abgeschliffen ist :)
    LG, MN

  16. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: niemandhier 28.04.14 - 16:44

    feierabend schrieb:
    >
    > Ich habe mal ein altes HTC Sensation mit Gorilla Glas für "Experimante"
    > missbraucht.
    > Und es war unmöglich auf nur einen Kratzer in das Glas zu bekommen. Ob mit
    > der Kante vom Schraubenzieher oder der Spitze vom Knipex, noch mit
    > Schmirgelpapier.

    Sand ist einige Härtegrade höher als Metall. Glaube es ist gleich mit den kratzfesten Folien und Displays. Und somit können sich beide Materialien gegenseitig weg schmirgeln. Währen Metall weicher ist und somit das Glas "unverletzt" bleibt

  17. Re: Du sagtest

    Autor: Kasabian 28.04.14 - 17:18

    Am Strand.. und dort gibt es Sand.

    Ich kann bestätigen dass mein Gorilla damit auch keine Probleme hat. Es gibt allerdings unterschiedliche Ausführungen vom Gorilla-Glas. Und ich bin nun wirklich nicht der Typ der sein Smartphone wie ein rohes Ei behandelt. Für mich ist das nur ein Werkzeug und kein prestige Objekt.

  18. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Kasabian 28.04.14 - 17:24

    ich habe immer noch mein Galaxy Wonder (GT-l8150) hier in gebrauch und werde es fahren bis es nicht mehr geht oder ich kein CM mehr dafür bekomme. Bis heute kein Kratzer. Nicht einmal irgendetwas zu sehen wenn man mit einer Lupe dran geht.

    Es muss also am Gerät und der Ausfürhung liegen und für mich ein Grund auch weiterhin meinem ollen Gerät die Treue zu halten. Es erfüllt ja seinne Zweck und Nutzen ;)

  19. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: Rulf 28.04.14 - 17:26

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal ob Gorilla Glas oder normales Glas, Sand setzt Glas enorm zu. Und was
    > gibts am Strand am meisten? ;D

    spielende kinder und unsportliche aber ehrgeizige erwachsene mit imponiergehabe...da kracht dann schon mal der ein oder andere ball oder mensch in den picknickkorb...;)

  20. Re: Strandtauglich? ROFL! xD

    Autor: suit1337 28.04.14 - 19:26

    Sony verklebt bei den Z-Geräten schon immer eine Splitterschutzfolie über dem Digitizer - wird bei diesem Tablet nicht anders sein. Also nicht notwendig, da extra eine zu kaufen - und wenn die Folie verkratzt ist, ablösen und eine neue kaufen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  3. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  4. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 3,74€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.

  2. Neuromorphic Computing: Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    Neuromorphic Computing
    Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips

    Vorerst 8 Millionen, aber noch 2019 schon 100 Millionen Nervenzellen: Intel macht Fortschritte beim Neuromorphic Computing und bündelt bald 768 Chips, um das menschliche Gehirn anteilig zu simulieren.

  3. Game: Viel weniger Deutsche spielen auf dem PC
    Game
    Viel weniger Deutsche spielen auf dem PC

    Ausgerechnet im PC-Gaming-Markt Deutschland verlieren Desktop und Laptop: Rund 3,9 Millionen Anwender weniger haben 2018 primär ihre Rechner zum Spielen verwendet. Smartphone und Konsolen konnten laut einer Studie zulegen.


  1. 12:02

  2. 12:01

  3. 11:33

  4. 11:18

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 10:35

  8. 10:20