1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt Asus: Google will Nexus…

Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: christi1992 21.04.14 - 13:40

    Und ich Schicke mein Note 3 in Rente.

    Währe froh wen wenigstens an den SD slot gedacht wird.

    Verstehe nicht warum viele Hersteller den vergessen. Cloud mit 6 mbits macht keinen spaß.

  2. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: nmSteven 21.04.14 - 13:55

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich Schicke mein Note 3 in Rente.
    >
    > Währe froh wen wenigstens an den SD slot gedacht wird.
    >
    > Verstehe nicht warum viele Hersteller den vergessen. Cloud mit 6 mbits
    > macht keinen spaß.

    Es wird keinen SD Karten Slot geben und ich bin auch dankbar drum. Die SD Karten Buggen rum und sind viel zu lahm. Praktisch kann man nur Musik drauf machen und da reicht mir ein interner Speicher von 16GB drauf, denn ich brauche keine 2 Wochen Musik auf dem Gerät. Wenn noch Videos und Spielfilme dazu kommen sollen kann man 32 oder 64GB kaufen.

    Dafür hat man dann aber einen schnellen Speicher, keine verdreckende und wackelnde Öffnung im Gehäuse und kann selbst entscheiden wofür man das braucht. Man muss nicht im Play Store rumheulen, dass App2SD nicht funktioniert sondern kann die App einfach installieren.

    Wechselbarer Akku ist die größte Umweltsünde von der ich je gehört habe. Nur weil das Gerät eine Stunde weniger durch hält, weil man sich mal wieder an keine der Verhaltensregeln zum Akku gehalten hat, muss man nicht gleich den alten Akku entsorgen dee zu 90% im Hausmüll landet und dann verbrannt wird.

    Ein durchschnittlicher Lebenszyklus des gesamten Geräts ist kürzer als der des Akkus somit störtdas nicht ob der fest drin ist oder nicht. Ein Akku geht auch nicht häufiger kaputt als andere Komponenten. Durch den festen Einbau und weil das Gerät doch eher im Schrank als Ersatz verbleibt oder so ein Handy doch eher zu den Elektrokleingeräten kommt als in den Hausmüll ist es so auch noch umweltschonender

  3. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: Gormenghast 21.04.14 - 14:02

    In Zeiten, wo Apps sich der GByte-Grenze nähern, sollten SD-Slots zum guten Ton gehören. Da lokale Dinge aber nicht zu Googles Geschäftsmodell gehören, wurde die ganze SD-Mimik in Android dermaßen kaputtgefrickelt, dass es nie richtig funktionieren konnte.

    Wechselbare Akkus erschließen Anwendungsfelder, die sich wohl Deiner Vorstellungskraft entziehen. Und das mit dem Hausmüll ist ein Ammenmärchen.

  4. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: kiss 21.04.14 - 14:21

    Die sollen nur >32GB verbauen und mir ist es egal dass keine Micro SD's unterstützt werden.
    Den eingebauten Akku kann man auch so wechseln das hat bei meinem Nexus 4 keine 5 Minuten gedauert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.14 14:22 durch kiss.

  5. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: __destruct() 21.04.14 - 14:39

    Bzgl. dem Akkutausch unterwegs: Einen einfach wechselbaren Akku wie bei einem alten Nokia hat heute kaum mehr ein Handy. Da kann man gleich eine Power-Bank mitnehmen.

    Bzgl. dem Rest zu Akku und SD-Karte schließe ich mich den anderen an.

  6. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: Seelbreaker 21.04.14 - 15:22

    Nope, Austauschbarer Akku wird spätestens dann wünschenswert wenn die Akkuleistung auf Dauer versagt.

    Und ohne SD-Slot geht gar nix. Ich sehe es nicht ein zum drei-vierfachen Preis einer micro-SD-Karte mehr Gigabyte zu kaufen... Aber da es ein Nexus ist und ein HTC stehen die Chancen doppelt schlecht :)

  7. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: George99 21.04.14 - 16:06

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Karten Buggen rum und sind viel zu lahm. Praktisch kann man nur Musik drauf
    > machen und da reicht mir ein interner Speicher von 16GB drauf, denn ich

    Praktisch kann man da selbstverständlich auch HD-Video drauf machen ohne Probleme. Nebenbei sind bei mir auch einige GB Kartendaten auf der SD_Karte gespeichert, warum sollte ich damit auch den wertvollen internen Speicher belegen? Es gibt soviele Daten, bei denen es nicht auf die allerhöchste Zugriffsgeschwindigkeit ankommt und die sind auf der viel preiswerteren SD-Karte besser aufgehoben.

  8. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: Lapje 21.04.14 - 16:18

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es wird keinen SD Karten Slot geben und ich bin auch dankbar drum.

    Wo liegt das Problem? Zwingt Dich jemand eine SD-Karte zu benutzen?

  9. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: __destruct() 21.04.14 - 16:43

    Für den SD-Karten-Slot wird Platz verbraucht, der an anderen Komponenten eingespart werden muss und es müssen Gebühren an MS geleistet werden. Außerdem entsteht dadurch eine unnötige Gehäuseöffnung.

  10. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: __destruct() 21.04.14 - 16:47

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nope, Austauschbarer Akku wird spätestens dann wünschenswert wenn die
    > Akkuleistung auf Dauer versagt.

    Geräte werden viel zu oft getauscht. Vodafone hat z.B. einen Tarif eingeführt, bei dem man jedes Jahr ein neues Smartphone bekommt. Selbst, wenn man ein Gerät einen vernünftigen Zeitraum lang besitzt – ich sage mal: 5 Jahre lang –, ist der Akku noch nicht hinüber und spätestens dann kauft man doch ein neues Gerät.


    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ohne SD-Slot geht gar nix. Ich sehe es nicht ein zum drei-vierfachen
    > Preis einer micro-SD-Karte mehr Gigabyte zu kaufen... Aber da es ein Nexus
    > ist und ein HTC stehen die Chancen doppelt schlecht :)

    Bei welchem Tablet kostet das GB denn das drei- oder vierfache des GB-Preises einer Mikro-SD-Karte?

  11. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: klaffi3 21.04.14 - 16:57

    Lieder viel zu oft.
    100¤ mehr für 32 statt 16 GB sind (leider) keine Seltenheit.

  12. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.14 - 17:41

    Gormenghast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Zeiten, wo Apps sich der GByte-Grenze nähern, sollten SD-Slots zum guten
    > Ton gehören. Da lokale Dinge aber nicht zu Googles Geschäftsmodell gehören,
    > wurde die ganze SD-Mimik in Android dermaßen kaputtgefrickelt, dass es nie
    > richtig funktionieren konnte.
    >
    > Wechselbare Akkus erschließen Anwendungsfelder, die sich wohl Deiner
    > Vorstellungskraft entziehen. Und das mit dem Hausmüll ist ein Ammenmärchen.

    Ein Spiel ist für mich keine Applikation und ein Tablet muss auch nicht zwangsläufig als Portable Spielkonsole verwendet werden.
    Ich hab bei mir aktuell über 40 zusätzlich zum Basis-Umfang gehörende Apps. Speicherbedarf sind dabei weniger als 2GB.

  13. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: Sharra 21.04.14 - 18:01

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bzgl. dem Akkutausch unterwegs: Einen einfach wechselbaren Akku wie bei
    > einem alten Nokia hat heute kaum mehr ein Handy. Da kann man gleich eine
    > Power-Bank mitnehmen.
    >
    > Bzgl. dem Rest zu Akku und SD-Karte schließe ich mich den anderen an.


    Ja, externe Energiespeicher sind eine Alternative, aber oftmals nicht brauchbar. Denn sehr viele Geräte laden mit weniger Leistung, als das Gerät unter Last verbraucht. Das heisst, das Ding ist dann trotzdem leer, und muss dauerhaft an einer externen Spannungsquelle hängen, weil der Akku nicht lädt.
    Da wäre ein wechselbarer Akku komfortabler, da man dann einen vollen Akku einschieben kann, und der dann auch wieder für Stunden Energie liefert, ohne dass ein Zusatzspeicher dran rumbampelt.

  14. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: violator 21.04.14 - 18:14

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür hat man dann aber einen schnellen Speicher, keine verdreckende und
    > wackelnde Öffnung im Gehäuse

    Also mein S3 hat keine verdreckende, wackelnde Öffnung im Gehäuse und hat nen SD-Slot... Und was an den Dingern lahm und verbuggt sein soll weiss ich auch nicht.

  15. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: violator 21.04.14 - 18:15

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem entsteht dadurch eine unnötige Gehäuseöffnung.

    Stell dir vor, es gibt Geräte, die haben den SD-Slot IM Gehäuse und nicht aussen am Rand...

  16. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: nmSteven 21.04.14 - 18:16

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bzgl. dem Akkutausch unterwegs: Einen einfach wechselbaren Akku wie bei
    > > einem alten Nokia hat heute kaum mehr ein Handy. Da kann man gleich eine
    > > Power-Bank mitnehmen.
    > >
    > > Bzgl. dem Rest zu Akku und SD-Karte schließe ich mich den anderen an.
    >
    > Ja, externe Energiespeicher sind eine Alternative, aber oftmals nicht
    > brauchbar. Denn sehr viele Geräte laden mit weniger Leistung, als das Gerät
    > unter Last verbraucht. Das heisst, das Ding ist dann trotzdem leer, und
    > muss dauerhaft an einer externen Spannungsquelle hängen, weil der Akku
    > nicht lädt.
    > Da wäre ein wechselbarer Akku komfortabler, da man dann einen vollen Akku
    > einschieben kann, und der dann auch wieder für Stunden Energie liefert,
    > ohne dass ein Zusatzspeicher dran rumbampelt.


    Bei solchen Ideen frag ich mich gerne wie oft man im tropischen Regelwald unterwegs sein muss und ausgerechnet, dann sein Android Tablet mit RiptideGT2 unter Vollast bringen muss.

    Ein Tablet Akku hält min. 10 Stunden HD Video Streaming aus. Man kommt also locker über den Tag. Beim Smartphone sieht es ähnlich aus.

  17. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: __destruct() 21.04.14 - 18:18

    Da bringt er auch sooo viel. Das ist das Dämlichste überhaupt. Erst Recht, wenn man zum Wechseln den Akku rausnehmen muss und dementsprechend natürlich vorher das Smartphone runterfahren und danach wieder hochfahren muss.

  18. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: __destruct() 21.04.14 - 18:20

    Wenn man beim Smartphone die ganze Zeit GPS + mobiles Internet + Display an hat, geht einem ziemlich schnell der Saft aus.

  19. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: George99 21.04.14 - 18:20

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bzgl. dem Akkutausch unterwegs: Einen einfach wechselbaren Akku wie bei
    > einem alten Nokia hat heute kaum mehr ein Handy.

    Jedes Samsung und Samsung verkauft die meisten Smartphones weltweit.

  20. Re: Austauschbarer Akku und Mikro SD slot

    Autor: __destruct() 21.04.14 - 18:22

    Ich habe das zwar noch nicht bei vielen Samsung-Geräten gesehen, aber bei denen bei denen ich es gesehen habe, war es eine Katastrophe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Team IX 2, München, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Realme 6 und 6 Pro im Test: Starke Konkurrenz für Xiaomi
Realme 6 und 6 Pro im Test
Starke Konkurrenz für Xiaomi

Das Realme 6 und 6 Pro bieten eine starke Ausstattung für relativ wenig Geld - und gehören damit aktuell zu den interessantesten Mittelklasse-Smartphones.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
    Thinkpad DIY
    Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

    Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

    1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
    2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
    3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel