Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starttermin: Surface Pro…

Zu billig ist es nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu billig ist es nicht

    Autor: LobbyRegime 23.01.13 - 14:05

    Inzwischen kann ich nur noch staunen, wieviel manch Einer zu zahlen bereit ist, um den neusten MS-Trend Rechnung zu tragen. Ich bin nach anfänglicher Begeisterung ziemlich enttäuscht von Windows 8. Besonders auf dem Desktop finde ich die Ergonomie inzwischen ätzend. Auf einem Monitor ohne "touch"-Fähigkeit hat die Win 8 - Oberfläche nichts zu suchen. Brauchbar ist das Ganze erst, wenn man sich den Start-Button von Drittanbietern nachinstalliert. Inzwischen bin ich wieder bei Win 7. Ich habe schon einiges von MS mitgemacht, aber Win 8 auf dem Desktop ohne Startbutton - NEIN DANKE.
    Dazu kommen die MONDPREISE für die Geräte. Finde ich schlicht unverschämt. Die Laufzeit ist unterirdisch und beim Gewicht finde ich alles über 600 Gramm inakzeptabel als Tablet. Wenn ich Krafttraining machen will, kaufe ich mir Hanteln.

  2. Re: Zu billig ist es nicht

    Autor: PaytimeAT 23.01.13 - 18:47

    LobbyRegime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Laufzeit ist unterirdisch und beim Gewicht finde ich alles über 600
    > Gramm inakzeptabel als Tablet. Wenn ich Krafttraining machen will, kaufe
    > ich mir Hanteln.

    irgendwie ist jedes iPad(außer das Mini) über 600g schwer, also kommt für dich nicht einmal ein normales Tablet in Frage...

  3. Re: Zu billig ist es nicht

    Autor: LobbyRegime 23.01.13 - 22:31

    >PaytimeAT schrieb:
    > irgendwie ist jedes iPad(außer das Mini) über 600g schwer, also kommt für
    > dich nicht einmal ein normales Tablet in Frage...
    iPad, iPad - Das normale Tablet!? Sind die andern nicht normal? Schade dass du so eine appellastige Weltsicht auf Tablets hast. Einfach mal aktuelle Datenblätter studieren, bei um die 580 Gramm wirst du diverse finden! Aber du hast insofern Recht, dass ich mich tatsächlich auch nicht genötigt sehe ein iPad zu kaufen. Und da ich jetzt weiß, dass die Dinger auch so schwer sind, halte ich sie ebenfalls für nicht tragbar. Ich brauche Leistung pro Euro und kein Image pro Euro.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 22:33 durch LobbyRegime.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Kiel
  2. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"
    Heiko Maas
    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

    Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

  2. Virtual Reality: Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR
    Virtual Reality
    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

    Herumlaufen und sich mehr oder weniger frei bewegen: Das ist in der virtuellen Realität nun auch offiziell mit Oculus Rift möglich - sofern der Nutzer genug Sensoren besitzt.

  3. FTP-Client: Filezilla bekommt ein Master Password
    FTP-Client
    Filezilla bekommt ein Master Password

    Nach Jahren vergeblichen Bittens durch die Community bekommen Nutzer des FTP-Clients Filezilla endlich die Möglichkeit, ihre Passwörter für FTP-Zugänge mit einem Master Password zu verschlüsseln.


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29