1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spezifikation: Wireless USB 1…

Wireless Laden via USB fehlt noch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wireless Laden via USB fehlt noch...

    Autor: ich bins mal wieder 03.10.10 - 12:39

    ich lade fast alle meine Geräte via USB, wenn die das auch noch Wireless hinbekommen würden wäre ich glücklich ^^
    So ist es nur ein weiteres Wireless-Protokoll... und früher oder später passiert das gleiche wie mit den Ladungen beim Handy, es wird durch die Regulierungsbehörde ein einheitlicher Übertragungsstandard gefordert. Ähnlich der Ladebuchsen beim Handy... Wenn das passiert, wird wirklich Strom gespart, weil man nurnoch eine Schnittstelle für eine Peer tp Peer Datenübertragung benötigt (Inet mal außen vor gelassen).

  2. Re: Wireless Laden via USB fehlt noch...

    Autor: RC Shad0w 03.10.10 - 18:54

    ähm wie willst du denn wireless einen akku laden? oder ein gerät mit strom betreibe? am besten noch in 10 metern entfernung was? du kannst wireless nur durch induktion laden, wozu du das gerät aber sehr nahe an der station haben musst.
    es gibt auch versuche strom über eine grössere reichweite zu übertragen, aber das steckt noch in den kinderschuhen

  3. Re: Wireless Laden via USB fehlt noch...

    Autor: mikerrr 03.10.10 - 21:18

    hm wireless laden 10m? Kein Problem 1000kV sag ich nur.


    lg mike

  4. Re: Wireless Laden via USB fehlt noch...

    Autor: Teslagenerator 03.10.10 - 21:31

    mikerrr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hm wireless laden 10m? Kein Problem 1000kV sag ich nur.
    >
    > lg mike

    :o)

    Ja das wär's. Wireless Strom... Könnte nur auf Dauer Hörschaden verursachen... :o)

    http://www.youtube.com/watch?v=tpuDJtgHv4A

  5. Re: gibt es schon im ansatz (im gegensatz zur meinung der pappnasen hier)

    Autor: der mit dem gedächtnis 04.10.10 - 01:02

    siehe:


    ist noch nicht serienreif, aber es geht :-)

  6. Re: gibt es schon im ansatz (im gegensatz zur meinung der pappnasen hier)

    Autor: der mit dem gedächtnis 04.10.10 - 01:05

    hmm, copy und paste scheint wohl doch nicht so richtig zu funktionieren aufm palm pre, jedenfalls sehe ich da keinen link mehr (obwohl in der preview einer war?)

    hmm, nj, dann eben mit dem rechner:

    https://www.golem.de/1007/76157.html

    meh.

  7. Re: Wireless Laden via USB fehlt noch...

    Autor: Bouncy 04.10.10 - 08:18

    ich bins mal wieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich lade fast alle meine Geräte via USB
    fast alle geräte? nicht schlecht, ich lade nur handy und mp3-player per usb, sonst fällt mir auch kaum ein kleinstverbraucher ein, der sich sinnvoll darüber laden ließe...

  8. Re: Wireless Laden via USB fehlt noch...

    Autor: ssssssssssssssssssss 04.10.10 - 10:41

    ich häng das handy immer mit nem usb kabeln an die steckdose. am pc brauch das ja ne ewigkeit :\

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
      Mobile Betriebssysteme
      Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

      Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

    2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
      Rechenzentren
      5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

      Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

    3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
      Elektromobilität
      EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

      Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


    1. 22:13

    2. 18:45

    3. 18:07

    4. 17:40

    5. 16:51

    6. 16:15

    7. 16:01

    8. 15:33