Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starttermin: Surface Pro…

Oh man endlich...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh man endlich...

    Autor: Leviath4n 22.01.13 - 20:08

    ...ist zwar bitter, dass der Akku vermutlich nur 4-5 Stunden durchhalten wird (?)
    aber dafür Full-HD, USB3, Pen-Support, geiles Design, super Verarbeitung
    und ein vollwertiges Betriebssystem mit dem man wirklich ALLES machen kann
    und nicht nur konsumieren.

  2. Re: Oh man endlich...

    Autor: pythoneer 22.01.13 - 20:32

    Ganz schön dicker schwerer Klotz, ich würde es gerne erst mal in den Händen halten wollen, bevor ich mir ein Urteil bilden kann. Das Ding iss ja fast so dick und schwer wie mein Notebook :/

  3. Re: Oh man endlich...

    Autor: naice 22.01.13 - 21:08

    Leichter als n MacBook Air mit 11" .. Hmm ja .. 14mm "dick" ... Schon n Brocken ;)

  4. Re: Oh man endlich...

    Autor: Lord Gamma 22.01.13 - 21:14

    Das MacBook Air heißt zwar Air, ist aber nicht dafür gedacht, es längere Zeit in der Luft zu halten.

  5. Re: Oh man endlich...

    Autor: violator 22.01.13 - 21:19

    Ist halt nix für dürre Nerdärmchen. ;)

  6. Re: Oh man endlich...

    Autor: pythoneer 22.01.13 - 21:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt nix für dürre Nerdärmchen. ;)

    Ich stelle mir gerade den stereotypen MS Benutzer vor, mit seinen großen starken Armen :)

  7. Re: Oh man endlich...

    Autor: naice 22.01.13 - 21:44

    Stimmt natürlich.. Selbst mein iPad halte ich selten in der Luft. Liegt dann ja meistens irgendwie aufm Schoß oder liegt irgendwie anders auf. Klar, mega dünn ist es nicht das Surface Pro - ich freu ich trotzdem massiv drauf

  8. Re: Oh man endlich...

    Autor: Schnapsbrenner 22.01.13 - 22:04

    Akku: Wenn man den i5 haben will ist das halt leider so . Glaube nicht, dass es ohne ARM sehr viel besser geht, wobei Intel ja schon verzweifelt am Arbeiten sein soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 22:14 durch Schnapsbrenner.

  9. Re: Oh man endlich...

    Autor: rj.45 22.01.13 - 22:54

    Wegen der "innovativen" Covertastatur? Es gibt fuer andere Tablets seit Jahren Bluetooth Tastaturen, mit denen die Bedienung der Software wie Office Pakete etc. ganz einfach ist. Vielleicht solltest du dich mal erkundigen, was die Leute alles mit ihren Tablets machen, anstatt die hohle "Surface hurra!"-Nummer abzuziehen, die angesichts des bisherigen Flops unangemessen bzw. skurril erscheint.

  10. Re: Oh man endlich...

    Autor: naice 22.01.13 - 23:16

    Ging das an mich? Was Leute mit ihren Tablets machen geht mir mal gepflegt irgendwo vorbei - wichtig ist, was ich mit meinem Tablet mache. Das Surface ist für mich das optimale Gerät und ist eben Tablet Notebook und Desktop in einem - wohlgemerkt: für mich.

    Zum Thema Tastatur: die möchte ich nicht extra rumschleppen müssen. Somit ist die dünne Coverlösung für mich optimal. Brauche ich zum Beispiel dann, wenn ich im Zug entwickeln möchte.
    Und zum Thema informieren: ich denke mal, das man nicht viel besser informiert sein kann als ich, wenn es um den Markt der mobilen Endgeräte geht.

    Also: Hurra schreien? Ja, denn ich freu mich auf das Teil. Musst du dich deshalb auch freuen? Nein, auch das ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal.

  11. Re: Oh man endlich...

    Autor: rj.45 23.01.13 - 00:11

    Das ging an Leviath4n, in der korrekten Ansicht wird das auch klarer, irgendwie ist es schon teilweise unuebersichtlich hier.

    Trotzdem dann zur Tastatur: ein paar mm machen da auch keine Unterschied, zusammen mit dem Logitech Tastatur-Cover duerfte mein iPad nicht dicker als ein Surface sein.

  12. Re: Oh man endlich...

    Autor: naice 23.01.13 - 00:46

    iPad nutze ich auch zur Zeit - auch klasse. Leider kann ich damit nicht programmieren :(
    wie komm ich zur anderen Ansicht der Threads?

  13. Re: Oh man endlich...

    Autor: rj.45 23.01.13 - 06:36

    Kann ich nachvollziehen, ich war (ausser 10 For n=1 to 10, 20 Print "Ich bin ein C64", 30 Goto 10) immer nur Anwender, fuer mich ist das Zeugs gut :-D .

    Ansicht Wechseln - neben "neues Thema" direkt unter dem Thread (und auch direkt UEBER dem Thread auch, wie ich gerade sehe, wie gesagt, ich halte Golem fuer leicht unuebersichtlich)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 06:36 durch rj.45.

  14. Re: Oh man endlich...

    Autor: TomasVittek 23.01.13 - 08:20

    naice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ging das an mich? Was Leute mit ihren Tablets machen geht mir mal gepflegt
    > irgendwo vorbei - wichtig ist, was ich mit meinem Tablet mache. Das Surface
    > ist für mich das optimale Gerät und ist eben Tablet Notebook und Desktop in
    > einem - wohlgemerkt: für mich.
    >
    > Zum Thema Tastatur: die möchte ich nicht extra rumschleppen müssen. Somit
    > ist die dünne Coverlösung für mich optimal. Brauche ich zum Beispiel dann,
    > wenn ich im Zug entwickeln möchte.
    > Und zum Thema informieren: ich denke mal, das man nicht viel besser
    > informiert sein kann als ich, wenn es um den Markt der mobilen Endgeräte
    > geht.
    >
    > Also: Hurra schreien? Ja, denn ich freu mich auf das Teil. Musst du dich
    > deshalb auch freuen? Nein, auch das ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal.

    Ein paar Punkte die mir bei deinen Beitraegen aufgefallen sind:

    - die tastaturen fuers iPad muss man nicht EXTRA transportieren. Einige dienen gleichzeitig als klapp-cover.
    - du schreibst weiter oben was von der fabelhaften verarbeitung des Surface Pro. Quellen?

    Ich persoenlich finde es aber suess wenn sich jemand so freut :-)


    Meine Meinung dazu ist uebrigens das die neuen iPads schon zu viel wiegen und zu dick sind. Das 2er war vom Gewicht perfekt. Aber soviel Leute, so viel Meinungen...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 08:22 durch TomasVittek.

  15. Re: Oh man endlich...

    Autor: naice 23.01.13 - 08:27

    Das mit der Tastatur war auch eher auf Alternativen zum SurfacePro bezogen, also vollwertige PCs.

    Die Verarbeitung kann ich vom SurfaceRT her beurteilen, selbes Material, annährend gleiche Form, das sollte sich nicht viel tun - aber eine explizite Quelle habe ich dafür natürlich nicht.

    Etwas dünner wäre mir natürlich auch lieber, wobei irgendwann ists dann auch nicht mehr ergonomisch - das neue Sony mit 6,9 mm .. ich weiß nicht, sieht sicher schickt aus, aber ob sich das so toll anfühlt.

    Aber es kommt natürlich, wie du richtig sagst, auf das Nutzerprofil an. Und da ist ja inzwischen glücklicherweise die Auwahl so groß, das jeder fündig wird.

    Einen schönen Tag wünscht

    "der Süße" ;)

  16. Re: Oh man endlich...

    Autor: naice 23.01.13 - 08:27

    Danke!!

  17. Re: Oh man endlich...

    Autor: volkerswelt 23.01.13 - 09:53

    Das tolle an der Touch Cover Tastatur ist, das diese problemlos von Gerät A zu Gerät B wechseln zu ist.

    Mach das mal, mit den im Handel verfügbaren BT Tastaturen.

  18. Re: Oh man endlich...

    Autor: virtual 23.01.13 - 12:30

    Schnapsbrenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Akku: Wenn man den i5 haben will ist das halt leider so . Glaube nicht,
    > dass es ohne ARM sehr viel besser geht, wobei Intel ja schon verzweifelt am
    > Arbeiten sein soll.

    Ob das Verzweiflung ist oder überlegte zweigleisige Strategie...

    Intel hat seine F&E-Efforts auf jeden Fall deutlich erhöht und die Roadmaps gestrafft. Der Gewinnrückgang bei Intel ist nur auf die höheren Entwicklungsaufwendungen zurückzuführen.
    Die Produktion der Haswells mit signifikant geringeren TDP's ist ja bereits angelaufen ( erhältlich wohl ab Juni ).

    Auf der "anderen" (Atom)-Seite verdichten sich die Hinweise, dass die BayTrail-SoC's mit wohl 60-70% höherer Performance als CloverTrail bereits im kommendem Weihnachtsgeschäft auf dem Consumer-Markt sein werden.

    Intel investiert in neue Produktionslinien mit 450mm-Wafern ( Familienpizza-Grösse ) - gerade für SoC's , und hat in den Labors bereits jetzt die ersten Prozzis in 14 nm- Lithographie zum Laufen gebracht.

    Die Story von Windows 8 auf Tablet's, Convertibles und Tablet-Dock-Systemen hat gerade erst begonnen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn
  3. SQS Software Quality Systems AG, Gifhorn-Weyhausen, Köln, Frankfurt, München, Hamburg, deutschlandweit
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
    Apple iOS 11 im Test
    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

    Für langjährige iOS-Nutzer ist das Upgrade auf iOS 11 die bisher härteste Entscheidung. Apple zeigt Mut zur Lücke: Apps und Daten gehen reihenweise verloren. Der Upgrade-Pfad bringt aber auch viel Positives, wie das flexible Kontrollzentrum und eine viel bessere iPad-Steuerung.

  2. Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern
    Bitkom
    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Laut Bitkom ist der Tiefbau schuld, dass wir noch zwei Jahrzehnte auf FTTH im ganzen Land warten müssen. Doch es gibt Lösungen abseits reiner Rechenbeispiele.

  3. Elektroauto: Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch
    Elektroauto
    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

    Bosch-Antrieb für einen US-Elektro-Truck: Bosch wird die Laster von Nikola mit einem neuartigen Elektromotor ausstatten. Beide Unternehmen zusammen wollen eine Brennstoffzelle für die Fahrzeuge entwickeln.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11