1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielekonsole: Die Nintendo…

Switch ist ne Retrokonsole...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: BrechMichel 13.11.20 - 13:39

    Und damit fährt Sie ganz gut und hält sich über Wasser. Schade nur das big N nicht wirklich viel neues bietet. Ich vermiss auf der Switch die wirklich guten exclusives, bravely default 2 wurde lange nach hinten verschoben und von BotW2 oder Metroid keine Spuhr.
    Ports sind meiner Ansicht nach fast alle total überteuert und laufen fast immer mies.
    So staubt meine Switch vor sich hin...

  2. Re: Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: countzero 13.11.20 - 14:01

    Bei mir ist sie eher eine Indie-Games-Maschine. Dieses Jahr war tatsächlich eher schwach. Animal Crossing unterhält immer noch ganz gut, auch wenn ich es schon lange nicht mehr täglich spiele. Paper Mario war ganz nett, hat mich aber nicht genug gefesselt um es durchzuspielen und Hyrule Warriors 2 finde ich zwar von der Handlung her sehr interessant, aber der erste Teil hat mich beim Gameplay schon nicht überzeugt, deshalb bin ich da auch noch skeptisch.

    Eigentlich müssten wir im Lebenszyklus der Switch jetzt auf dem Höhepunkt sein, ich hoffe, die ganzen Blockbuster wurden wegen Corona auf Anfang 2021 geschoben.

  3. Re: Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: theFiend 13.11.20 - 14:09

    Was an ner Switch ist denn retro?

    Tatsächlich eher im Gegenteil, was eingabemethoden und variabilität des Spielerlebnisses angeht ist Nintendo da weit vor dem Wettbewerb, der ja nix anderes macht als das 50 Jahre alte Konzept alle paar Jahre in leistungsfähigere Hardware zu stecken.

  4. Re: Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: Holger87 13.11.20 - 14:51

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was an ner Switch ist denn retro?
    >
    > Tatsächlich eher im Gegenteil, was eingabemethoden und variabilität des
    > Spielerlebnisses angeht ist Nintendo da weit vor dem Wettbewerb, der ja nix
    > anderes macht als das 50 Jahre alte Konzept alle paar Jahre in
    > leistungsfähigere Hardware zu stecken.

    Eben jene leistungsfähigere Hardware würde der Switch aber auch mal bekommen. Wir lieben die Spiele, das Konzept und auch die Grafik - aber diese Framedrops nerven schon gewaltig.

  5. Re: Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: Garius 13.11.20 - 16:04

    BrechMichel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und damit fährt Sie ganz gut und hält sich über Wasser. Schade nur das big
    > N nicht wirklich viel neues bietet. Ich vermiss auf der Switch die wirklich
    > guten exclusives, bravely default 2 wurde lange nach hinten verschoben und
    > von BotW2 oder Metroid keine Spuhr.
    > Ports sind meiner Ansicht nach fast alle total überteuert und laufen fast
    > immer mies.
    > So staubt meine Switch vor sich hin...
    Schön wäre es. Zum x-ten Mal wurde der Virtual Console "Fortschritt" resettet. Jetzt darf man ein Abo abschließen um ausgewählte NES und SNES Spiele zu spielen.

  6. Re: Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: theFiend 14.11.20 - 11:02

    Holger87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eben jene leistungsfähigere Hardware würde der Switch aber auch mal
    > bekommen. Wir lieben die Spiele, das Konzept und auch die Grafik - aber
    > diese Framedrops nerven schon gewaltig.

    Bestimmt, aber auch das macht sie nicht zur Retrokonsole ;)

  7. Re: Switch ist ne Retrokonsole...

    Autor: ambiguityfix 16.11.20 - 08:11

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ist sie eher eine Indie-Games-Maschine. Dieses Jahr war tatsächlich
    > eher schwach. Animal Crossing unterhält immer noch ganz gut, auch wenn ich
    > es schon lange nicht mehr täglich spiele. Paper Mario war ganz nett, hat
    > mich aber nicht genug gefesselt um es durchzuspielen und Hyrule Warriors 2
    > finde ich zwar von der Handlung her sehr interessant, aber der erste Teil
    > hat mich beim Gameplay schon nicht überzeugt, deshalb bin ich da auch noch
    > skeptisch.
    >
    > Eigentlich müssten wir im Lebenszyklus der Switch jetzt auf dem Höhepunkt
    > sein, ich hoffe, die ganzen Blockbuster wurden wegen Corona auf Anfang 2021
    > geschoben.
    Kannst du ein paar Indietitel empfehlen?
    Bin neu auf der Switch. Habe mir Hollow Knight gekauft. Scheitere momentan aber schon am ersten Zwischenboss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  2. HAUS & GRUNDEIGENTUM Service GmbH, Hannover
  3. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle
  4. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  2. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...
  3. (u. a. SilentiumPC Ventum ARGB Tower für 59,90€, Intel Core i3-10300 für 109,90€, Asus LED...
  4. 199,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne